Quandoo
(DE) Deutsch
5.6 /6 Wundervoll 8 Bewertungen

Prato im Palais

Innere Stadt International €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Prato im Palais

Ein Besuch im PRATO im Palais mitten in der historischen Altstadt von Graz gleicht einem unvergesslichen Abend in einem kulinarischen Theater. Eines der besten Restaurants der Stadt wurde vom internationalen Künstlerkollektiv LosLohBros&TheLostKids entworfen und beeindruckt mit einem stilsicheren und edlen Ambiente. In der Küche steht mit Kevin Hamminger der jüngste 2-Hauben-Koch Österreichs (16 Gault-Millau-Punkte), der die Gäste mit seinen kreativen und einzigartigen Gerichten kulinarisch verwöhnt – und immer auch überrascht. Dazu wird, laut Gourmetmagazin Falstaff, eine der spannendsten Weinkarten Österreichs geboten, und zwar mit hauptsächlich biodynamischen Weinen und Orange Weinen.

Öffnungszeiten

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 18:00 - 00:00
  • Mittwoch 18:00 - 00:00
  • Donnerstag 18:00 - 00:00
  • Freitag 18:00 - 00:00
  • Samstag 18:00 - 00:00
  • Sonntag Geschlossen
Prato im Palais, Sackstraße 16, 8010 Graz

Weitere Informationen

Willkommen im PRATO in der Sackstraße! Bei dezenter Beleuchtung und viel Kerzenlicht entsteht hier eine einzigartige Stimmung, die man so schnell nicht wieder vergisst. Im Restaurantbereich sitzen die Gäste inmitten einer Zeitmaschine, und in der Lounge lässt sich die wohl größte Weinkarte der Welt erleben – und verkosten. Benannt ist das Restaurant nach der berühmten Grazer Kochbuch-Autorin Katharina Prato, die 1858 den Klassiker Die Süddeutsche Küche herausgegeben hat. Die Rezepte dafür sammelte sie auf Reisen mit ihrem Mann durch die Gaststätten der Steiermark und Kärntens. Somit verbindet sich historischer Charme mit modernen Elementen und einer internationalen, kreativen Gourmetküche.

So heimisch wie die ausgeklügelten Rezepte sind auch die verwendeten Zutaten im Grazer Restaurant PRATO im Palais. Feine Milchprodukte aus der Steiermark werden neben anderen regionalen Köstlichkeiten zu raffinierten Fünf- oder Sieben-Gänge-Menüs kombiniert. Diese spiegeln die jeweilige Saison wider – das macht auch den regelmäßigen Besuch im Restaurant PRATO im Palais in der Sackstraße so lohnenswert: Je nach Jahreszeit werden hier beispielsweise Hirschrücken in einem Mantel aus Mohn und Koriander, Ochsenschlepp oder Flusskrebse in immer neuen Variationen kreiert. Aufregend abwechslungsreich! Dazu reicht der Sommelier zu jedem Gang die passenden Weine. Eine absolute Empfehlung!

Empfehlungen des Küchenchefs

8 Bewertungen

5.6 /6 Wundervoll 8 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis: bezahlbar
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Lautstärke: still
Essen: himmlisch
Atmosphäre: ausgezeichnet
Wartezeit: keine Wartezeit
6 6
1 5
1 4
0 3
0 2
0 1
Robert B.
1 Beitrag 6
11.10.2015 12:32

Für einen besonderen Anlass ist das PRATO das perfekte Restaurant! Raffinierte Küche, ausgezeichneter Wein, zuvorkommende Bedienung und geniales Menü mit Zutaten, denen man eine solche Raffinesse gar nicht zutrauen würde.

Franz K.
1 Beitrag 6
20.08.2015 09:37

Es war einfach fulminant. Wir haben selten so fantastisch gegessen und auch getrunken. Die beiden Damen vom Service waren ebenfalls exzellent. Selbst kleinste Wünsche wurden sofort umgesetzt. Herz was willst Du mehr ?

Lutz D.
1 Beitrag 6
19.08.2015 15:26

zwei verdiente Hauben für das Prato. Nach etlichen Hauben-Menus in verschiedensten Top Restaurants konnte das Prato mit einer der überzeugendsten Menu-Folgen überzeugen. Vielleicht das zur Zeit exklusivste Restaurant in Graz, wenn auch sehr hochpreisig, da lediglich zwischen 5 oder 8 Gang Menu gewählt werden kann.

Winiger B.
1 Beitrag 6
03.06.2015 13:53

Wir haben schon sehr lange nicht mehr so gut gegessen. Das Essen und er Wein waren vorzüglich. Die Bedienung sehr freundlich und kompetent. Es war einfach nur fantastisch und wir werden bestimmt wieder kommen, nur alleine das Restaurant ist es Wert nach Graz zu kommen.

Wolfgang W.
1 Beitrag 6
08.05.2015 09:55

freches und innovatives Konzept .... wir haben 4 genussvolle Stunden im kunstvollen Restaurant mit herrlichen Gerichten verbracht. 6 gängiges Menü mit Weinbegleitung .. in Summe 11 Gänge inkl. Grüße aus der Küche ... Wir waren sehr zufrieden ... auch hervorragendes persönliches Service ..... die Zeitreise hat funktioniert ...

Heinz R.
1 Beitrag 5
17.06.2015 18:12

Die Qualität der Speisen ist über alle Gänge des Menues ausgezeichnet. Die aromenbetonte Küche ist sehr kreativ und im Zusammenspiel der Produkte, Kräuter und Gewürze stimmig. Die Einstufung im GaultMillau ist ihre 16 Punkte im Vergleich zu deutschen Restaurants auf jeden Fall gerechtfertigt. Die Gesamtatmoshäre im Hof (es war schönes Wetter) ist für ein abendliches Diner wunderbar. Wenn es ein kleines Minus gibt, dann die doch sehr umsatzorientierte Bedienung (die ansonsten sehr freundlich und aufmerksam ist) und die nicht eben günstigen Weine.

Patrick H.
1 Beitrag 6
26.04.2015 09:32

Wie ein Silvesterabend nur eben jederzeit möglich. Hier stimmt einfach alles.

Doris T.
2 Beiträge 4
16.06.2015 16:18

Zufrieden aber Preis ist für die Leistung zu teuer, Ambiente ok