Café Botanico Berlin image 1
Café Botanico Berlin image 2

Café Botanico

NeuköllnItalienisch
Ausgezeichnet
5.1/6
46 Bewertungen

Über Café Botanico

Wirklich frische Kräuter und Salate abseits der herkömmlichen Landwirtschaft finden alle Besucher des Cafés Botanico in der Richardstraße. Die spannende Kombination aus italienischem Restaurant und Café verfügt nämlich über einen gigantischen Garten (1000m² mitten in der Großstadt!) sowie die einzige Permakultur-Gärtnerei im Stadtgebiet Berlin mit Bio-Zertifizierung (Verbund Ökohöfe Nordost). Diese liefern einen Teil aller Zutaten – und zwar ganzjährig. Zum Frühstück werden also Marmeladen aus selbst angebauten Früchten zum Gebäck gereicht. Und mittags? Wartet einer der legendären Kräutersalate mit über 50 verschiedenen heimischen und exotischen Wildkräutern und Gewürzpflanzen (je nach Saison) auf alle Gäste in Berlin-Neukölln. Das sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 17:00
Donnerstag
17:00 - 22:00
Freitag
17:00 - 22:00
Samstag
12:00 - 22:00
Sonntag
12:00 - 22:00
Montag
Geschlossen
Dienstag
17:00 - 22:00
Mittwoch
17:00 - 22:00

Adresse

Café Botanico
Richardstraße 100
12043 Berlin

Highlights der Speisekarte

2496D586-2ACF-41D3-B35A-57ECED744716

Antipasti

3 Bruschette

Dreierlei Variationen, je nach Saison, auch vegan erhältlich
6,00 €

Wildkräutersalat

Kleiner Wildkräutersalat aus unserem Garten mit Öl und Salz
4,50 €

Wildkräutersalat mit Mozzarella di Bufala

Wahlweise mit Prosciutto + 1.50 €
9,00 €

Botanico Frühlingsminestrone

Italienische Gemüsesuppe mit verschiedenen traditionellen Hülsenfrüchten und Getreiden aus Umbrien sowie frischen Gemüsen der Saison, je nach Ernte des Tages aus unserem Garten. Vegetarisch oder vegan (a,e,g)
8,50 €

Gartenteller Vorspeise

Bunter Teller mit Gemüsen, Kräutern und Salaten der Saison, je nach Tagesernte aus unserem Garten, sowie verschiedenen traditionellen Hülsenfrüchten (Platterbsen, Wilderbsen, Augenbohnen, Linsen, Kichererbsen) von unserem Partner Cicchetti in Umbrien. Vegan (a,e, f, g)
8,50 €
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Gartenteller Hauptspeise

Bunter Teller mit Gemüsen, Kräutern und Salaten der Saison, je nach Tagesernte aus unserem Garten, sowie verschiedenen traditionellen Hülsenfrüchten (Platterbsen, Wilderbsen, Augenbohnen, Linsen, Kichererbsen) von unserem Partner Cicchetti in Umbrien. Vegan (a,e, f, g)
12,50 €

Salumeria klein

Variation von frisch aufgeschnittenen Salami- und Schinkenspezialitäten aus Norcia (Umbrien) sowie Pecorino-Käse, Wildkräutergarnitur der Saison und Brot (b, d, e, g, 2, 4, 5) mittel 12.50
7,00 €

Risotto des Tages

Mit italienisch zubereitetem Gemüse (je nach Ernte bzw. Saison mit Wildkohl, Rucola, Mangold, Riesengänsefuß, Ewigem Spinat, Zichorie, Grünkohl, Giersch, Topinambur, Winterkresse, etc.) vegetarisch(a, b, e, g) oder vegan (a, e, g)
12,50 €

Fettuccine al ragú Napoletano

Hausgemachte Bandnudeln mit Rinds- und Kalbsragout auf neapolitanische Art (a, e)
13,50 €

Strozzapreti alle Erbe

Frische kurze Pasta (wörtlich "Priesterwürger") mit Kräutern aus unserem Garten
13,00 €

Botanico-Pasta

Hausgemachte Pasta des Tages mit Gemüse der Saison, teilweise aus dem Garten wahlweise mit gehackten Nüssen (vegan) oder Parmigiano. Vegetarisch (a, b ,e , g)
12,50 €
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

Hausgemachtes Tiramisu

3,00 €

Hausgemachter Kuchen

3,00 €
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Café Botanico, Berlin

Wer den frischen Geschmack der Natur nicht missen will, der sollte sich unbedingt auf den Weg ins Café Botanico in die Richardstraße machen. In der hauseigenen Permakultur-Gärtnerei, die übrigens jeden zweiten Sonntag im Monat im Rahmen einer Wildkräuterführung besucht werden kann (genaue Termine finden sich diesbezüglich auf der Website des Botanico), wachsen über 200 Wild- und Gemüsekräuter wie beispielsweise Barbarakraut und Brunnenkresse. Dabei wird jedoch nicht mit den klassischen Methoden der Landwirtschaft vorgegangen, oh nein! Ganz frei wachsen hier die Pflanzen und vermehren sich auf ganz natürliche Weise in ihrem eigenen kleinen Ökosystem. Sind die Pflanzen reif, kommen sie hier gründlich geputzt und mit Liebe zubereitet auf die Teller.

Ganz saisonal und sehr individuell gestalten sich dabei vor allem die Salate – und laden so zu regelmäßigen Besuchen ein. Alle Gerichte sind dabei natürlich von der italienischen Küche inspiriert: Leicht, lecker, kreativ. Selbstgemachte Bandnudeln werden mit feinsten, mediterranen Zutaten veredelt – dazu zählen beispielsweise auch Salami, Schinken und das beste Olivenöl Apuliens. Und auch das Gebäck ist importiert: Ein sizilianischer Patissier liefert köstliche Eclairs und Kuchen in die Richardstraße, ins Berlin-Neuköllner Café Botanico. Passend zum Nachmittagskaffee. Prädikat: Ökologisch, kulinarisch, gut!

46 Bewertungen für Café Botanico

Ausgezeichnet
5.1/6
46 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Sehr angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"6/6
Tuli G.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Good food! Good service! Friendly atmosphere and original Menü! Somehow there is the need of someone to have 25 words written but I believe the first 4 words said everything:)

"Ausgezeichnet"6/6
Julia L.vor 7 Monaten · 1 Bewertung

Sehr entspannte Atmosphäre, phantastisches italienisches Essen, z.T. direkt aus dem Garten hinter dem Haus, mit Blick in die Küche und freundliche Bedienung. Unser Fazit: Sehr gerne wieder. Vielen Dank!

"Ausgezeichnet"6/6
Monika M.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

Not obvious from the outside, a very cosy place with a wonderful garden, the food is freshly made with seasonal herbs and you feel well taken care of by the attentive staff. Highly recommended!

"Ausgezeichnet"6/6
Mona A.vor 10 Monaten · 1 Bewertung

war wie immer sehr gut, service freundlich, essen lecker, mit frischen Kräutern aus dem Garten. auch mit der Reservierung hat alles gut geklappt, haben einen guten Tisch draußen bekommen.

"Großartig"5/6
Doris P.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Hübsches urbanes Café mit Nutzpflanzengarten. Leider gab es den angebotenen Wildkräutersalat nicht, und das, obwohl der Garten extra dafür angepriesen wurde. Also blieben wir bei normalen Pastagerichten, die lecker waren, aber für ein gutes italienisches Restaurant eben normal. Die Bedienung hätte etwas aufmerksamer sein können. Um zu bestellen hat es länger gedauert und auch , um das Dessert zu bestellen, mussten wir fast Turnübungen machen, damit die Bedienung unser "Aufmerksamkeitswinken" endlich !!! sah. Etwas später am Abend kam dann jemand, der einen armvoll Kräuter und Pflanzen ( woher? kam diese Kräuter ) ins Café brachte. So kam mir der Anschein, dass die Wildkräuter wohl doch nicht aus dem eigenen Garten hinter dem Café kommen. Da das Café bei mir um die Ecke ist, werde ich sicher trotz dieser kleinen Mängel wieder dort speisen. Es ist mit einigen kleinen anderen Gourmet-Startups in der Richardstraße qualitativ das Bessere. Obwohl ich eine mäßig kleine Portion Spaghetti mit Pesto und Zitronenabrieb für nahezu 14 Euro etwas überteuert fand. Die Pasta mit Trüffel war sehr lecker und diese Portion war auch größer als die meines Gastes- darauf gerecht gleich große Portionen sollte man in Zukunft achten- auch - dass man den Teller dem Gast nicht sofort vom Tisch entreißt, nachdem er die Gabel nach dem letzten Bissen noch nicht einmal richtig zurückgelegt hatte. Denn der Gast wollte eigentlich den Rest Soße mit dem beigefügten Brot noch, mediterran üblich, auftunken. Qualitäts der Speisen, wie gesagt, sehr gut.

"Ausgezeichnet"6/6
Heiko S.vor 3 Jahren · 8 Bewertungen

Vollkommen authentische, mediterrane Küche, die ihre Zutaten sorgfältigst auswählt und geschmacklich auf den besten Punkt bringt. Die Frische und die Qualität der Lebensmittel sind praktisch nicht besser zu machen. Hier werden sie ehrlich, regional und bodenständig bedient, können aber dennoch eine Genussreise unternehmen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist angemessen, wem es dennoch zu teuer erscheint sollte besser beim Standard- Italiener "um die Ecke" zum essen gehen, muss allerdings dort damit rechnen, dass die Nahrungsmittel beim Großmarkt eingekauft werden und nicht die Nährstofffülle der hier eingesetzten Lebensmittel enthält.

"Okay"3/6
Inge W.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Wir waren schön des öfteren im "Café Botanico", leider stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr. Das Essen war lecker, doch für den Preis war es etwas zu wenig und demzufolge zu teuer Es wäre - nach der langen Zeit die es das "Cafe Botanico" nun gibt - schön, wenn die Speisekarte so gestaltet wäre, dass man keine Übersetzung bräuchte. Schade, eigentlich ist es dort gemütlich und nett - nur die Preise kann man sich nicht mehr so oft leisten.

"Ausgezeichnet"6/6
Reinold S.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Eine Idylle mitten in Neukölln! Alles wächst und gedeiht. Und wann habe ich zuletzt schmackhafte Brennnessel gegessen? Und die Bedienung strahlt Ruhe und Zugewandtheit aus, also wir haben wirklich eine Oh-Ah-se entdeckt. Aber es lohnt sich nicht auf den letzten Drücker zu kommen, dann kann es passieren, dass einiges nicht mehr da ist. Das ist der Frische des Lebensmittel geschuldet. Und ein Desserttip: Das Lavendel-Panacotta generiert Geschmackexplosionen auf der Zunge

"Gut"4/6
Elisa H.vor 6 Monaten · 2 Bewertungen

Die Location ist wunderschön. Es gibt einen tollen Garten am Haus, wo man ruhig und idyllisch sitzen und essen kann. Die Auswahl der Gerichte und Weine ist überschaubar, was für die tolle Qualität der Lebensmittel spricht. Die Pasta wird so beispielsweise auch frisch selbst zubereitet. Es wird viel mit frischen Kräutern gekocht. Leider war das Gericht, welches ich an diesem Abend ausgewählt habe nicht ganz mein Fall, da es mit einer sehr herben und sehr bitteren Kräutermischung abgeschmeckt wurde. Ich denke, ein Hinweis, dass das Gericht sehr bitter schmeckt, hätte mir geholfen, da ich bei Bitterkeit sehr empfindlich bin.

"Ausgezeichnet"6/6
Anja L.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

Ich habe den Tip zum Cafe Botanico von einer Kolleging bekommen (wir arbeiten beide in Frankfurt). Es hat mir und meinem Mann sehr sehr gut im Cafe Botnaico gefallen. Das Essen war super lecker, die Atmosphäre war freundlich, enstpannt und ruhig und die Bedinung war sehr freundlich. Wir werden ganz sicher wiederkommen. Wäre das Cafe Botanico hier in Frankfurt, wäre ich bestimmt ein "Dauergast" dort.

2 Personen
Dieses Restaurant hat keine Verfügbarkeiten mehr.
Heute (Donnerstag)
Mai 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Uhrzeit auswählen: