DE
The ASH - Köln Köln image 1
The ASH - Köln Köln image 2
The ASH - Köln Köln image 3
The ASH - Köln Köln image 4
The ASH - Köln Köln image 5
The ASH - Köln Köln image 6
The ASH - Köln Köln image 7

The ASH - Köln

Altstadt-Süd · Steakhouse · 
Ausgezeichnet
4.8/6
481 Bewertungen

Über The ASH - Köln

Liebe Gäste, bitte beachten Sie, dass das Restaurant den Besitzer gewechselt hat. Reservierungen für Gruppen ab 6 Personen sind daher nur telefonisch möglich. Vielen Dank!

Wenn einen mal wieder die Lust auf Fleisch überkommt, dann ist das The ASH – American Steak House sicher ein ganz heißer Tipp. Das Restaurant in der Altstadt-Süd von Köln ist nämlich berühmt für seine grandiosen Steak-Spezialitäten (zubereitet werden sie auf einem Lavastein-Grill), die deftigen Burger, die marktfrischen Salate und all die anderen original amerikanischen Köstlichkeiten (gebackene Zwiebelringe, Chicken Wings oder Gambas mit Chili und Knoblauch), die sonst noch auf der Speisekarte des Steakhouses in der Hahnenstraße zu finden sind.

Besuche die Seite von The ASH - Köln

Adresse

The ASH - Köln
Hahnenstraße 37
50667 Köln

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Samstag
11:30 - 00:00
Sonntag
12:00 - 00:00
Montag
11:30 - 00:00
Dienstag
11:30 - 00:00
Mittwoch
11:30 - 00:00
Donnerstag
11:30 - 00:00
Freitag
11:30 - 00:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Caesar Salad

Knackiger Romana Salat, Croûtons, Grana PadanR Parmesan und Kirschtomaten mit hausgemachtem Caesar-Dressing
€ 9.50

Beef Carpaccio

Hauchdünne Scheiben vom Premium Rind mit RucROa, *rana Padano Parmesan, Aceto Balsamico (ssig, ([tra 9irgin 2OiYen|O und Pinienkernen
€ 12.90
9C0C574E-63D0-4B7A-B9E7-36554897EB23

Grill

Gegrilltes Hüftsteak

250gr.
€ 16.95

Rinderfilet

180gr.
€ 19.95
63844534-A2AC-494D-B21D-64CAAF740CA9

Steaks

T-Bone Steak

ca. 600gr.
€ 49.90

Porterhouse

ca. 800gr.
€ 69.90
95724B3A-D3D2-4917-B898-F7D2C2922C24

Burger

The ASH Hamburger

Ein saftiges Premium Beef Patty, The ASH-Sauce, US Mustard, gebratene Zwiebeln, Tomate, eingeOegte *urNen, 6aOat
€ 9.95

Business Lunch - The Ash Veggie Burger

gegrillter Portobello Pilz, vegane Knoblauch Mayonnaise, Rucola, Tomaten, Aubergine, Zucchini, Paprika, gebratene Zwiebeln, The ASH Ketchup
€ 10.95

Chicken Burger

eine gegrilltes Hähnchenbrust, the ASH-Sauce, frische Ananas, gegrillter grüner Spargel, Cheddarkäse, Sweet Chili-Mango-Sauce
€ 13.95
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

New York Cheesecake

mit Himbeersauce und Vanilleeis
€ 7.90

Key Lime Pie (der Klassiker aus Florida)

mit Limettencreme, Baiserkruste und Vanilleeis
€ 7.90

Home Baked Nougat Brownie (lauwarm)

hausgemachter Schokoladenbrownie mit Karamell, Nougat und Vanilleeis
€ 7.90

Menu (General)

Speisekarte

Every Day - All Day
pdf

Weitere Informationen

Ob Rumpsteak, Rib-Eye oder Lammkoteletts – im Kölner The ASH – American Steak House dreht sich alles ums Fleisch. Das Restaurant in der Altstadt-Süd ist berühmt für seine exquisiten Steak-Spezialitäten, die es je nach Appetit des Gastes in unterschiedlichen Gewichtsklassen zu bestellen gibt (250, 350 Gramm oder Ladies Cut mit 180 Gramm). Passend dazu gibt es selbstverständlich deftige Beilagen – von rustikalen Steakhouse Fries, über amerikanisches Weißkraut bis hin zum Maiskolben mit Butter. Und wer statt Steak eher die Lust auf Burger oder Salat verspürt, wird im The ASH ebenfalls nicht enttäuscht.

Das Kölner The ASH bietet Fleischliebhabern sogar weitaus mehr als nur perfekt gegrillte Steaks, leckere Burger und Fingerfood nach amerikanischem Vorbild. Es ist auch das besondere Flair, das den Reiz dieses Steakhouses in der Hahnenstraße ausmacht: Rustikale Holzmöbel, Industrie-Lampen und prunkvolle Kronleuchter verleihen dem Ambiente etwas Urbanes und erinnern an das vom Börsencrash stark gebeutelte Amerika der 20er Jahre – eine Zeit, in der Alkoholgenuss verboten war. Doch da man sich damals Feiern und gutes Essen nicht verbieten lassen wollte, entstanden Supper Clubs, wo sich die Menschen an streng geheimen Orten trotzdem trafen, um das Leben zu genießen. Genau an diese Zeit möchte The ASH – American Steak House in der Altstadt-Süd mit seiner Gestaltung und der Auswahl der Speisen anknüpfen. Hingehen und genießen!

Öffentlich erreichbar über:
Mauritiuskirche: 9
Rudolfsplatz: 1, 7, 12, 15, 136, 146
Neumarkt: 1, 3, 4, 7, 9, 16, 18, E, 136, 146

In der Nähe von:
Neumarkt
Geldgeschichtliches Museum
Käthe Kollwitz Museum Köln

481 The ASH - Köln Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Nicolas R.vor 4 Tagen · 54 Bewertungen

Tolles Steakhouse mit klasse Gerichten und gutem Service. Nettes Ambiente sowohl zur Mittags- als auch zur Abendzeit. Wahrscheinlich das beste Steakhouse mittlerweile in der Stadt mit durchgehend hohem Niveau.

"Ausgezeichnet"6/6
Filiz C.vor 11 Tagen · 4 Bewertungen

Sehr sehr leckeres Essen. Service war ebenfalls gut und das Ambiente ist mega angenehm. Dort kann man auf jeden Fall einen schönen Abend zu zweit verbringen.

"Ausgezeichnet"6/6
Regula R.vor 20 Tagen · 1 Bewertung

Top motivierte und professionelle Bediegung! Das Essen war absolut der Hammer- das Fleisch genau so gebraten wie gewünscht! Das Preis-Leistungsverhältnis war optimal und sogar noch eher günstig!

"Ausgezeichnet"6/6
Michael J.vor 21 Tagen · 1 Bewertung

Toller Service, sehr angenehmes Ambiente und tolles Essen. Die Steaks und die Beilagen waren erste Klasse. Vielen Dank

"Gut"4/6
Alex S.vor 2 Jahren · 7 Bewertungen

Ich war schon oft im The Grill zu Gast. Nun eine zeitlang nicht mehr. Ich bin gerne in diesem Ambiente und auch das Personal ist meist freundlich, wenn auch hin und wieder einen Tick überfordert etc. - jedoch muss ich sagen, dass die Qualität des Essens ein wenig abgenommen hat, leider. Auch bin ich mir unsicher, ob ich tatsächlich das bestellte 350g Steak auf dem Teller hatte, es sah deutlich kleiner aus, aber mit den Augen kann man ja bekanntlich nicht abwiegen ;-) Zusätzlich finde ich es recht ungelungen, wenn man ein Steak für über 30 Euro inkl. Pommes Frites bestellt, dass noch nicht mal Ketchup (oder eine sonstiger Dip) angeboten wird bzw. die Bestellung dessen sogar Extrakosten verursacht. Schade. Ich werde dennoch wiederkommen, beim nächsten Mal erwische ich sicherlich wieder ein besseres und größeres Steak ;-)

"Ausgezeichnet"6/6
Philipp U.vor einem Jahr · 14 Bewertungen

Unser Besuch bei The ASH hat sich gelohnt. Sehr schönes Ambiente und tolle Einrichtung. Und entgegen mancher hier habe ich den Service als freundlich und aufmerksam wahrgenommen. Zum Essen: Bei uns gab es Rinderfilet Rib-Eye und Rumpsteak. Dazu Ofenkartoffel, Pommes und Gratin. Als vorheriger Snack Onion Rings. Zu den Hauptgerichten gab es Gurken- oder Tomatensalat. Ich muss sagen nichts zu meckern, alles war lecker frisch und sehr schön zubereitet. Preis-Leistung ist sehr gut! Unsere Steaks waren im Schnitt 250 gr groß und kosteten 24 Euro inkl. Beilagen. Einziger kleiner Abzug für die leckere Kräuterbutter 3€ und für eine Portion Ketchup 1,50€ zu verlangen ist meiner Meinung nach etwas zu viel. Getränke Preise sind ebenfalls stolz allerdings hier kein Vorwurf so ist das bei uns in Köln. Kommen gerne wieder!

"Gut"4/6
Kirsten P.vor 2 Jahren · 2 Bewertungen

Das Restaurant liegt sehr schön zentral und von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick auf das bunte Treiben unten auf der Hahnenstraße. Der Service ist sehr freundlich, aufmerksam und schnell. Wir waren allerdings sehr früh am Abend dort und es gab noch nicht so viele besetzte Tische. Das Essen wurde rasch gebracht. Qualitativ war das Essen gut und lecker. Am Fleisch gibt es nichts auszusetzen. Der Garpunkt wurde exakt getroffen. Allerdings waren die Portionen der Beilagen teilweise überschaubar. Wir hatten beispielsweise mediterranes Ofengemüse bestellt. Wie gesagt geschmacklich gut (auch wenn für meinen Geschmack etwas zu viel Olivenöl verwendet wurde) und es wurde frisches Gemüse verwendet (keine Convenience-Produkte). Bei den Süßkartoffelsticks hingegen wurde eine reichliche Portion an den Tisch gebracht. Die Preise für Fleisch und Beilagen sind ähnlich wie in anderen Steakhäusern, allerdings schlägt The Ash bei den Getränken ordentlich zu. Eine Flasche stilles Wasser bspw. 7 €. Alles in allem ein Restaurant, das durch die zentrale Lage und die gute Qualität überzeugt.

"Ausgezeichnet"6/6
B W.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Der Besuch war einfach super! Selbst ein paar Minuten Verspätung haben der Reservierung keinen Abbruch getan. Das Essen war sehr lecker und mit den Beilagen die man wählen kann sehr reichhaltig. Die Fleisch Größen kann man noch ausbauen, 350gr sind zwar gut aber es gibt auch Steakhäuser die bieten bis 500gr auf der Karte an. Wobei hätte ich gefragt wäre vermutlich auch diese Größe kein Problem gewesen. Das Restaurant ist sehr Gemütlich und es ist nicht zu Laut so das man sich noch gut unterhalten kann. Wir waren erstaunt das es trotz eines Donnerstag Abend, doch sehr gut besucht war!

"Großartig"5/6
Ramona K.vor 5 Monaten · 1 Bewertung

Freundlicher und aufmerksamer Service, nette Atmosphäre und wie immer ein sehr sehr gutes Essen! Alles super - bis auf den Garpunkt. Anstatt medium war mein Hüftsteak doch schon eher well done. Das hat allerdings den tollen Geschmack nicht beeinträchtigt und ist mir außerdem lieber als zu rosa. Punktabzug gibt es nur aufgrund der Tischplatzierung. Aufgrund des kleinen Balkons stehen die Zweiertische in der Mitte zu dicht aneinander. Man kann jedes Gespräch der Nachbarn mithören, außerdem fühlt man sich selbst nicht ganz so frei da man stets das Gefühl hat man würde belauscht werden. Verbeserungsvorschlag: Lieber einen Tisch rausnehmen und den Abstand zwischen der Tische vergrößern! Alles in Allem waren wir jedoch sehr zufrieden und kommen gerne wieder! :)

"Okay"3/6
Gökhan A.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Steak wurde Medium Well bestellt und kam durch. Ich habe es dem Kellner mitgeteilt, dass das nicht Medium Well sei. Dieser hat höflich gesagt, dass er das umtauschen kann, doch ich wollte es nicht das ich keine Lust hatte nochmal zu warten. Das Essen war O.K, aber ich war schon öfter im The Ash essen und diesmal hat das Gesamtpaket einfach nicht gestimmt. Bei der Rechnung wurde einfach 1 Steak zu viel berechnet und nachdem ich es mitgeteilt habe wurde es geändert. Der Kellner hatte das Rückgeld angeblich nicht passend im Portemonnaie und wollte es kurz aus der Kasse holen. Nach 10 Minuten Wartezeit sind wir einfach aufgestanden und gegangen, da dieser schon wieder andere Kunden bediente und das für mich schon ein Grund war diesen Laden nicht nochmal aufzusuchen. Zu erwähnen ist noch, dass bei meinen vorherigen Besuchen die Bedienung immer sehr unfreundlich und desinteressiert waren. Der Herr, der uns bediente war im Vergleich zu den anderen freundlicher und höflich.

2 Personen
1234
Heute (Samstag)
November 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten