Bewertungen für 6 Sinne Oldenburg

ZentrumInternational
Ausgezeichnet
4.8/6
827 Bewertungen
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 1
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 2
6 Sinne Oldenburg Oldenburg image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

827 Bewertungen für 6 Sinne Oldenburg

Sieh dir hier Bewertungen zu 6 Sinne Oldenburg an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei 6 Sinne Oldenburg gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.8/6
827 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Freundlich
Essen:Köstlich
Lautstärke:Durchschnittlich
Atmosphäre:Sehr angenehm
Wartezeit:Kurze wartezeit
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Mandy K.vor einem Tag · 16 Bewertungen

Super leckeres Essen, nette Bedienung, sehr viel Auswahl beim Frühstücksbüffet! Top!

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Sven H.J. K.vor 2 Tagen · 1 Bewertung

Top Restaurant, leider war ich zu spät und trotzdem gab es dann doch einen Platz für uns. Wie immer TOP Essen, nette Leute und schneller Service

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Barbara S.vor 2 Tagen · 1 Bewertung

Wir sind mittags zum Büfett ins "6Sinne" von Wilhelmshaven nach Oldenburg gefahren. Wir waren begeistert von der Auswahl an Obst, Salate und Gemüse in verschiedenen Zubereitungsarten, Beilagen wie Nudeln, Reis und Kartoffelgratin und Brot/ Brötchen. Nachtisch war auch reichhaltig vorhanden und sogar Kuchen. Was uns fehlte war eine Auswahl an Fleisch. Angeboten wurde nur Geflügel und Fisch in kleinen Stückchen. Das bedeutet, dass unsere Männer nicht das Bedürfnis hätten, mit uns das Mittagsbüfett zu besuchen. Wir aber sind total zufrieden gewesen und werden gerne wiederkommen.

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Maike H.vor 4 Tagen · 2 Bewertungen

Das mittags Buffett war wirklich spitze wir kommen gerne wieder.

"Gut"
4/6
Dieter C.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Erst einmal das Positive: Das Essen war sehr gut. EIN reichlich bestückter bunter Vorspeisenteller, den wir uns geteilt haben. Das beigelgte Brot war absolut Spitzenklasse! Lammfilet mit mediteranem Gemüse vom Grill war perfekt gegrillt und geschmacklich sehr gut abgestimmt. Ebenso das Gemüse, welches auch vom Grill kam. Dabei waren die kleinen Zitronenstückchen etwas eigenwillig. Alu Bonbon mit Lachs auf Gemüse aus dem Ofen, geschmacklich prima, Gemüse ok, Lachs perfekt gegart. Dessert war bei beiden unserer Meinung nach, normaler Durchschnitt. Was uns nicht so gefallen hat: - riesige Getränkekarte und ein kleiner, überschaubarer Anteil an Speisen - die allgemeine Beschreibung liest sich toll, hält aber nicht viel davon. - es war sehr laut in der "Halle" - die Servicekraft gab uns zum Essen das Besteck direkt in die Hand - zum essen passen die "Sessel" von der Höhe her nicht gut zum Tisch (man sinkt zu weit ein) - der Tisch, auch wenn nur für 2 Personen gedacht, war für 2 Erwachsene zu klein (Deco, am Tisch verbliebene Speisekarte, Getränke, Besteck, Teller, Brot musste irgendwie gestapelt werden) - die Rechnung wurde dann auf einem el.Tablet vorbereitet und mir so vorgelegt. Auf der Seite waren dann die Auflistung der verzehrten Speisen und Getränke. Der Endbetrag war dann nicht etwa als Summe unter den Einzelposten sondern ganz oben links in sehr kleiner Schrift zu finden. Würden wir noch einmal hingehen? Ja, aber mit anderen Erwartungen. (keine).

"Gut"
4/6
Horst T.vor 8 Monaten · 1 Bewertung

Ins gesamt gesehen ist es mir nur 4 Punkte wert. Wir hatten geradePlatz genommen wurden wir schon gefragt was wir trinken möchten. Wir hatten aber noch keine Karte bekommen. Ausserdem haben die eine 3 seitige Whiskey Karte ein bisschen Zeit sollte man schon geben. Das Ambiente war angenehm, vor allem der Blick auf die Bar mit unzähligen Whiskeys und anderen Spiritusen. Mit den Kerzen und dem gedämpften Licht und leiser nicht aufdringlicher Musik. Das Essen war schon ganz gut. Negative war das jedesmal ein anderer Kellner/in am Tisch war für die Getränke das Essen wurde im abstand von 2 min von 2 verscheidenen Kellern bedient von anderen wieder abgräumt und wieder andere haben die Getränke gebracht. Das macht es schwierig, wem gebe ich das Trinkgeld und habe keine Bezugsperson. Bei einen Kellner bestimmt die Leistung die Höhe des Trinkgeldes, bei 4 verschieden schwierig, vor allem wen ein Fünfter die Rechnung bringt. Wir waren recht früh da, kann mir vorstellen das es ab 21 Uhr recht Laut wird. Szene Restaurants haben einen grossen Nachteil, grosser Raum ohne schallschluck Elemente alles im allem waren wir verhalten begeistert. Wem der Lärm am Abend nicht stört, nicht geeignet fürs erste date.

"Okay"
3/6
Birgitt C.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir besuchten zu viert Ihr Restaurant am 8.6. und waren sehr gespannt aufgrund der großen Vorankündigungen. Hier unser Eindruck: Das Essen war zwar sehr lecker, dafür aber leider einige Begleitumstände äußerst ärgerlich: Der Nebentisch zwischen uns und der Fensterfront war sehr nah an unserem, was noch nicht einmal sooo schlimm war. Aber sowohl die dortigen vier Gäste als auch das Personal konnte den Nebentisch nicht erreichen und verlassen, ohne dass zwei von uns vieren ständig entweder aufstehen oder mit den ( schwer zu bewegenden ) Sesseln jedes Mal zur Seite rücken mussten. Da fiel es wirklich schwer, den Abend entspannt zu genießen, wir waren ziemlich genervt ( das Personal sicher auch ) und allein deshalb weit entfernt von Ihrem so propagiertem "Wohlgefühl" . Das Geschirr ist sehr hübsch und besonders, aber unangenehm "kratzig", darauf zu schneiden oder die Sauce / Suppe vom Schalenboden auszulöffeln. Das Personal tat uns etwas leid, derartig schweres Geschirr schleppen zu müssen. Die sanitären Räume sind wirklich sehr beeindruckend - klasse Idee! Leider fehlte bereits um 20.00 Uhr das Toilettenpapier. Das günstigste Glas Wein 0,2 war erst für stolze 6,50 € zu haben ( auch andere einfache Getränke sind sehr hochpreisig ). Das ist definitiv zu viel - sicher auch für viele andere Oldenburger, um des Öfteren zu Ihnen zu kommen. Wenn allerdings nur eine gewisse Klientel gewünscht ist, ist das Ziel damit natürlich leicht erreicht. Sicher wird Ihr Restaurant dann auf Dauer aber nicht immer so gut besucht sein wie in der ersten Woche nach Eröffnung.

"Gut"
4/6
Michael H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Ambiente ist sehr gut.(rettet auf 4 Punkte) Preis/Leistung passt nicht. VORSPEISEN:Das "Carpaccio Classico" war viel zu dünn geschnitten und wurde vom verwendeten Öl dominiert. Vom Rind war nichts zu schmecken. Das Gleiche beim "Lachs Carpaccio". Kein Lachsgeschmack, dafür Ölgeschmack. Die "Kokos-Zitronengrass-Suppe" war soweit ok. Der beigefügte Spieß mit Ananas und Hähnchen war ein stark säuerlich. Hier waren Ananas und Hähnchen eindeutig zu lange in Kontakt. TAFELFREUDEN:Die Silberpapierbonbons sind eigentlich Alufolienbonbons! Hier sollte dringend nach einer zeitgemäßen, nachhaltigen Alternative gesucht werden. Der Bonbon mit Lachs war leicht übergart aber soweit ok. Der Bonbon mit "Black Angus" war das Fleisch geschmacksneutral und von aussen nach innen von well done bis rare. Alles in Allem ist da noch gewaltig Luft nach oben. Randbemerkung: Entweder gibt es dort einen nervenden Stammgast oder, was noch viel schlimmer wäre, einen nervenden Manager des Restaurants. An zwei aufeinander folgenden Tagen sah ich einen Mann stundenlang laut telefonierend an einem Tisch sitzen. Ganz schlechter Stil...

"Großartig"
5/6
Cornelia M.vor 6 Monaten · 1 Bewertung

Wir wurden freundlich empfangen, unserer reservierter Tisch war schön eingedeckt. In Laufe des Abends stellten wir fest, dass wir einen sehr wackeligen Tisch hatten, was auch andere Besucher durch Servietten versucht haben auszugleichen. Und der Boden unter unserem Tisch war so klebrig, dass unsere Schuhe beim Aufstehen richtig festklebten. So etwas sollte dem Personal im Laufe des Tages auffallen, denn es war ein größerer Bereich der klebte. Der Service am Tisch war freundlich, die Getränke kamen sehr zeitnah und auch die bestellten Speisen ließen nicht lange auf sich warten. Der Essen war sehr ansprechend auf den Tellern angerichtet und war sehr lecker. Es war ein schöner Abend, obwohl die Musik für unseren Geschmack, wenn man sich unterhalten möchte, etwas zu laut war. Wir kommen gerne wieder

"Okay"
3/6
Nicole G.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Hohe Erwartungen und doch nicht erfüllt. Der Name und der mediale Auftritt verspricht High Class. Was aber leider bei dem vor ran gegangen Konzept der Innenarchitektur nicht entspricht. Wirkt überkandidiert. Auf der einen Seite viel Auswahl und verspricht hohe Qualität der Lebensmittel und doch nur teils erfüllt. Discounterbelag gehört für mich nicht wirklich dazu. Beschilderung lieblos auf Pappe mit Fettflecken. Viel zu viele Gäste die es überfüllt wirken lassen. Lädt daher auch nicht zum gemütlichen Verweilen ein, da die Laustärke überhand nimmt. Leider auch alles viel zu eng gestellt, somit mit ständigem anstoßen mit der Inneneinrichtung und den anderen Gästen im Wege stehen. Servicekräfte freundlich aber wirken nicht qualifiziert. Dass gewisse Know how fehlt an Professionalität. Kleidungsstil der Servicekräfte haben kein erkennbares Konzept. Herren mit Hemden und Frauen mit Leggins und Langpullover ausgestattet. Passt auch nicht gut zum Laden. Ebenfalls sollte der Chef erkennbar sein durch starkes vornehmen Auftreten. Nicht wie heute einmal Gäste in Empfang nehmen und im nächsten Moment Teller abräumen. Ein Geschäftsführer oder Inhaber sollte delegieren können. Im ganzen denke ich ist es eine hervorragende Bar um einen schönen und guten Abend zu verbringen. Aber das Frühstück verleiht dem ganzen eher einen faden Nachgeschmack. Hier scheint es wohl die Masse zu machen. Quantität vor Qualität.