DE
Gerbermühle Frankfurt image 1
Gerbermühle Frankfurt image 2
Gerbermühle Frankfurt image 3
Gerbermühle Frankfurt image 4

Gerbermühle

Oberrad · Deutsch · 

Über Gerbermühle

Die Gerbermühle ist ein Ort des Genusses und der Erholung – das wusste im 19. Jahrhundert sogar bereits Johann Wolfgang von Goethe, der von dem damaligen Sommersitz in Frankfurt-Sachsenhausen fasziniert war. Heutzutage bietet dieser seinen Gästen höchsten Komfort – sowohl als edles Hotel als auch als erstklassiges Restaurant, in dem delikate internationale Köstlichkeiten auf der Speisekarte stehen. Das altehrwürdige Gasthaus in der Gerbermühlstraße bietet Genießern einen unvergesslichen Aufenthalt mit traditionell-historischem Flair.

Besuche die Seite von Gerbermühle

Adresse

Gerbermühle
Gerbermühlstraße 105
60594 Frankfurt

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 22:00
Dienstag
11:30 - 22:00
Mittwoch
11:30 - 22:00
Donnerstag
11:30 - 22:00
Freitag
11:30 - 22:00
Samstag
11:30 - 22:00
Sonntag
11:30 - 22:00
Montag
11:30 - 22:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Hessische Kartoffelsuppe

mit Croûtons
€ 6.50

Frankfurter Handkäscrostini

mit Radieschen und Schalotten
€ 8.50

Wildkräutersalat

mit gratiniertem Ziegenkäse, Rosmarin und Blütenhonig
€ 14.50
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Frankfurter Schnitzel

paniertes Schweineschnitzel mit Grüner Soße und Bratkartoffeln
€ 16.50

Forelle „Müllerin Art“

mit Petersilienkartoffeln und Gurkensalat in Dillrahm
€ 19.50

Rumpsteak vom Simmentaler Rind „Pfefferkruste“

mit Pfeffer-Cognacsauce, breiten Bohnen und Bratkartoffeln
€ 23.50
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

Zwetschgenkompott

mit süßen Streuseln, Vanillesauce und Buttermilcheis
€ 8.50

Kaiserschmarrn „mit allem Drum und Dran“

mit Rumrosinen, Pflaumen- und Kirschkompott, Vanilleeis und Vanillesauce
€ 10.50

Weitere Informationen

Die Geschichte der Gerbermühle lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Damals wurde auf dem Grundstück ein Lehngut erbaut, das im 16. Jahrhundert noch um eine Mühle erweitert wurde. Ab 1785 wurde die Gerbermühle dann zu einem prachtvollen und idyllischen Sommersitz umfunktioniert, den Johann Wolfgang von Goethe 1814 zum ersten Mal besuchte und auf dem er ein Jahr später sogar einen ganzen Monat verbrachte. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde die Gerbermühle in Frankfurt-Sachsenhausen in den 1970ern wieder aufgebaut und Anfang der 2000er Jahre saniert und umgebaut. Heute bietet das Grundstück in der Gerbermühlstraße ein erstklassiges Hotel und ein Restaurant, das köstliche internationale Spezialitäten anbietet.

Das Restaurant der Gerbermühle begeistert seine Besucher mit exquisiten Kompositionen aus der deutschen und der internationalen Küche. Küchenchef Jörg Ludwig zeichnet mit seinem Team zusammen für die Köstlichkeiten verantwortlich und sorgt mit viel Raffinesse dafür, dass sowohl die Frankfurter Spezialitäten als auch die edlen Gourmet-Menüs in dem Lokal in Frankfurt-Sachsenhausen buchstäblich auf der Zunge zergehen.

Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten