Über Koyote

Seit November gibt es mitten im Herzen und fast direkt neben der Admiralbrücke von Kreuzberg das Restaurant Koyote. Hier in der Admiralstraße serviert man eine raffinierte südamerikanische Küche, die Einflüsse aus Mexiko, Deutschland und Frankreich in sich vereint. Daraus entstehen kreative und bodenständig-ehrliche Gerichte wie etwa der Wolfsbarsch mit Süßkartoffel-Kurkumapüree, Cima di Rapa und Chorizo. Wer sich dieses außergewöhnliche aromatische Erlebnis nicht entgehen lassen möchte, dem empfehlen wir schnell einen Tisch im Koyote in Berlin-Kreuzberg zu reservieren.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 01:00
Samstag
09:00 - 01:00
Sonntag
09:00 - 00:00
Montag
Geschlossen
Dienstag
11:00 - 00:00
Mittwoch
11:00 - 00:00
Donnerstag
11:00 - 00:00
Freitag
11:00 - 01:00

Adresse

Koyote
Admiralstraße 20
10999 Berlin

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

ROTE BEETE BRÜHE

MIT PIEROGI, PILZE UND MAJORAN (Small € 5,50)
10,00 €

TATAR „KOYOTE STYLE“

MIT BIO EIGELB, SCHARFER TOMATENSAUCE, KNUSPRIGEN SARDELLEN UND HAUSGEMACHTEM SAUERTEIGBROT (Small € 5,50)
10,00 €

CEVICHE

KABELJAU MIT LIMETTE, CHILI, KORIANDER, ZWIEBELN, GRANATAPFEL UND SÜSSKARTOFFEL-CREME (Small € 5,50)
10,00 €

Mehr zu Koyote, Berlin

Mittagessen, Frühstück, Dinner oder kleine Snacks für zwischendurch – das Koyote in Berlin bietet einen bunten kulinarischen Mix quer durch die aufregende Küche Südamerikas. Ob peruanische oder mexikanische Spezialitäten, in dem Kreuzberger Restaurant werden die Aromen Lateinamerikas einfach mit französischem und deutschem Einfluss gepaart. So entsteht eine völlig neue Küche, die in keine Kategorie passt und die man so nur im Koyote genießen kann. Auf der Karte findet man Kreationen wie Burrata mit Roter Bete, Granatapfel, Hibiskus-Vinaigrette und Olivenbrot oder Pastinaken-Apfel Suppe mit Sauerampfer und Walnüssen.

Selbstverständlich darf auch das peruanische Trend-Gericht Ceviche nicht auf der Karte des Berliner Lokals in der Admiralstraße fehlen. Im Koyote bekommt man es mit Kabeljau, Limette, Chili, Koriander-Zwiebeln, Granatapfel und einer Süßkartoffel-Creme. Empfehlenswert ist aber nicht nur das Mittags- und Dinnerangebot des Kreuzberger Restaurants mit der südamerikanischen Küche, sondern auch das Frühstück, das in den warmen Sommermonaten auch im Außenbereich des Lokals genossen werden kann. Hier kann man dann das Treiben auf der belebten Admiralstraße beobachten, während man ein Frühstück wie beispielsweise das Franz Hose mit Croissants, hausgemachter Marmelade, Butter und frisch gepresstem Organgensaft genießt und sich nebenbei die Sonne ins Gesicht scheinen lässt.

83 Bewertungen für Koyote

Ausgezeichnet
5.2/6
83 Bewertungen
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Essen:Himmlisch
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Lautstärke:Angenehm
"Ausgezeichnet"6/6
Holger S.vor 2 Monaten · 7 Bewertungen

Ein wunderbarer Abend! Es stimmte einfach alles, von der angenehmen Atmosphäre (indirektes Licht, Leuchten in Glühfaden-Optik, Tische und Sitzgruppen mit viel Platz, dezente Musik) über die überaus freundliche und flinke Bedienung bis hin zum gar nicht hoch genug zu lobenden Essen. Die Ceviche (für meine Kollegin) und das Tatar vorneweg waren grandios, meine Spareribs so zart und fein gewürzt, wie ich sie noch nie hatte, die Desserts leichte Träume (Hibiskus-Schaum, Cassis-Mousse) und von intensivem Aroma. Toll ist, dass es viele Vorspeisen und auch einige Hauptgerichte in kleinen oder normalen Portionen gibt. Vielen, vielen Dank! Wir kommen wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
Caroline P.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Das essen war ausgezeichnet und das Restaurant sehr schön eingerichtet. Die Preise waren der Leistung angemessen und auch die Bedienung konnte alle Fragen beantworten. Gerne wieder!

"Ausgezeichnet"6/6
Ute B.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Super netter Service, das Essen war super lecker, zu empfehlen ist auf jeden Fall das Tartar. Auf Extra-Wünsche wurde sehr nett eingegangen. Vielen Dank für den schönen Abend!