DE
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 1
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 2
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 3
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 4

6 Sinne Oldenburg

Zentrum · International · 
Ausgezeichnet
4.7/6
289 Bewertungen

Über 6 Sinne Oldenburg

Genießen mit allen Sinnen: sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen – das kann man im 6 Sinne Oldenburg besonders gut. Das Restaurant in der Ammerländer Heerstraße verwöhnt seine Gäste mit internationalen Leckerbissen, darunter klassisches Carpaccio vom Rind, Pasta mit gehobeltem Trüffel, Flammkuchen, Lammfilet vom Grill und vielem mehr. Serviert werden die Gerichte in einem außergewöhnlichen Ambiente, in dem Essen zu einem echten Erlebnis, das weit mehr über die reine Nahrungsaufnahme hinausgeht.

Besuche die Seite von 6 Sinne Oldenburg

Adresse

6 Sinne Oldenburg
Ammerländer Heerstraße 246a
26129 Oldenburg

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Freitag
11:00 - 00:00
Samstag
09:30 - 00:00
Sonntag
09:30 - 00:00
Montag
11:00 - 00:00
Dienstag
11:00 - 00:00
Mittwoch
11:00 - 00:00
Donnerstag
11:00 - 00:00

Empfehlungen aus der Küche

2496D586-2ACF-41D3-B35A-57ECED744716

Antipasti

CAPRESE

Büffelmozzarella / Tomatenscheiben / Pesto / Olivenöl / frischer Basilikum / Baguette
€ 11.50

LACHS CARPACCIO-OCTOPUS

Lachscarpaccio / Octopus / Kresse / Zitronenöl
€ 13.50

FERNWEH

Avocado / Tomate / Ingwer / Sesamöl / Sojasauce / Mangochutney / Kresse / junger Spinat / Mangold
€ 13.90
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

CHARMANTE MISCHUNG

Pappardelle / leichte FrischKäsesauce / Pilze / Paprika / Thymian / Cherrytomaten / Rucola / Grana Padano
€ 11.50

FLAMMKUCHEN GAMBAS

Crème Fraîche / Mozzarella / Tomaten / Basilikum / Olivenöl / Lauch / Gambas
€ 13.50

FERNBEZIEHUNG

Lammfilet zart und rosa gegrillt auf mediterranem Gemüse und Joghurt, mit Honig überzogen
€ 24.90
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

HUGO „K“

Zitronengras-Crème Brûlée / Holunderblütensirup / saisonales Sorbet
€ 7.50

BLACK & WHITE

Zweierlei Mousse au Chocolat auf Himbeer-Ragout
€ 6.90

DOPPELT GUT 11

(ab 2 Personen) Gemischte Dessertkreation auf hohem Niveau / ein Genuss für den Gaumen
€ 9.50
Ist es ein besonderer Anlass?

Willst du eine Feier veranstalten? Länger bleiben? Hast du besondere Wünsche?

Weitere Informationen

Das 6 Sinne Oldenburg ist ein Restaurant, in dem höchster Genuss an erster Stelle steht. Aus diesem Grund findet man auf der Speisekarte auch nur erlesene Gerichte, zu denen unter anderem Flammkuchen mit Crème Fraîche, Mozzarella, Lauch, Chili, Lachs und Limettenöl, argentinisches Rumpsteak vom Grill mit Birnen, Zuckerschoten, Cranberrys und Zimtblüte oder gekühlte Gurken-Joghurt-Suppe zählen. Die kreativen Gerichte der internationalen Küche, die mit mediterranen Elementen verfeinert wurden, sprechen hier in der Ammerländer Heerstraße in Oldenburg wirklich alle Sinne an und werden selbstverständlich frisch zubereitet, wovon man sich mit einem Blick in die offene Küche auch selbst überzeugen kann.

Neben den kreativ zubereiteten internationalen Spezialitäten begeistert das Restaurant 6 Sinne in Oldenburg auch alle, die sich gerne auf einen guten Drink treffen möchten. Die Getränkekarte des Lokals bietet nämlich eine riesige Auswahl, die wirklich keine Wünsche offen lässt. Neben Softdrinks, Kaffee- und Tee-Spezialitäten kann man hier auch Weine, Biere (vom Fass und aus der Flasche), viele verschiedene Whiskeys (unter anderem aus Schottland, Kanada oder Japan) sowie Vodka, Gin, Rum oder Cognac bestellen.

289 6 Sinne Oldenburg Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Cagla C.vor einem Tag · 1 Bewertung

Super nette Mitarbeiter... Atmosphäre ist der Wahnsinn und natürlich das tolle esse . Ich werde definitiv da öfters jetzt essen gehen.. Ich kann es wirklich jeden mal empfehlen da hin zu gehen.

