Über Altmünchner Gesellenhaus

Tradition trifft Innovation – dafür steht das Altmünchner Gesellenhaus in der Adolf-Kolping-Straße. Das von der Familie Schmidbauer geführte Traditionsgasthaus bietet – ganz im Sinne der bayerischen Biertradition – Franziskaner Weißbier-Spezialitäten, ergänzt von einer Speisekarte, die nicht nur mit einer riesigen Auswahl begeistert, sondern auch jede Menge deftige Gerichte mit dem gewissen Etwas zu bieten hat. So gibt es neben Münchner Tellerfleisch (mit frischem Kren, Rahmgemüse und Salzkartoffeln) auch ein rustikales Brotzeitbrettl mit Südtiroler Schinkenspeck, Schweinebraten, Obatzter, Kren und noch einigen Schmankerln mehr. Das gutbürgerliche Lokal im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist mit seiner Karte deutsch-bayerischer Spezialitäten deshalb auch ein besonderer Tipp!

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 10:00
Dienstag
10:00 - 23:00
Mittwoch
10:00 - 23:00
Donnerstag
10:00 - 23:00
Freitag
10:00 - 23:00
Samstag
10:00 - 23:00
Sonntag
Geschlossen
Montag
10:00 - 23:00

Adresse

Altmünchner Gesellenhaus
Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München

Highlights der Speisekarte

B8C73D59-3E9A-4CA0-89CA-3B86A857D4FF

Vorspeisen

Rustikales Brotzeitbrettl

mit Kaminwurzn, Südtiroler Schinkenspeck, kalten Schweinebraten, Leberkas, Leberwurst, Obatzter, Bergkäse, Bierradi, Radiserl und Kren serviert auf Holzbrettl mit frischem Bauernbrot
14,50 €

Portion Obatzter

dazu rote Zwiebelringe und frisches Bauernbrot
8,40 €

Renken-Matjesfilet „Hausfrau“ in Sauerrahmsauce

mit Äpfeln, Essiggurken & Zwiebeln, dazu Kräuerkartoffeln
11,90 €

Mehr zu Altmünchner Gesellenhaus, München

Wer die traditionelle bayerische Küche liebt, ist im Altmünchner Gesellenhaus definitiv an der richtigen Adresse. Das urige Gasthaus im Münchner Bezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt steht für Gemütlichkeit, original bayerisches Weißbier und natürlich herzhafte Schmankerln der deutschen und traditionell-bayerischen Kochkunst. Das Motto: Regionale & frische Produkte, mit Liebe zubereitet. Probieren kann man hier unter anderem fangfrischen Fisch aus dem Chiemsee wie das Renkfilet mit Zitronen-Kapernbutter, deftige Speisen deutscher Hausmannskost wie das Münchner Schnitzel mit Senf-Meerrettich, Breznpanade und Kartoffel-Gurkensalat oder auch köstliche Desserts wie zum Beispiel hausgemachter Kaiserschmarrn mit Apfelmus.

Auch als Vegetarier lohnt sich übrigens ein Besuch im Altmünchner Gesellenhaus. Die Allgäuer Käsespätzle, die frischen Waldpilze in Rahm oder aber auch die Spinatknödel in Riesling-Sahnesauce bieten mehr als köstliche Alternativen zu den deftigen Fleischgerichten des Restaurants in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Ein außergewöhnliches Highlight im Altmünchner Gesellenhaus in der Adolf-Kolping-Straße ist übrigens auch die Franziskaner Bierkultur. Bier gibt es hier nämlich in vielen Sorten – vom Weißbier naturtrüb über das frisch gezapfte Franziskaner Kellerbier bis hin zur alkoholfreien Variante mit Zitrone.

37 Bewertungen für Altmünchner Gesellenhaus

Ausgezeichnet
4.9/6
37 Bewertungen
Essen:Köstlich
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Lautstärke:Angenehm
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Sehr angenehm
"Ausgezeichnet"6/6
Kerstin O.vor einem Monat · 1 Bewertung

Ein sehr schönes bayerisches Lokal, mit einem kleinen Biergarten. Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Die Speisen ausgesprochen lecker und alles frisch . Werden wieder hin gehen.

"Ausgezeichnet"6/6
Thomas W.vor 3 Monaten · 6 Bewertungen

Sehr nettes bayerisches Lokal mit gutem Essen und super Bedienung in einer Gegend wo man es nicht vermutet. Ich Komme bestimmt wieder. Preise passen auch.

"Ausgezeichnet"6/6
Veronika P.vor 5 Monaten · 3 Bewertungen

Es war wirklich sehr schön. Gutes Essen und eine tolle Restaurant.