Quandoo
(DE) Deutsch
4.9 /6 Ausgezeichnet 117 Bewertungen

LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR

Rheinauhafen Gourmet €€€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR

The New Yorker | LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR in der Kölner Neustadt-Süd ist eine außergewöhnliche Location für ganz besondere Anlässe. Neben einer einzigartigen Lage direkt am Rhein in der Agrippinawerft begeistert das LONG ISLAND nämlich auch mit einer einzigartigen Mischung aus gutem Essen, entspannter Atmosphäre, kosmopolitischem Flair und exklusivem Interieur.

Öffnungszeiten

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 18:00 - 00:00
  • Mittwoch 18:00 - 00:00
  • Donnerstag 18:00 - 00:00
  • Freitag 18:00 - 00:00
  • Samstag 18:00 - 00:00
  • Sonntag Geschlossen
LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR, Aggripinawerft 30, 50678 Köln

Weitere Informationen

Unter der Leitung von Chefkoch Alen Radic wurde die Vielseitigkeit der urbanen amerikanischen Küche im The New Yorker | LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR in einer faszinierenden Speisekarte vereint. Erstklassige Modern American Cuisine wird hier in der Agrippinawerft angeboten und durch ausgewählte Getränke und erlesene Weine abgerundet. Zu den Gerichten gehören unter anderem ein saftiges Black Angus Rib Eye Steak, ein echt-amerikanischer Beef-Burger oder ein halber Hummer. Für den kleinen Hunger gibt es hier in der Neustadt-Süd außerdem eine Auswahl an Salaten und verschiedenen Bar-Food-Leckereien. Es lässt sich in der Kölner Location – die einerseits ein schickes Restaurant und andererseits eine hervorragend-ausgestattete Bar ist – also wunderbar genießen.

Im Zusammenspiel mit kreativen Dekokonzepten und der außergewöhnlichen Lage am Rhein entsteht im The New Yorker | LONG ISLAND.RESTAURANT&BAR ein einzigartiges Ambiente für unvergessliche Veranstaltungen. Ein ganz besonderes Setting bietet die Dachterrasse in der Neustadt-Süd für Empfänge, Trauungen, Grill-Events und besondere Momente. Ob Taufe, Kommunion, Hochzeit, Geburtstag, Weihnachtsfeier – das Kölner LONG ISLAND bietet den passenden Rahmen für unterschiedliche Events.

UNSERE SPEISEKARTE anschauen

Empfehlungen des Küchenchefs

117 Bewertungen

4.9 /6 Ausgezeichnet 117 Bewertungen
Lautstärke: leise
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Atmosphäre: ausgezeichnet
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Essen: köstlich
Wartezeit: kurz
46 6
38 5
16 4
10 3
6 2
1 1
1 Beitrag 6
16.09.2017 22:38

Es war perfekt, wir kommen gerne wieder. Sehr gutes Essen, sehr gute Getränke, sehr gute Bedienung, tolles Ambiente. Wir haben unseren Geburtstag dort gefeiert. Danke

1 Beitrag 6
10.09.2017 05:44

Rundum zufrieden! Gutes Essen und super Service. Und trotz der stolzen Preise stimmt hier das Preis/Leistungsverhältniss! Kann das Long Island Restaurant & Bar definitiv weiterempfehlen!

1 Beitrag 6
03.09.2017 14:10

Das Essen war sehr gut: Das Steak war auf den Punkt gebraten, der Salat äußerst schmackhaft und liebevoll zubereitet. Begleitet wurden dieses durch eine zuvorkommende Bedienung in hervorragendem Ambiente.

1 Beitrag 6
17.08.2017 15:55

Bedienung war freundlich, das Essen gut und wir saßen sehr angenehm draussen. Es hat alles gepasst. Da ich mittags keinen Alkohol trinke, kann ich zu Weinen oder Cocktails nichts sagen.

1 Beitrag 5
11.10.2016 14:49

Das Restaurant hat eine top Lage mit Blick auf den Rhein. Das Essen war sehr lecker. Das Personal durchwachsen, d.h. manche sehr nett, andere etwas arrogant. Beim Kommen sind alle sehr zuvorkommend, beim Gehen nicht mehr ganz so arg. Service alles in allem zuvorkommend, Essen wurde zügig gebracht, aber man hatte ausreichend Zeit, um die Vorspeise in Ruhe zu essen. Das Design innen ist sehr toll mit Pflanzen und Weinflaschen dekoriert. Super die Regale als Raumtrenner, damit man nicht zu eng bei den anderen Gästen sitzt. Negativ: die kleine Auswahl an offenen Weinen (4 Stück). Es gibt ansonsten nur Flaschenweine. Wenn man zu zweit ist und einer fahren muss, kann man keine Flasche Wein bestellen! Das Rinderfiletsteak und der Burger waren sehr gut!

7 Beiträge 5
21.08.2016 13:34

Der Tisch war von uns aus fehlerhaft nur für 4 Personen reserviert worden, einen weiterenm Gast dazu zu nehmen, war aber kein Problem. Wir saßen auf der Terrasse und hatten bei wunderschönen Wetter einen tollen Ausblick auf den Rhein. Wir hatten einen Aperitif (Hugo, Aperol), eine Vorspeise (Kartoffelbrot), diverse Hauptspeisen (Burger, sowohl mit Fleisch als auch eine vegetarische Variante) und einen Nachtisch (Brownie mit Eis). Alle Speisen und Getränke, sehr sehr lecker. Einziger Makel. In einem solch tollen Restaurant mitten in Köln gibt es mit Sion eine der schlechtesten Kölschsorten. Aus meiner Sicht wäre das einmal zu überdenken. Die Kellner waren etwas "arrogant", aber grundsätzlich freundlich und zuvorkommend. Ich werde, nach dem gesamten Eindruck, aber auf jeden Fall wiederkommen.

1 Beitrag 5
16.04.2017 13:14

Die beste Lage in Köln. Schöne Aussicht auf den Rhein und direkt daneben ein Parkhaus. Das Essen war exzellent und war ebenfalls sehr schön anzusehen. Durch die freundliche und professionelle Bedienung ist die Atmosphäre sehr angenehm. Ideal ist es seine Freundin bzw. Frau zu einem romantischem Dinner einzuladen zu denen es auch sehr gute Weinflaschen gibt. Das einzige was wir etwas schade fanden, war das Gericht meiner Freundin. Sie hatte wie im Jahr zuvor das Marensin-Hähnchen bestellt, jedoch sah es dieses Jahr ganz anders aus und war auch viel weniger auf dem Teller. Der Preis ist trotzdem gleich geblieben. Trotzdem ist es zu einer meiner Lieblingsrestaurants geworden, das wir in Zukunft noch öfters besuchen werden.

1 Beitrag 4
09.10.2016 09:13

Es war unser erster Besuch in Ihrem Restaurant. Das Ambiente stimmte, das Essen war gut - ebenso der Wein, nur leider fehlte es bei Ihren Angestellten an dem "know-how". Wir saßen lange am Tisch und mussten nach der Menu-Karte fragen, die uns dann auch gebracht wurde. Eines der ausgesuchten Gerichte konnte nicht serviert werden. Keine der Damen fragte, ob es uns schmeckt, ob alles in Ordnung ist. Hervorgehoben muss die Tätigkeit eines Mitarbeiters werden, der tatsächlich immer Wein nachschenkte wenn es notwendig war. Letztendlich wurde für alle am Tisch eine gemeinsame Rechnung gebracht. Man hätte vorher fragen müssen, ob die Rechnung eventuell getrennt gebracht werden sollte. Sie haben z.Zt. genügend Gäste, dies könnte sich aber auch ändern. Wir werden nicht zurückkehren.

2 Beiträge 6
30.01.2017 07:55

Das Restaurant ist optisch schon ein Highlight. Sehr modern und in schönen Farben eingerichtet. Hintergrund Musik ist ebenfalls sehr angenehm und nicht zu laut. Nun zum wichtigsten Punkte, das Essen. Die Auswahl ist angemessen und gut getroffen. Ich habe ein Rinderfilet bestellt welches optimal in der Qualität und Zubereitung war. Es hat wirklich sehr gut geschmeckt. Eines der besten Steaks die ich in Köln gegessen habe. Preislich ist das Essen im oberen Bereich aber für die Qualität vollkommen in Ordnung.

1 Beitrag 3
12.09.2017 10:28

Na ja! Es war "durchwachsen"! Um 18.45 Uhr waren wir (4 Personen) im Restaurant und bestellten zunächst je einen Aperitiv, darunter einen Cocktail. Damit begannen die Schwierigkeiten. Zwei Personen bekamen den bestellten Cremant, die anderen beiden mussten warten. Nach zweimaliger Aufforderung - es war bereits 30 Minuten später - kam dann der bestellte Aperol Spriz für die dritte Person. Wiederum 15 Minuten später kam der Keller mit der Meldung, dass das Basilikum für den Cocktail fehle. Man solle sich doch was anderes aussuchen, was auch geschah. Trotz des Hinweises, daß es nun etwas schneller gehen sollte, verging weitere Zeit, bis endlich die vierte Person auch den Cocktail bekam. Sehr schade, es war eine Geburtstagseinladung und gerade das Geburtstagskind war der Gelackmeierte. Die folgenden Speisen und Getränke waren alle gut, die Steaks hervoragend gebraten. Aber - der schale Beigeschmack blieb!

1 Beitrag 3
23.01.2016 10:19

Die Austattung hat wenig mit einem Restaurant "New Yorker" zu tun, wenn manes mit USA vergleicht. Wir kamen um 18:30 Uhr das Restaurant war leer. Wir waren zu dritt. Wir bekamen einen sehr kleinen Tisch im Gang. Erst auf Nachfrage wurde uns ein etwas größerer Tisch angeboten. Im nachhinein ist zu sagen der erste Tisch ist viel zu klein für 3 Personen. Das Personal war perfekt. Der Hamburger wird auf einem viel zu kleinem Holzbrett serviert, unmöglich nicht die Hälfte auf der Tischdecke zu verbreiten. Preis- Leistungsverhältniss unangemessen. Großes Weinangebot, die Preise sind unverhältnissmäsig hoch. Als wir circa 20:30 Uhr gingen war der Bereich in dem wir saßen immer noch leer. Nochmals Danke an unseren Kellner. Wohl eher kein zweiter Besuch

1 Beitrag 6
15.06.2016 17:34

Auch wenn wir erst kurz vor Schluss der normalen Lunchzeit eintrafen, wurden wir hervorragend und zuvorkommend bedient und genossen beide einen sehr leckeren Salat mit Hähnchenbrust. Das Personal ist freundlich und kompetent. Die Speisekarte sieht vielversprechend aus und auf der Lunchkarte gibt es verschiedene kleinere Speisen für ein zügig serviertes Mittagessen. Ich freue mich auf den nächsten Besuch!

1 Beitrag 3
02.08.2016 16:38

Sehr netter aber furchtbar langsamer Service. Wir waren zur Mittagszeit dort, es dauerte eine Stunde bis das Essen auf dem Tisch stand. Brot gibt es mittags trotz eingedeckter Olivenölschüsselchen nicht. Zu den Pommes frites war leider keine Mayonnaise im Haus. Das Essen ist gut, das Ambiente großartig, gespart wird an flotter Bedienung und offensichtlich auch an kleinen Dingen. Dabei ist die Weinkarte sehr umfangreich und exklusiv. Meiner Meinung nach liefe das Geschäft besser, wenn es weniger anspruchsvoll und praktisch orientierter organisiert wäre. Der bei der Reservierung angefragte Tisch wurde uns wiederum (nun bereits zum dritten mal) nicht gegeben aus unersichtlichen Gründen. Das war unser letzter Besuch in diesem Restaurant.

3 Beiträge 5
04.04.2016 08:26

Es war ein sehr schöner Abend. Das Personal war super freundlich.Wir hatten einen netten Ober der mit seiner Art "sehr freundlich" die Karte erklärt hat und sich stets um unser Wohlbefinden erkundigt hat. Wir hatten zwar keinen direkten Blick uaf den Rhein haben aber trotzdem einen sehr schönen Platz bekommen. Wir werden mit Sicherheit das Lokal weiter empfehlen und selbst gerne wieder vorbei schauen.

1 Beitrag 5
14.04.2016 09:35

Das Ambiente und das Essen waren hervorragend. Auch der Service lies keine Wünsche offen. Ich hätte es mir gewünscht, da ich an diesem Abend meinen 50 Geburtstag dort gefeiert hatte, das das Haus eine winzige Aufmerksamkeit für mich gehabt hätte. Mir wurde gratuliert vom Service. Persönlicher wäre es jedoch wenn man mir eine kleine Praline oder sonstiges überreicht hätte. Somit ein Punkt Abzug.

1 Beitrag 4
09.05.2016 08:02

Essen war lecker, allerdings sollten Küche und Service insofern besser zusammenarbeiten, als dass die warmen Speisen (Steaks etc.) nicht vor den Sättigungsbeilagen (Salat, Fries, Kartoffeln, Spargel,...) kommen. Ich hatte das US Flank Steak, das in Streifen geschnitten serviert wird. Da wir draußen saßen, wurde das Fleisch sehr schnell kalt. Geschmacklich und auch der Service gibt es nicht zu bemängeln. Das passt alles sehr gut zusammen. Auch die Lage direkt am Rhein ist schön.

2 Beiträge 5
15.02.2016 07:27

Sehr schöne Location, aufmerksamer und kompetenter Service. Unser Kellner hatte gute Weinempfehlungen, die auch preislich in Ordnung waren. Das Menü war sehr gut und die Küche war auch so flexibel, dass man einen Hauptgang tauschen könnte ! Ein gelungener Valentins-Abend! Übrigens erhielt jede Dame eine Rose zum Abschied! Nette Geste! Wir kommen wieder!

1 Beitrag 3
17.05.2016 09:08

Sehr lange auf das Essen gewartet. Kartoffelbrot mit Dip waren zwei schmale Scheiben Brot und ein Schälchen Dip (5,50 € dafür extrem teuer) - überflüssig, wenn man eh Brot bekommt. Unaufmerksamer Service (haben mehrfach um Mineralwasser gebeten, nach ca. 25 min. wurde es endlich gebracht), Essen von recht guter Qualität, bis auf viel zu fette und nicht knusprige Kartoffel Sticks. Die Preise sind gehoben, dafür erwartet man mehr. Unschlagbar ist die Lage mit Blick auf den Rhein, das Ambieten und die Gestaltung des Restaurants ist wirklich schön.

1 Beitrag 6
16.04.2016 00:39

Das Essen war toll, die Vorspeise eine Geschmacksexplosion, unsere Bedienung immer mit Rat und Tat zur Stelle! Ab 23:00 Uhr ist der Laden leider ziemlich leer, was wohl an der Lage liegt. Im Sommer, wegen der Außenterasse, sieht es wahrscheinlich besser aus.

2 Beiträge 3
11.04.2016 09:50

Erster Eindruck: Tolles Ambiente! Der Service allerdings war extrem langsam. Die Speisekarte kam nach 10 min., bestellen konnten wir erst nach ca. 25 min. Die Tageskarte wurde nicht erwähnt. Zum Glück hatten wir die Tafel am Eingang gesehen. Die Speisekarte ist grunsätzlich schwierig. Die Preise sind völlig überzogen. Die Qualität unseres Lammburgers (er schmeckte sehr nach Schaf) ließ leider sehr zu wünschen übrig. Die "Amazing Fries" hingegen waren super lecker. Trotz Ölschälchen und Olivenöl auf dem Tisch bekamen wir kein Brot. Schade!