DE
Gefiltert nach:
Bewertung
123456
Preis
€€€€€€€€€
Online buchbar
3

Restaurants in Alsterdorf

Labskaus im Villenviertel: Restaurants in Hamburg-Alsterdorf

Wer in Alsterdorf entlang der Alster spaziert, wird unweigerlich ein wenig neidisch. Hier reiht sich Villa an Villa, Prachtgarten an Prachtgarten. Man möchte meinen, das Stadtviertel im Norden Hamburgs gehört allein den Schönen und Reichen. Doch zwischen stuckverzierten Gründerzeithäusern und traditionellen Fachwerkhäuschen gibt es auch ein paar schlichtere Einfamilienhäuser, moderne Glasbauten, Supermärkte, Bars und Restaurants in Hamburg-Alsterdorf. Das ganz normale Leben. Nichtsdestotrotz: Die Alsterdorfer lieben ihr grünes Viertel. Es ist stadtnah, verkehrstechnisch optimal angebunden und bietet alle Einkaufsmöglichkeiten direkt vor Ort. Zugegeben, auf eine ausgiebige Shoppingtour kann man in Alsterdorf jetzt nicht gehen. Dafür kannst du den Nachmittag entspannt in einem Café oder Restaurant in Hamburg-Alsterdorf genießen – fernab des Großstadttrubels.

  • Alle RestaurantsHotspots der Stadt
  • Smart OffersAngebote & Rabatte
Café Schwesterherz

Café Schwesterherz

Alsterdorf
Café
5.6/6103
Restaurant Alexandros

Restaurant Alexandros

Alsterdorf
Griechisch
5.5/633
Roxie Alsterdorf

Roxie Alsterdorf

Alsterdorf
International
5.0/65
  1. 1.

    Willkommene Pause: Einkehr in den Restaurants in Hamburg-Alsterdorf

    In Alsterdorf gibt es erstaunlich viel zu entdecken. Wer eine Sightseeingtour durch das noble Viertel plant, sollte sich zuerst mit einem guten Frühstück in einem der Cafés oder Restaurants in Hamburg-Alsterdorfstärken. Auf dem Programm stehen anschließend ein Besuch beim ältesten Krematorium Deutschlands und ein Spaziergang durch die bezaubernde Gartensiedlung mit ihren Einfamilienhäusern aus Rotklinker und ihren verwachsenen Vorgärten. Wenn du dann noch Puste hast, schlenderst du vorbei an Fachwerk- und Reetdachhäusern zurück ins Zentrum und gönnst dir in einem Hamburg-Alsterdorfer Restaurant eine Spezialität aus der Hamburger Küche, zum Beispiel Finkenwerder Maischolle oder Labskaus.
  2. 2.

    Restaurants in Hamburg-Alsterdorf: Hier schmeckt es

    Für ein leckeres Frühstück oder einen Kaffee zwischendurch kannst du dem Café Schwesterherz einen Besuch abstatten. Neben unzähligen Kuchen und Torten gibt es hier auch deftige Gerichte wie zum Beispiel belegte Bauernbrote oder Flammkuchen. In Sachen Frühstück setzt man hier auf eine große Auswahl. Auf der Karte stehen frische Brötchen und Croissants, Wurst und Käse, Eier, Antipasti, hausgebeizter Lachs, Pancakes und Obst. Auch das Roxie bietet eine große Bandbreite an nationalen und internationalen Speisen. Wenn du noch nicht weißt, worauf du heute Abend Appetit hast, bist du hier gut aufgehoben. Zur Auswahl stehen unter anderem Spaghetti Bolognese, Putensteak mit Champignons, Zwiebeln und Kräuterbutter oder das allzeit beliebte Wiener Schnitzel. Das Alexandros gehört zu den griechischen Restaurants in Hamburg-Alsterdorf. Hier bekommst du neben gegrillten Calamares oder Souvlaki noch viele weitere Klassiker der mediterranen Küche.
  3. 3.

    Platz frei in einem der Restaurants in Hamburg-Alsterdorf?

    Mal einen schnellen Ouzo an der Bar zu trinken, wenn aktuell noch kein Platz frei ist, kann ja ganz nett sein. Wer aber schon seit Stunden Hunger hat, schreitet lieber gleich zu Tisch. Viele Restaurants in Hamburg-Alsterdorf haben nur wenige Tische. Wenn du dir lästige Wartezeit sparen möchtest, reserviere also lieber auf Quandoo im Vorfeld einen Tisch im Lokal deiner Wahl. Das kostet dich nur zwei Minuten!