Über Restaurant Smoegen

Mitten in der Nordsee liegt eine kleine, schwedische Halbinsel namens Smøgen, welche als Namensgeber für ein sagenhaft Gutes Gourmetrestaurant in der Stuttgarter Altstadt diente. Auf der Katharinenstraße im Bohnenviertel lässt Chefkoch und Inhaber Marc Müller das Skandinavische Lebensgefühl aufleben. In rustikal nordischem Ambiente wird ungewöhnliche Naturküche für den experimentierfreudigen Gaumen angerichtet. Hier ist nichts vorhersehbar oder normgetreu, und gerade das macht es so unglaublich aufregend, sich im Smøgen kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 18:00
Freitag
18:00 - 01:00
Samstag
18:00 - 01:00
Sonntag
09:00 - 16:00
Montag
Geschlossen
Dienstag
18:00 - 01:00
Mittwoch
18:00 - 01:00
Donnerstag
18:00 - 01:00

Adresse

Restaurant Smoegen
Katharinenstrasse 21b
70182 Stuttgart

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Mokka Lachs

Sellerie, Walnuss und Zitrusfrucht
18,00 €

Alte Kuh

Tartar, Bergwiese, Wildkräuter Öl und Mandel
22,00 €

Grönland Garnele

Ziegenjoghurt, Limfjord Kaviar, Apfel und Fenchel Dashi Brühe
24,00 €

Mehr zu Restaurant Smoegen, Stuttgart

Am Rande der Stuttgart Altstadt öffnete vergangenes Jahr ein äußerst ungewöhnliches Gourmetrestaurant: Das nach einer schwedischen Halbinsel benannte Smøgen bringt Skandinavien auf die Katharinenstraße, mitten ins Stuttgarter Bohnenviertel. Hier zaubert Marc Müller, ein sich selbst als „schräg“ empfindender Koch ohne Ausbildung, nordische Naturküche, ganz ohne sich dabei auf Klassiker zu beziehen – hey, und das mit großem Erfolg. Seine außergewöhnlichen Kreationen für experimentierfreudige Feinschmecker ziehen alle hippen Stadtbewohner in die gemütlichen, hellen Räumlichkeiten. Schwarz-weiß-Fotos zieren die weiß vertäfelten Wände, Akzente werden in Schlamm- und Erd-Tönen gesetzt;es herrscht eine sanfte Stimmung, man spürt die Liebe zum Detail.

Vorbild ist das „Noma“ in Kopenhagen, in dem Müller schon am Herd stand. Das Konzept geht gegen den Strich – hier wird aus einfachen, herkömmlichen Zutaten ein ungewöhnliches und neues Geschmackserlebnis erzeugt. Lassen Sie sich von der Grönland-Garnele mit Ziegenjoghurt, Limfjord Kaviar, Apfel und Fenchel-Dashi-Brühe entzücken, oder vom Babette-Ei mit Rahmspinat, geräuchertem Kartoffelpüree und weißer Trüffel Vinaigrette überraschen – im Smøgen bereichern Sie Ihr Aromenarchiv. Dass die Speisen stets den Wechsel der Jahreszeiten widerspiegeln, ist dem Inhaber, der schon einen Michelinstern im „5“ erkochte, sehr wichtig, genauso wie die artgerechte Tierhaltung und die Unterstützung regionaler Erzeuger. Fair geht es auch bei den Preisen für den Gourmetspaß auf der Katharinenstraße weiter – dieses Restaurant ist tatsächlich in jeder Hinsicht einzigartig!

0 Bewertungen für Restaurant Smoegen