"Ausgezeichnet"6/6
Sandra R.vor 5 Tagen · 1 Bewertung

Das Essen war super lecker. es gab eine riesen große Auswahl an Getränken inklusive Cocktails. Freundlicher Service, tolle Atmosphäre. Wir waren rundum zufrieden und kommen gern wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
Silke P.vor 6 Tagen · 1 Bewertung

Super super Gosse Auswahl und sehr leckeres Frühstücksbüffet ............... nettes und zuvorkommendes Personal ..... tolles Ambiente..... Parkplätze direkt am Haus ..... vielen Dank für den tollen Tag

"Ausgezeichnet"6/6
Günther K.vor 8 Tagen · 1 Bewertung

sehr gutes Frühstücksbüfett . Das ges. Ambiente ist sehr schön. Ich war nicht zum letzten Mal dort. Nicht gefalllen hat mir, wenn man noch beim Essen ist und es wurde gefragt,; darf ich schon abräumen.

"Gut"4/6
Dieter C.vor 13 Tagen · 1 Bewertung

Erst einmal das Positive: Das Essen war sehr gut. EIN reichlich bestückter bunter Vorspeisenteller, den wir uns geteilt haben. Das beigelgte Brot war absolut Spitzenklasse! Lammfilet mit mediteranem Gemüse vom Grill war perfekt gegrillt und geschmacklich sehr gut abgestimmt. Ebenso das Gemüse, welches auch vom Grill kam. Dabei waren die kleinen Zitronenstückchen etwas eigenwillig. Alu Bonbon mit Lachs auf Gemüse aus dem Ofen, geschmacklich prima, Gemüse ok, Lachs perfekt gegart. Dessert war bei beiden unserer Meinung nach, normaler Durchschnitt. Was uns nicht so gefallen hat: - riesige Getränkekarte und ein kleiner, überschaubarer Anteil an Speisen - die allgemeine Beschreibung liest sich toll, hält aber nicht viel davon. - es war sehr laut in der "Halle" - die Servicekraft gab uns zum Essen das Besteck direkt in die Hand - zum essen passen die "Sessel" von der Höhe her nicht gut zum Tisch (man sinkt zu weit ein) - der Tisch, auch wenn nur für 2 Personen gedacht, war für 2 Erwachsene zu klein (Deco, am Tisch verbliebene Speisekarte, Getränke, Besteck, Teller, Brot musste irgendwie gestapelt werden) - die Rechnung wurde dann auf einem el.Tablet vorbereitet und mir so vorgelegt. Auf der Seite waren dann die Auflistung der verzehrten Speisen und Getränke. Der Endbetrag war dann nicht etwa als Summe unter den Einzelposten sondern ganz oben links in sehr kleiner Schrift zu finden. Würden wir noch einmal hingehen? Ja, aber mit anderen Erwartungen. (keine).

"Okay"3/6
Birgitt C.vor 5 Monaten · 1 Bewertung

Wir besuchten zu viert Ihr Restaurant am 8.6. und waren sehr gespannt aufgrund der großen Vorankündigungen. Hier unser Eindruck: Das Essen war zwar sehr lecker, dafür aber leider einige Begleitumstände äußerst ärgerlich: Der Nebentisch zwischen uns und der Fensterfront war sehr nah an unserem, was noch nicht einmal sooo schlimm war. Aber sowohl die dortigen vier Gäste als auch das Personal konnte den Nebentisch nicht erreichen und verlassen, ohne dass zwei von uns vieren ständig entweder aufstehen oder mit den ( schwer zu bewegenden ) Sesseln jedes Mal zur Seite rücken mussten. Da fiel es wirklich schwer, den Abend entspannt zu genießen, wir waren ziemlich genervt ( das Personal sicher auch ) und allein deshalb weit entfernt von Ihrem so propagiertem "Wohlgefühl" . Das Geschirr ist sehr hübsch und besonders, aber unangenehm "kratzig", darauf zu schneiden oder die Sauce / Suppe vom Schalenboden auszulöffeln. Das Personal tat uns etwas leid, derartig schweres Geschirr schleppen zu müssen. Die sanitären Räume sind wirklich sehr beeindruckend - klasse Idee! Leider fehlte bereits um 20.00 Uhr das Toilettenpapier. Das günstigste Glas Wein 0,2 war erst für stolze 6,50 € zu haben ( auch andere einfache Getränke sind sehr hochpreisig ). Das ist definitiv zu viel - sicher auch für viele andere Oldenburger, um des Öfteren zu Ihnen zu kommen. Wenn allerdings nur eine gewisse Klientel gewünscht ist, ist das Ziel damit natürlich leicht erreicht. Sicher wird Ihr Restaurant dann auf Dauer aber nicht immer so gut besucht sein wie in der ersten Woche nach Eröffnung.

"Gut"4/6
Michael H.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Das Ambiente ist sehr gut.(rettet auf 4 Punkte) Preis/Leistung passt nicht. VORSPEISEN:Das "Carpaccio Classico" war viel zu dünn geschnitten und wurde vom verwendeten Öl dominiert. Vom Rind war nichts zu schmecken. Das Gleiche beim "Lachs Carpaccio". Kein Lachsgeschmack, dafür Ölgeschmack. Die "Kokos-Zitronengrass-Suppe" war soweit ok. Der beigefügte Spieß mit Ananas und Hähnchen war ein stark säuerlich. Hier waren Ananas und Hähnchen eindeutig zu lange in Kontakt. TAFELFREUDEN:Die Silberpapierbonbons sind eigentlich Alufolienbonbons! Hier sollte dringend nach einer zeitgemäßen, nachhaltigen Alternative gesucht werden. Der Bonbon mit Lachs war leicht übergart aber soweit ok. Der Bonbon mit "Black Angus" war das Fleisch geschmacksneutral und von aussen nach innen von well done bis rare. Alles in Allem ist da noch gewaltig Luft nach oben. Randbemerkung: Entweder gibt es dort einen nervenden Stammgast oder, was noch viel schlimmer wäre, einen nervenden Manager des Restaurants. An zwei aufeinander folgenden Tagen sah ich einen Mann stundenlang laut telefonierend an einem Tisch sitzen. Ganz schlechter Stil...

"Okay"3/6
Nicole G.vor einem Monat · 1 Bewertung

Hohe Erwartungen und doch nicht erfüllt. Der Name und der mediale Auftritt verspricht High Class. Was aber leider bei dem vor ran gegangen Konzept der Innenarchitektur nicht entspricht. Wirkt überkandidiert. Auf der einen Seite viel Auswahl und verspricht hohe Qualität der Lebensmittel und doch nur teils erfüllt. Discounterbelag gehört für mich nicht wirklich dazu. Beschilderung lieblos auf Pappe mit Fettflecken. Viel zu viele Gäste die es überfüllt wirken lassen. Lädt daher auch nicht zum gemütlichen Verweilen ein, da die Laustärke überhand nimmt. Leider auch alles viel zu eng gestellt, somit mit ständigem anstoßen mit der Inneneinrichtung und den anderen Gästen im Wege stehen. Servicekräfte freundlich aber wirken nicht qualifiziert. Dass gewisse Know how fehlt an Professionalität. Kleidungsstil der Servicekräfte haben kein erkennbares Konzept. Herren mit Hemden und Frauen mit Leggins und Langpullover ausgestattet. Passt auch nicht gut zum Laden. Ebenfalls sollte der Chef erkennbar sein durch starkes vornehmen Auftreten. Nicht wie heute einmal Gäste in Empfang nehmen und im nächsten Moment Teller abräumen. Ein Geschäftsführer oder Inhaber sollte delegieren können. Im ganzen denke ich ist es eine hervorragende Bar um einen schönen und guten Abend zu verbringen. Aber das Frühstück verleiht dem ganzen eher einen faden Nachgeschmack. Hier scheint es wohl die Masse zu machen. Quantität vor Qualität.

"Großartig"5/6
Maren W.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Schicke, etwas unterkühlt wirkende Location, die man so in OL nicht vermutet. Tische viel zu eng gestellt, hier will man das Maximum an Gästen rausholen auf Kosten der Privatsphäre (ich habe jedes Wort der Nachbartische verstanden, ob gewollt oder nicht). Abendessen (BBQ-Bürger und ein Lachs mit Salat) geschmacklich gut, aber nichts, was in Erinnerung bliebe. Negativ: schwarze Toiletten (sieht aus wie tiefste 80er Jahre) und ein Waschbecken, das nicht kontaktlos funktioniert, da ging das Design wohl über die Hygiene. Der Dyson-Trockner direkt am Gastraum (ohne Tür!) und direkt unter einem Aquarium ist auch nicht gerade optimal positioniert. Sehr positiv war der sehr aufmerksame Service und die fantastische Getränkeauswahl. Zum Trinken eine richtig gute Adresse, essen am Abend kann man woanders besser.

"Großartig"5/6
Hartmut G.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

War alles sehr nett, waren das 1. mal da. Netter Empfang und auch die weitere Bedienung war sehr gut und freundlich. Essen war mal etwas anders als das was man sonst so bekommt. Die Abendkarte ist, was Essen angeht sehr übersichtlich. Aber was die Getränke betrifft, kaum durchzulesen, so viel haben wir selten in einer Karte gesehen. Essen war sehr gut und bekömmlich, auch die Cocktails schmeckten gut. Auch das Dessert "Black & White" schmeckte sehr gut. Wir werden sicherlich wiederkommen. Waren eine Woche vorher in der Bullerei (Tim Mälzer) in Hamburg, um die Qualität zu erreichen, muss 6 Sinne noch eine Schippe drauflegen, aber wir denken Ihr arbeitet daran. In diesem Sinne bis zum nächsten mal, ganz bestimmt!

2 Personen
123456789101112
Heute (Freitag)
November 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten