Quandoo
(DE) Deutsch
5.7 /6 Wundervoll 112 Bewertungen

Japanisches Restaurant Kushinoya

Charlottenburg Japanisch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Japanisches Restaurant Kushinoya

Die auf kleinen Bambusspießen servierten Köstlichkeiten sind unsere Spezialität im Kushinoya. Täglich bereiten wir für Sie rund 30 verschiedene Spießchensorten aus Meeresfrüchten, Fleisch und Gemüse frisch zu, welche dann mit verschiedenen hausgemachten Saucen serviert werden. Wir freuen uns Sie bald in unserem Restaurant unweit des Savignyplatzes begrüßen zu dürfen!

Öffnungszeiten

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 18:00 - 23:00
  • Mittwoch 18:00 - 23:00
  • Donnerstag 18:00 - 23:00
  • Freitag 18:00 - 23:00
  • Samstag 18:00 - 23:00
  • Sonntag Geschlossen
Japanisches Restaurant Kushinoya, Bleibtreustr. 6, 10623 Berlin

Weitere Informationen

Außergewöhnliche japanische Spezialitäten finden Sie im Kushinoya Restaurant am Savignyplatz in Berlin-Charlottenburg. Die Spezialität des Hauses liegt in der besonderen Zubereitung der auf kleinen Bambusspießen servierten Köstlichkeiten aus Fleisch, Gemüse und Meeresfrüchten. Um die Frische der erlesenen Zutaten zu erhalten, werden die Spießchen für nur kurze Zeit in Öl frittiert und anschließend mit einer speziellen Bewegung gedreht um das überschüssige Öl zu extrahieren. Die Küche des Kushinoyas garantiert aufgrund der in Japan ausgebildeten Köche eine authentisch japanische Spezialitätem direkt im Herzen Berlins. Erleben Sie stimmungsvolles Ambiente und kulinarische Köstlichkeiten im Kushinoya am Savignyplatz! Vor allem am Wochenende lohnt es sich einen Tisch zu reservieren!

112 Bewertungen

5.7 /6 Wundervoll 112 Bewertungen
Atmosphäre: ausgezeichnet
Wartezeit: keine Wartezeit
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Lautstärke: still
Essen: himmlisch
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
81 6
29 5
1 4
1 3
0 2
0 1
1 Beitrag 6
11.10.2017 10:05

Sehr nettes japanisches Restaurant mit einer schönen Atmosphäre und sehr gutem Essen! Dazu kommt, dass hier auch wirklich Japaner selbst waren, was immer ein gutes Zeichen ist

1 Beitrag 6
09.09.2017 08:16

Ich war da mit Minen Kunden und haben wir Omakase Menü gehabt. Das Essen war sehr fine. Einfach lecker. Gutes Service! Ich empfehle dieses Restaurant auch für Business.

1 Beitrag 6
30.08.2017 09:58

Das Essen war unglaublich lecker und die Bedienung sehr aufmerksam und freundlich. Ein Restaurant für Leute, die nicht immer nur Sushi bei einem Japaner essen wollen.

1 Beitrag 6
29.08.2017 10:14

Das Personal ist sehr freundlich und kinderfreundlich. Sehr gutes Essen! Tolles Ambiente Gerne wieder wenn wir in der Hauptstadt sind. Viele Liebe Grüße aus Bayern

1 Beitrag 6
25.05.2017 10:27

Das Kushinoya ist ein besonderes japanisches Restaurant jenseits von Sushi, Ramen & Co. Die Spezialität dort sind kleine frittierte Häppchen auf Spießen (Kushi), die frisch zubereitet werden. Die Kushi werden nach und nach an den Tisch gebracht und erklärt. Die Kushi werden dann in eine passende Soße gedippt und mit ein, zwei Happen verputzt. Die Sorten reichen von gefüllten Shiitakepilzen über Jakobsmuschel bis Kalbstfilet - es ist für jeden etwas dabei. Meine Begleitung mag keinen Fisch, was anstandslos berücksichtigt wurde. Die Bedienung war freundlich und aufmerksam. Das Ambiente ist schummrig-gemütlich bei angenehmer Jazzmusik im Hintergrund. Der Spaß ist nicht billig, aber qualitativ top und für mich persönlich ein kleines kulinarisches Highlight.

1 Beitrag 6
14.05.2017 10:24

Various kinds of kushiage are very tasty and fun to eat. They choose assorted kushiages for you, so you don't need to struggle with the menu:) We visited there at 6pm on a Wednesday and the restaurant was almost empty at that time. So we could enjoy the meal with relaxing atmosphere. The online reservation worked fine while I made a reservation on 2 hours before the visiting. Price is reasonable for the quality.

8 Beiträge 5
13.11.2016 10:54

Sehr empfehlenswert! Angefangen beim Empfang (die Jacke wird einem abgenommen) über die sehr freundliche Bedienung bis hin zum sehr guten Essen hat es uns sehr gefallen. Das ungewöhnliche Konzept, das man beim Menü bloß die Anzahl der Kushi angibt, die man essen möchte und der Koch die Abfolge für einen abstimmt gefiel uns sehr - so ist es bei jedem Kushi eine Überraschung. Sehr zu empfehlen ist auch das Dessert - ebenfalls ungewöhnlich aber sehr lecker. Auch die Sake-Karte sollte man studieren.

1 Beitrag 6
18.03.2015 12:20

Nein - hier gibt es kein Sushi, sondern hier gibt es Kushi - also kleine frittierte Spießchen mit verschiedenen Zutaten (Gemüse, Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch) - je nach Appetit 10 bis über 40 Stück. Dazu ein frisch gezapftes Kirin... Das Kushinoya zählt seit vielen Jahren zu meinen Lieblingsrestaurants in Berlin. Ich empfehle das Restaurant allen Liebhabern der japanischen Küche, die einmal eine andere Variante dieser Küche kennenlernen wollen.

1 Beitrag 6
30.11.2014 18:47

Die Spießchen sind sehr lecker. Meine Favoriten: Aal, Entenbrust, Rind, Shitake, Käse, Garnele und Tufu. Da die Spießchen paarweise nacheinander serviert werden, hat man genügend Zeit zum gemütlichen plaudern. Die Bedienung ist außergewöhnlich aufmerksam. Die Preise sind angemessen. Die Weinkarte ist besser als von einem asiatischen Restaurant zu erwarten. Wer die Welt der verschiedenen Sakes kennen lernen möchte, ist hier auch genau richtig. Sehr zu empfehlen.

1 Beitrag 5
12.10.2016 20:38

Ein Besuch bei Kushinoya ist immer wieder eine leckere Erfahrung. Original wie in Japan, da es sich um eine der wenigen Auslandsniederlassungen von der Kushinoya Gruppe ausserhalb von Japan handelt. Auch wenn der Ursprung der Küche aus Portugal stammt, wie das Tempura, ist Kushinoya einer der Restaurants in Berlin, wo man oft nur unter Japanern zu Gast ist. Ganz kleiner Abzug von der Höchstnote, da die rohen Gemüsesticks nur Kohlblätter waren und es weitere Möglichkeiten gäbe.

1 Beitrag 4
17.07.2016 13:38

Essen zwar gut, jedoch durch die Frittierung mehr oder wenig eintönig. Frittierte Auberginen, Paprika oder Wachteleier haben nicht unbedingt was mit Japan zu tun. 3 Soßen, Wasabisenf und Salz zum Würzen macht die Sache auch nicht viel besser. Preis sehr teuer: mit 2 Personen ist man mit 100 .- € schnell dabei. Ein gezapftes Kirin für 5.20 € was auch an der oberen Skala liegt. Sehr lecker war jedoch der Nachtisch: Grüntee- und Rote Bohen-Eis und ein Art Creme Broulee macht ein wieder Happy.

1 Beitrag 6
15.05.2016 07:14

Omakase Überraschungsmenü mit 24 Spießchen genossen. Und ich mein: GENOSSEN! Frittierte Köstlichkeiten von eher konventionellem wie Garnele oder zartestem Rindfleisch bis zu Wachteleiern oder Lotus. Dazu ein Rohkost-Schälchen und zum Abschluss Grüntee- und Rote-Bohnen-Eis. Alles in perfekter Qualität und Form serviert. Den langen Flug nach Japan kann man sich da eigentlich sparen!

5 Beiträge 5
29.07.2015 16:25

Wir waren das erste Mal im Kushinoya und es war bestimmt nicht das letzte Mal. Wir waren sehr angetan vom angenehmen Ambiente und dem netten, schnellen Service. Wir wählten das Überraschungsmenü und waren auch positiv überrascht von der Vielfalt und Qualität der Speisen - besser gesagt : der Spieße. Es ist nicht ganz billig, aber auf jeden Fall den Preis wert.

1 Beitrag 6
24.05.2016 21:04

Wir haben das Kushinoya zum ersten Mal in Berlin besucht und waren letztendlich total begeistert. Auch wenn das Lokal an einem Donnerstag Abend noch recht leer war, haben wir den Abend sehr genossen. Die Speisen (endlich mal anders!) und der Service waren hervorragend und sehr zu empfehlen. Wir kommen wieder!

4 Beiträge 6
10.08.2017 18:22

Sehr authentische japanische Küche. Sympathisches Team, nette Einrichtung. Kleines Restaurant, eher nicht für große Gruppen. Zu beachten ist, dass es ein Spezialitäten Restaurant ist, was fast ausschließlich frittierte Spiesse serviert, die aber perfekt sind. Einige Vorspeisen gibt ed natürlich auch. Jederzeit wieder und gern zu empfehlen!

1 Beitrag 6
14.10.2016 20:30

Ich gehe sehr, sehr gern ins Kushinoya. Die Spieße und dazu passenden Soßen sind zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Wer ein besonderes, japanisches Restaurant abseits von Teriyaki und Maki-Sushi sucht, der sollte es hier einmal versuchen. Aber Obacht, ganz so günstig ist es nicht.

1 Beitrag 6
16.07.2017 11:32

Tolles Erlebnis, fantastische Qualität! Alles war wirklich lecker, frisch und sehr leicht. Auch unserer siebenjährigen Tochter hat es Spaß gemacht und ausgezeichnet gemundet. Einzig und allein die Free Jazz-Musik im Hintergrund haben wir als etwas merkwürdig empfunden, da wäre etwas Japanisches vielleicht passender gewesen.

1 Beitrag 5
27.11.2016 08:12

Mit der Reservierung über Quandoo hat alles prima geklappt. Im Kushinoya war es sehr schön und ein besonderer Abend. Die Speisen sind zwar sehr teuer, aber es sind wirklich echte Spezialitäten.Alle sind sehr nett und zuvorkommend. Es war für uns ein tolles Erlebnis und wir empfehlen das Kushinoya gerne weiter.

3 Beiträge 6
02.07.2017 17:37

Kushinoya ist ein schickes kleines Restaurant, in dem man in einer herzlichen und typisch asiatischen freundlichen Atmosphäre gerne zu Gast ist. Das Essen wird frisch zubereitet und schmeckt auch dementssprechend. Wir waren schon öfters dort und werden es auch wieder besuchen.

1 Beitrag 6
15.01.2015 18:07

Dieses Restaurant verdient den Namen "Japanische Küche", keine asiatische Allerweltsküche, sondern abwechslungsreiches und sehr wohlschmeckendes Essen. Sake und Bier original, exzellent ! Sehr zu empfehlen, auch die Bedienung ist toll, höflich und zuvorkommend freundlich, wie ebend im Reich der aufgehenden Sonne!