6

Thailändische Restaurants in München

Thai Restaurant München: Exotisch in Bayerns Hauptstadt

München ist eine Stadt von internationalem Format. Viele Besucher aus der ganzen Welt pilgern in die bayerische Landeshauptstadt, um die bayerische Kultur kennenzulernen. Das Oktoberfest ist dabei ein Highlight, welches global einmalig ist und welches es zu besuchen gilt. Aber auch in München selbst gibt es eine große internationale einheimische Gemeinde. Menschen verschiedener Herkunft und Kultur haben hier ihr Zuhause gefunden und ihre Küchen in der Münchener Gastronomielandschaft etabliert. Unter anderem gibt es viele thailändische Restaurants in München. Asiatische Lokale gehören mit zu den beliebtesten internationalen Gastronomiebetrieben in Bayern. Dazu zählen auch die Thailänder der bayerischen Landeshauptstadt mit ihren schmackhaften Gerichten.

  • Alle RestaurantsHotspots der Stadt
  • Smart OffersAngebote & Rabatte
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Am meisten bewertet
  • Am teuersten
  • Am günstigsten

Lotus Lounge München

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Thailändisch
5.3/6269

Nam Nam

Maxvorstadt
Thailändisch
5.5/62

Be Thai Style - Thai Restaurant

Schwabing
Thailändisch
5.2/619
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!

Restaurant Thailand

Schwabing
Thailändisch
5.3/6169

Sangam

Allach-Untermenzing
Thailändisch

Koriander

Schwabing-West
Thailändisch
  1. 1.

    Thai München: Thai Restaurants am Englischen Garten

    Der Englische Garten ist eine der schönsten und auch flächenmäßig größten Sehenswürdigkeiten in München. Sportbegeisterte Menschen und Familien mit Kindern sind hier immer anzutreffen. Der Englische Garten erlangte weltweite Berühmtheit, als die offiziell genehmigte Freikörperkultur in den frühen 80er Jahren für großes Aufsehen bei Touristen sorgte. Seitdem ist der Englische Garten ein Symbol für die Weltoffenheit Münchens. In seiner Nähe darf man auch gediegen speisen. Mehr als nur ein thailändisches Restaurant in München bietet hier seine leckeren Gerichte an. Entspannung gepaart mit gutem Essen macht einen schönen Tag erst so richtig komplett. Ein Thai Restaurant in München weiß die Liebhaber asiatischer Speisen zu verwöhnen.
  2. 2.

    Thailändisches Restaurant München: Die Küche Thailands

    Die thailändische Kochkunst ist ein interessanter Mix aus chinesischen, indischen und europäischen Einflüssen, die sich mit der Zeit zu einer einheitlichen Küche entwickelt haben. Das Grundnahrungsmittel Thailands, welches ein Thai Restaurant immer zu fast jeder Speise anbietet, ist Reis. Aber auch Nudeln, verschiedenes Gemüse und auch viele Kräuter und Gewürze landen im Kochtopf oder in der Pfanne. Eines der bekanntesten Gerichte, welches ein thailändisches Restaurant in München auf seiner Speisekarte führt, ist Tom Yam. Dies ist eine würzige Sauer-Scharf-Suppe mit Fischsauce, Schalotten, Zitronengras, Limonensaft, Galgant, Tamarinde und Chillies. Traditionell wird sie mit Reis und unterschiedlichen Einlagen aufgetischt. Der Klassiker ist die Variante mit Garnelen.
  3. 3.

    Thai Restaurant München: Mit Quandoo essen

    Es gibt genügend Gründe die eigene Küche mal in Ruhe zu lassen und ein Restaurant in München zu besuchen. Vor allem die kulinarische Gier nach etwas Exotischem oder die Neugier nach bisher noch nicht ausprobierten Küchen können gute persönliche Motive sein. Dabei kann man gut und gerne auch Freunde und Familie an solch speziellen Gaumenfreuden teilhaben lassen. Ein Thailänder in München ist mit seinen tollen Gerichten immer eine gute Location für alle Anlässe. Quandoo weiß, wo sich die besten Lokale der Stadt befinden. Quandoo ist ein Online-Service für Restaurantreservierungen, welcher die Suche nach Lokalen vereinfacht und eine sofortige Reservierung für das Wunschrestaurant ermöglicht. Zudem lassen sich so Treuepunkte sammeln, die in Restaurant-Gutscheine getauscht werden können.