DE
6

Vegetarische Restaurants in Berlin

Vegetarisches Restaurant Berlin: Ganz ohne Fleisch

Die Hauptstadt von Deutschland hat etwas mehr als 3,4 Millionen Einwohner und ist somit gleichzeitig die größte Stadt in der Bundesrepublik. Berlin ist sowohl in politischer als auch in kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht eine Metropole mit großer Ausstrahlung. Dies lässt sich sowohl an den Daten der Tourismusindustrie als auch an den Zuwanderungszahlen erkennen. Berlin zieht Menschen mit seiner jungen Kunstszene, den dynamischen Start-Up-Unternehmen und dem florierenden Leben einer Weltstadt an. Kulinarisch gesehen bietet Berlin seinen Einwohnern und Gästen alles, was man sich nur wünschen kann. Hier stehen beliebte, internationale Gerichte von allen Kontinenten sowie spannende, neue Kreationen auf der Speisekarte.

  • Alle RestaurantsHotspots der Stadt
  • Smart OffersAngebote & Rabatte
Rou Vegetarian

Rou Vegetarian

Prenzlauer Berg
Vegetarisch
5.4/632
Moms Restaurant

Moms Restaurant

Alt-Treptow
Vegetarisch
5.0/65
Chay Village

Chay Village

Friedrichshain
Vegetarisch
4.7/63
Trattoria Ponte Verde

Trattoria Ponte Verde

Neukölln
Vegetarisch
5.1/616
Anantha Raja

Anantha Raja

Kreuzberg
Vegetarisch
5.0/61
Zula Hummus-Café

Zula Hummus-Café

Prenzlauer Berg
Vegetarisch
  1. 1.

    Vegetarische Restaurants Berlin: Veggie in der Szene

    Vegetarianismus wird schon seit Jahren beständig populärer. Viele junge Menschen wie zum Beispiel Studenten entscheiden sich bewusst dafür, Fleisch von ihrem Speiseplan zu verbannen. Deswegen wundert es nicht, dass es viele vegetarische Restaurants in Berlin gibt, die köstliche Gerichte ganz ohne Fleisch zubereiten. Diese befinden sich zu großen Teilen in den jungen, angesagten Stadtteilen wie zum Beispiel Neukölln und Kreuzberg-Friedrichshain. Dies sind die sogenannten Szeneviertel Berlins mit vielen Bars, Clubs und Restaurants. In der Nähe der Skalitzer Straße und des Görlitzer Parks beispielsweise findet man einige bekannte vegetarische Lokale. Auch etwas weiter nördlicher gibt es entlang der Boxhagener Straße eine große Auswahl für alle Vegetarier.
  2. 2.

    Vegetarische Restaurants Berlin: Gesunde Delikatessen

    Durch den Verzicht auf Fleisch gibt es viele Gerichte, die sich für Vegetarier nicht eignen, doch die Auswahl an köstlichen und kreativen Speisen ist trotzdem beeindruckend groß. Vegetarier müssen niemals über kulinarische Eintönigkeit klagen, da es mehr als genug leckere Gerichte gibt, die völlig ohne Fleisch auskommen. Als vegetarische Vorspeisen eignen sich beispielsweise verschiedene Suppen, Salate oder Kreationen wie gegrillter Spargel, mariniertes Tofu, Zucchini-Carpaccio oder gefüllte Pilze. Für Hauptspeisen gibt es ebenfalls viele Rezepte, zum Beispiel Nudelgerichte mit verschiedenen Soßen, Gemüse-Pfannen, Gemüse-Aufläufe und viele mehr. Die meisten dieser Köstlichkeiten können in den vegetarischen Restaurants in Berlin bestellt werden.
  3. 3.

    Vegetarisches Restaurant Berlin: Bewusste Ernährung

    Es gibt viele Gründe, weshalb Menschen sich gegen den Verzehr von Fleisch entscheiden. Manche haben religiöse Motivationen, andere protestieren gegen Massentierhaltung und die grausame Behandlung von Tieren und wiederum anderen schmeckt Fleisch einfach nicht. Auf jeden Fall ist eine vegetarische Ernährung gesund und ausgewogen. So haben Vegetarier zumeist einen deutlich niedrigeren Cholesterinwert als Fleischesser. In vegetarischen Restaurants in Berlin kann jeder gesunde Leckereien genießen und sich somit ganz bewusst ernähren. Mit Quandoo kann man jetzt online bequem das passende vegetarische Restaurant in Berlin finden. Einfach persönliche Präferenzen eingeben und schon sieht man das perfekte Lokal, in dem man mit Quandoo sofort einen Tisch reservieren kann.