DE
Paradoxon Salzburg image 1
Paradoxon Salzburg image 2
Paradoxon Salzburg image 3
Paradoxon Salzburg image 4
Paradoxon Salzburg image 5
Paradoxon Salzburg image 6

Paradoxon

Altstadt · International · 
Ausgezeichnet
5.4/6
30 Bewertungen

Über Paradoxon

Liebe Gäste, bitte beachtet, dass in dem Restaurant nur Barzahlung möglich ist. Vielen Dank!

Locker. Unkonventionell. Ein Ort für soziale Projekte, Kunst, Austausch, Weiterentwicklung und Freude am Genuss. So beschreibt Küchenchef Martin Kilga sein Restaurant Paradoxon in der Altstadt Salzburgs. Mit einer ständig wechselnden Karte besticht das Paradoxon mit Gerichten, die genauso kreativ wie verlockend sind, aus Zutaten, die im traditionellen Sinne und auf den ersten Blick oft nicht zusammengehören. Trotzdem gelingt es Martin Kilga stets Kompositionen zu schaffen, die seine Gäste verzaubern. Paradox eben. Samstags lädt das Restaurant in der Zugallistraße außerdem zu seinem beliebten Brunch ein. Für alle, die mal ganz anders ausgehen möchten, ein echter Geheimtipp.

Besuche die Seite von Paradoxon

Adresse

Paradoxon
Zugallistraße 7
5020 Salzburg

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
18:00 - 00:00
Mittwoch
18:00 - 00:00
Donnerstag
18:00 - 00:00
Freitag
18:00 - 00:00
Samstag
10:00 - 14:00
18:00 - 00:00
Sonntag
Geschlossen

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Miesmuscheln

in gelbem Currysud dazu reichen wir hausgemachtes Weißbrot
€ 14.00

Burrata

mit schwarzem Holler, Chicoree, Apfel und dunkle Schokolade
€ 15.00

Lachsforelle roh mariniert

mit Ribisel Lack, eingelegten Tamarillos und Perlgraupen Räucherall Salat
€ 16.00
A3E81D2E-E5B0-416C-AE89-5ADBC3D5C113

Klassiker

Pulpo alla Gallega

klassisch auf dem Holzbrett serviert, Kartoffeln und Pimentos de Padron
€ 19.00

Gamsrücken

mit Kohlsprossen, Dörrobst Knödel, Haselnuss und Waldchampignons
€ 29.00

Tartellete

mit Feigen, Ziegenkäse, Pilzen und Kraut
€ 21.00

Sankt Petersfisch

auf Topinamburpüree, karamellisierten Pfirsich und frittierten Artischocken
€ 27.00

30 Paradoxon Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Catherine T.vor 12 Tagen · 1 Bewertung

Wir haben Geburtstag gefeiert. Es war ein wunderbarer Abend mit tollem Essen! sehr aussergewöhnlich! ich kann es nur empfehlen. wie beknackt allerdings, dass man hier gezwungen wird, einen Roman zu schreiben, wenn zwei reichen würden!

"Ausgezeichnet"6/6
Franz H.vor 14 Tagen · 1 Bewertung

Sehr kreatives, gutes Essen. Besonders freundliches Service! Ungezwungenes -anderes- Lokal. Sehr gute Weinauswahl mit vernünftigen Preisen, Küche mit viel Liebe zum feinen Detail. Ausgezeichnete Brot und Gebäckauswahl.

"Ausgezeichnet"6/6
Lara W.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Meine Begleitung und ich hatten einen wunderbaren Abend! Das Essen war ausgezeichnet, wir wurden sehr freundlich bedient und fanden es wunderbar dass man sich selbst an der Bar und dem Kühlschrank bedienen darf!

"Ausgezeichnet"6/6
Mario S.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Tolles Lokal mit sehr ansprechendem Ambiete, überzeugende Mitarbeiter mit sehr ausgesprägter Gastfreundschaft, kreative Küche und ein überaus gut sortiertes Getränkeangebot - empfehle ich gerne weiter und komme auch selbst gerne wieder!

"Ausgezeichnet"6/6
Tobias H.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Wie gewohnt ein Super Abendessen in angenehmer Atmosphäre! Die Bedinung war unglaublich freundlich und las einem jedem Wunsch von den Augen ab, selbst Küchenchef und Gefolge brachte Speißen an den Tisch und erklärten die Gerichte was einen unglaublich entspannten und lockeren Eindruck hinterließ. Das Konzept finde ich in meinen Augen absolut gelungen und bringt jungen Schwung in eine sonst eher "schnöselige" Haute Cuisine. Das Publikum war Bunt gemischt und so fanden sich Festspielgäste neben 20ig Jährigen wieder. Bier (riesige Craft-Beer Auswahl) und Wein kann man sich selbst aus den Kühlschränken holen sowie den Gin Tonic, den man sich um 9€ (!!) selbst mischen darf. Dies ist mitunter eines der Highlights, da die Gin sowie die Tonic Auswahl rießig ist. Das Essen war ein Gedicht und ging von "See-Saiblings Ceviche" über Gebratene Garnelen (die auf den Punkt gebraten waren und mit dreierei Soßen serviert wurden) bis hin zu einer "Lammschulter auf Fetapolenta, Brombeeren und Karotten" wenn ich mich recht entsinne. Diese zerfiel schon beim einstechen mit der Gabel. Ebenso war der "Rehrücken auf Perlgraupen" und auf Sonderwunch mit Karotten anstatt mit Brokkoli meiner Begleitung auf den Punkt gegart und super lecker. Abgerundet wurde das ganze mit einem Käse-Teller verschiedenster Hartkäsesorten, die mir zwar genannt wurden ich aber wieder vergessen habe. Geschmeckt hat es alle mal. Preislich finde ich das Paradoxon schwer in Ordnung. Für das, was man geboten bekommt kann man sich keineswegs bebeklagen und ich würde sogar behaupten, dass es für die Liga eines der günstigeren Lokale ist. So findet sich auf der Speißekarte ein Gericht was über 30€ kostet (Steak) der Rest ist zw. 15 und 28€ angesiedelt. Lediglich die Getränke treiben die Rechnung (wie in jedem anderen Lokal auch) die Rechnung nach oben, sind aber auch nicht teurer als bei ebenbürtigen Restaurants. Craft Biere kosten im Schnitt zw. 6 und 7 Euro und das Glas Wein 6,90 wenn ich mich richtig erinnere. Einziger Kritikpunkt der mir einfällt, ist die eher maue Auswahl an Nachspeißen. Man konnte zw. ich glaube drei Kuchen unterscheiden obwohl an so heißen Sommertagen ein Eis oder Sorbet doch sehr angenehm gewesen wäre. Aber mei, man kann es ja nicht jedem Recht machen ;) Alles im allen ein Absolut gelungener Abend und ein großes Danke an den Koch und das Team für das spitzen Essen! Ps.: An die Hundebesitzer. Da ich im Gastgarten Hunde endecken konnte gehe ich davon aus, dass das mitnehmen von Hunden erlaubt ist :D

"Großartig"5/6
eva maria s.vor einem Monat · 1 Bewertung

Das Ambiente ist schön und die georderten Speisen waren wirklich sehr gut, wir saßen im Extrazimmer, wo die Getränke in großen Sichtkühlschränken lagern um von den Gästen ausgesucht und mit zum Tisch genommen werden. Leider hat wohl deshalb die Servicequalität etwas gelitten. Das Personal war zwar sehr freundlich aber leider zu selten am Tisch. Wir haben den Abend im Paradoxon aber sehr genossen und empfehlen das Lokal gerne weiter.

"Großartig"5/6
Daniel H.vor 21 Tagen · 16 Bewertungen

Nachdem wir bereits einmal zum Dinner im Paradoxon waren (und sehr zufrieden waren), haben wir nun den Brunch am Wochenende probiert. Das Essen war köstlich, besonders das Omelette mit Zucchini und das Porridge. Nur unsere Kellerin war am Morgen noch etwas verschlafen. Anmerkung: Es gab nur Filterkaffee beim Brunch. Wer also mehr Kaffeespezialitäten möchte, sollte woanders frühstücken gehen.

"Ausgezeichnet"6/6
Christoph S.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Das Paradoxon hat innovative und sehr gut schmeckende Gerichte und sehr zuvorkommendeds Service Personal. Und wo kann man sich heute in einem Lokal seinen Gin Tonic selber mixen? Im Paradoxon. Absolute Empfehlung.

"Ausgezeichnet"6/6
Martina N.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Der Abend im Paradoxon war wirklich wunderbar. Das Essen war wie immer phantastisch. Besonders möchte ich den überaus netten Service hervorheben. Wir gehen immer ins Paradoxon wenn wir in Salzburg sind.

"Ausgezeichnet"6/6
Michael H.vor 5 Monaten · 1 Bewertung

Das Paradoxon ist für mich der Inbegriff von ausgezeichneter Küche, großartigem Service und einer modernen Interpretation einer Getränkekarte in einem lockeren und gepflegten Ambiente ähnlich einem Wohnzimmer in das man seine besten Freunde einlädt, um einen tollen Abend zu verbringen.

2 Personen
123456
Heute (Montag)
Dezember 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten