Quandoo
(DE) Deutsch
5.6 /6 Wundervoll 22 Bewertungen

Dwin Armenisches Restaurant

Wilmersdorf Steakhouse €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Dwin Armenisches Restaurant

Das Dwin in der Uhlandstraße in Berlin-Wilmersdorf zeigt, was die armenische Küche so alles kann: Deftige Lammspezialitäten, bestes Hühnchenfleisch – und zwar auf dem Lavastein gegrillt –, diverse vegetarische Delikatessen und vieles mehr. Serviert wird schnörkellos. Das armenische Restaurant verzichtet komplett auf nationalen Kitsch; man sucht hier vergebens nach handgeknüpften Teppichen und landestypischen Töpferwaren. Das Design des Dwin ist eher reduziert und unaufgeregt, dabei aber sehr geschmackvoll: Ausgesuchte Fotografien und Bilder schmücken die Wände, die hauseigene Bar beeindruckt durch farbenfrohe Spirituosen und verschiedene Weine, und die Tische sind minimalistisch in Szene gesetzt. Ein Insider-Tipp!

Öffnungszeiten

  • Montag 17:00 - 23:00
  • Dienstag 17:00 - 23:00
  • Mittwoch 17:00 - 23:00
  • Donnerstag 17:00 - 23:00
  • Freitag 17:00 - 23:00
  • Samstag 17:00 - 23:00
  • Sonntag Geschlossen
Dwin Armenisches Restaurant, Uhlandstraße 157, 10719 Berlin

Weitere Informationen

Dwin, das ist eigentlich eine armenische Stadt. In unserem Fall ist es allerdings außerdem eines der besten armenischen Restaurants Berlins. Das minimalistisch eingerichtete und sehr familiäre Restaurant findet sich in der Uhlandstaße und bietet hier schon seit über 20 Jahren authentische Gerichte – und zwar von einer der ältesten Kulturen der Welt. Alles, was es dafür braucht, ist – abgesehen von tollen Rezepten und frischen Zutaten, versteht sich – der landestypische Lavasteingrill, der aus jedem Stückchen Fleisch eine kleine Offenbarung macht. Ob Lammrücken oder -carée, Hühnchen oder Lulées (besonders würzige Hackfleischspieße – unsere persönliche Empfehlung!) – für jedes Fleischgericht gilt, dass das Fleisch zwei Tage lang in der hauseigenen Marinade ruht, bevor es auf den Grill kommt. Das sorgt für den unverwechselbaren Dwin- Geschmack. Und von dem können wir absolut nicht genug bekommen.

Wer trotz aller Bemühungen des sympathischen Teams des Dwin kein Fleischfreund werden will – echt nicht? –, der sollte alternativ mal die Auberginen probieren. Oder den Salat. Oder die delikaten vegetarischen Röllchen. Oder die kräftigen Suppen. Ein Blick in die opulente Speisekarte genügt, um auch das Herz eingefleischter Vegetarier zu gewinnen. Und wer doch irgendwann mal seine Meinung ändern sollte – und wer könnte es einem verübeln? –, der sollte wirklich die Lammspezialitäten probieren. Das Fleisch, das hier in dem armenischen Restaurant in der Uhlandstraße zubereitet wird, schmeckt nämlich besonders fein und würzig und saftig und gut, und kein bisschen streng. Na, einfach selbst überzeugen und am besten gleich einen Tisch reservieren. Das Dwin in Berlin-Wilmersdorf gilt noch als echter Geheimtipp. Mal sehen, wie lange noch.

Empfehlungen des Küchenchefs

22 Bewertungen

5.6 /6 Wundervoll 22 Bewertungen
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Lautstärke: leise
Atmosphäre: sehr angenehm
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Wartezeit: keine Wartezeit
Essen: himmlisch
17 6
3 5
1 4
0 3
1 2
0 1
1 Beitrag 6
04.03.2017 11:28

Sehr leckeres Essen. Fleisch war auf den Punkt gebraten, sehr zart. Service hervorragend. Das Dwin ist sehr zu empfehlen, bei unserem nächsten Berlin Besuch werden wir bestimmt wiederkommen.

20 Beiträge 6
24.02.2017 08:15

Supernetter und flotter Service. Sehr leckere Vorspeise (Augerginenmus mit Sesambrötchen) und tolles, saftiges Fleisch. Beilagen haben auch gepasst. Dwin ist auf jeden Fall empfehlenswert und einen weiteren Besuch wert!

1 Beitrag 6
23.02.2017 16:30

guter freundlicher Service, angenehmes Ambiente, die Lammgerichte sind von sehr guter Qualität und perfekt gewürzt. Und ein lecker Bier aus dem Schwarzwald, das von der Karte verschwiegen wird.

2 Beiträge 6
27.01.2017 08:27

Als Stammgast bin es es ja gewohnt: ein super leckeres Essen, der liebevolle Service. Die besten Zutaten für einen schönen Abend ! Wir sehen uns bald wieder.

1 Beitrag 5
26.04.2015 08:54

Klein, aber fein das Lokal. Ebenso klein und fein die Speisekarte. Frisch duftendes selbst gebackenes Brot, dass sowohl zu den Vorspeisen als auch zum Hauptgericht gereicht wird. Echtes armenisches Lavash!!! Hmmm!!! Leckeres Auberginenpurree! Nach dem Geschmack des Lammrückens hatte ich mich gesehnt. Nun hatte ich ihn gefunden! Und der Reis erst einmal! Butterig zart, flockig, mit Basmati bestreut - so ist er perfekt! Zum Abschluss ein armenischer Espresso mit einem kleinen Gebäck! Der Wein war zwar ein Franzose, schmeckte jedoch wirklich gut und war perfekt temperiert. Armenischen Wein Aramé bekommt man nur in der ganzen Flasche. in aller Welt bekannte armenische Cognac "Ararat" ging auf Kosten des Hauses. Mit dem Inhaber kommt man leicht ins Gespräch, wenn man möchte. Heimatgefühle kommen auf! Einziger Minuspunkt: Musik von Sade lief dezent zwar im Hintergrund, ich hätte mir jedoch ebenso dezente armenische Musik gewünscht. Das wäre authentischer! Ich wünsche dem kleinen Laden, der seit über 25 Jahren von einer Familie vetrieben wird, von Herzem alles Gute!

2 Beiträge 6
13.12.2016 17:23

Hatten einen super Abend im neu entdeckten Dwin. Extrem leckeres Lamm - sehr zart, hohe Fleischqualität - klasse war auch der vegetarische Vorspeisenteller. Auswahl an Essen/Getränken ist beschränkt aber hochklassig und aufeinander abgestimmt. Aufmerksamer, sehr freundlicher und nie aufdringlicher Service. Ansprechend unaufgeregtes Ambiente ohne Folklore-Chichi. Laden war Montagabend fast voll! Achtung: Barzahlung

2 Beiträge 6
22.07.2016 07:32

Uns hat der Besuch dort sehr gut gefallen. Die Auswahl an Speisen ist zwar nicht groß, aber ausreichend, sodass für jeden was dabei ist. Das Fleisch war sehr lecker gewürzt und hatte durch das Grillen auf dem Lavastein einen charakteristischen Geschmack.

1 Beitrag 6
15.08.2016 08:19

Kleines Restaurant mit sehr netter Bedienung. Es gibt armenische Spezialitäten, hauptsächlich Lamm, welches sehr gut zubereitet ist. Ich würde auf jeden Fall wieder dort Essen gehen, da es eine schöne Abwechslung zu sonst üblichen Geschmacksrichtungen ala Italiener, Grieche etc. ist.

1 Beitrag 6
15.01.2016 00:10

Das Lamm war ausgezeichnet. Als Beilage Kartoffelgratin auch sehr fein, sehr lecker. Der armenische Wein (KARAS, nicht auf der Karte, vom Wirt empfohlen) überraschenderweise sehr gut. Das Ambiente schlicht aber elegant. Preise nicht zu teuer. Uneingeschränkt empfehlenswert.

2 Beiträge 6
17.03.2016 23:01

Wir haben einen sehr angenehmen Abend verbracht. Aufmerksamer persönlicher Service. Frisch zubereitetes schmackhaftes Essen ohne "Schischi", bei dem jeder Bestandteil zur Wirkung kommt. Gerne wieder! 2 oder 3 kleine Desserts im Angebot wären eine schöne Abrundung.

1 Beitrag 6
09.06.2015 08:32

Nette Atmosphäre, zentrale Lage, und wie immer sehr freundlich wie offener Service und super leckeres Essen. Sehr zu empfehlen ist der Jerevan-Teller mit zarten Lamm, Huhn und Lulé. Dazu ein guter Ritwein, einfach perfekt.

3 Beiträge 4
10.01.2017 19:42

Das Dwin wurde uns wegen der Qualität des Fleisches, insbesondere der Lammgerichte,empfohlen. Diese war ok, aber das Drumherum war etwas uninspiriert. Ein einfacher Salat mit fadem Dressing. Die Vorspeise - Bohnen in einem Tomatensud- konnte auch aus der Dose stammen. Die Bedienung war nett; insgesamt besteht aber keine Wiederholungsgefahr.

1 Beitrag 6
16.08.2016 09:40

Lille hyggelig restaurant med velsmagende specialiteter og særdeles venlig betjening. Lækre retter af det møreste grillede lammekød. Den armenske rødvin i absolut topklasse. Mørk og kraftig men blød og rund i smagen.

1 Beitrag 6
19.07.2016 12:23

The best marinated chicken I have ever tasted in my life, a delicious eggplant salad, a bottle of good Montelpuciano and some excellent Ararat brandy made this evening an unforgettable dining experience.

1 Beitrag 6
26.05.2016 07:35

Mega lecker, toller Service! Auberginenmus, tzaziki, lammcaree und Spieße! Guter Wein und leckeres Dessert. Auch den klassisch aufgebrühten Mokka probieren! Ich komme wieder, immer wieder 😃 Vielen Dank für den tollen Abend!

1 Beitrag 5
12.02.2017 15:43

Speisekarte sehr überschaubar, Ambiente sehr dezent, Service sehr nett, Vorspeisen ganz OK, Grillspeisen sehr gut, der Armenische Rotwein sehr lecker, Speisekarte scheint nicht so oft zu wechseln, deshalb nicht unbedingt Wiederholungsgefahr, zumal auch etwas höher im Preis.

1 Beitrag 6
23.01.2016 18:30

Very good restaurant, Armenian style. Owner is great to talk to and makes you travel when he talks about his dishes. Well recommended. For lunch or sinner in Berlin.

1 Beitrag 6
13.11.2016 19:07

Sehr lecker ! Ein schönes kleines Restaurant mit einem sehr freundlichen Wirt. Für uns steht, fest beim nächsten Berlin Besuch wieder. Der armenische Wein eine echte Entdeckung.

2 Beiträge 6
12.10.2016 20:07

Das war ein schöner und netter Abend. Das Essen war sehr lecker. Das Fleisch war total lecker mit schmackhafter Marinade. Der Service war nett und zuvorkommend.

1 Beitrag 6
06.01.2017 13:00

Das Essen hat uns allen sehr gefallen: leckere Vorspeisen, toll gegrilltes Fleisch. Die Bedienung ist aufmerksam und nicht aufdringlich. Wir werden sicher wieder hin gehen.

1 Beitrag 5
07.10.2016 07:30

Das Essen war sehr gut und reichlich, die Bedienung freundlich, aber durch persönlich bekannte Gäste und fortlaufende Gespräche mit ihnen eben doch nicht besonders zugewandt.

1 Beitrag 2
31.03.2017 19:46

Keine gute Auswahl an Getränken und Speisen. Preis-Leistungsverhältnis ist nicht stimmig. Wir würden es nicht noch einmal versuchen. Tut uns Leid, dass wir nicht besseres berichten können.