Karte anzeigen
Gefiltert nach:
Bewertung
123456
Preis
€€€€€€€€€
Online buchbar
Nur Smart Offers
5

Restaurants in Brackwede,Bielefeld

Zu Tisch in den Restaurants in Bielefeld-Brackwede

Der Bielefelder Stadtteil Brackwede ist mit 38,16 Quadratkilometern der größte der zehn Bielefelder Bezirke. Hier leben fast 40.000 Menschen. Wo viele Menschen sind, gibt es auch eine lebendige Gastronomieszene. Zahlreiche Bars, Kneipen und Restaurants bewirten tagtäglich die Brackweder und ihre Gäste rund um die Bartholomäus Kirche, dem Wahrzeichen von Brackwede. Über Mittag suchen viele Geschäftsleute die Restaurants in Bielefeld-Brackwede auf. Im Stadtbezirk sind einige größere Unternehmen ansässig. Nach Feierabend übernehmen dann Studenten und Junggebliebene ihre Plätze, gönnen sich eine Pizza, einen Burger oder auch nur ein Bier vom Fass und ziehen dann direkt weiter ins Bielefelder Nachtleben.

  • Alle RestaurantsHotspots der Stadt
  • Smart OffersAngebote & Rabatte
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!
salvadors

salvadors

Brackwede
Spanisch
5.3/621
salvadors
Restaurant Sofram Ocakbasi

Restaurant Sofram Ocakbasi

Brackwede
Türkisch
Restaurant Sofram Ocakbasi

Historisches Gasthaus Buschkamp

Brackwede
Deutsch
5.4/616
Historisches Gasthaus Buschkamp

Brackweder Hof

Brackwede
International
5.0/615
Brackweder Hof

Waterbör

Brackwede
International
4.0/66
Waterbör
  1. 1.

    Wurstebrei und Pickerl in den Restaurants in Bielefeld-Brackwede

    Die meisten sind mit dem ICE schon durch Bielefeld durchgefahren, die wenigsten wohl ausgestiegen. Irgendwie hat sich noch nicht herumgesprochen, dass sich ein Stop in Bielefeld durchaus lohnen kann. Allein schon wegen der ausgefallenen kulinarischen Spezialitäten, die die Restaurants in Bielefeld-Brackwede und den anderen Stadtvierteln im Angebot haben. Hast du zum Beispiel schon einmal Wurstebrei gegessen? Wurstebrei ist quasi die nordrhein-westfälische Antwort auf das italienische Risotto. Man kocht Würste in einem großen Topf, rührt Graupen dazu und lässt das Ganze einkochen, so dass die Flüssigkeit verdampft. Wirklich lecker! Eine andere regionale Spezialität nennt sich Pickert. Auch dieses regionale Schmankerl führen die meisten Restaurants in Bielefeld-Brackwede auf der Karte. Pickert ist ein Hefeteig mit Kartoffeln, der nach dem Braten eine Glasur aus Leberwurst und Pflaumenmus bekommt. Achtung, Suchtpotenzial!
  2. 2.

    Empfehlenswerte Restaurants in Bielefeld-Brackwede

    Wo gehst du jetzt am besten Essen, wenn du in Brackwede unterwegs bist? Das hängt ganz von deinem Geschmack ab. Wie wäre es mit feurig spanischer Küche im Salvadors? Oder klingen gegrillte Wassermelone mit Schafskäse, Eisenkraut und Proseccosud nicht nach deinem Geschmack? Dann solltest du einen Abstecher ins Historische Gasthaus Buschkamp machen. Hier kannst du die typisch westfälische Küche kennenlernen, zum Beispiel bei einem Rinderfilet in Portweinjus und Kartoffelgratin oder Pfifferlingen mit Kräutern und Vollkornbrot-Knödel. Unbedingt auch das Ambiente bewundern! Das Gasthaus ist Teil des Museumshofes Senne und über 200 Jahr alt. Auch nicht dein Ding? Dann probiere doch die internationalen Speisen im Brackweder Hof aus. Der Brackweder Hof ist eines der gehobensten Restaurants in Bielefeld-Brackwede und hat Gerichte wie Poulardenbrust „Hawaii“ auf Curryfruchtsoße mit Basmatireis oder Schweinefiletmedaillons auf Champignonsoße mit Croquetten und Salatteller auf der Karte.
  3. 3.

    Noch ein Platz frei? Reserviere deinen Tisch in einem Restaurant in Bielefeld-Brackwede

    Die Restaurants in Bielefeld-Brackwede sind immer gut besucht. Möchtest du sicher einen Platz bekommen, reserviere dir via Quandoo einfach online einen Tisch in deinem Lieblingsrestaurant. Du möchtest spontan noch mit einem Freund zum Essen gehen? Wirf einen Blick auf den Quandoo-Liveticker. Er verrät dir, wo aktuell noch ein Plätzchen für euch frei ist.