DE
Stullenbüro Dresden image 1
Stullenbüro Dresden image 2
Stullenbüro Dresden image 3
Stullenbüro Dresden image 4
Stullenbüro Dresden image 5
Stullenbüro Dresden image 6
Stullenbüro Dresden image 7

Stullenbüro

Neustadt · International · 

Über Stullenbüro

Mal wieder Lust, in so eine richtig herzhafte, fast schon bodenständige Stulle zu beißen? Dann nichts wie hin zum Stullenbüro in Dresdens Äußerer Neustadt. In dem Café-Bistro in der Görlitzer Straße gibt es nämlich nur Brot – genauer gesagt: belegte Stullen von deftig bis süß. Profi-Brotschmiererin und Café-Betreiberin Luisa Dlugay beweist mit ihrem Stullenbüro nämlich, dass das klassische belegte Brot alles andere als langweilig ist, und verhilft der guten alten Stulle zu einem Comeback mit leckeren regionalen Zutaten aus biologischem Anbau und viel Kreativität.

Adresse

Stullenbüro
Görlitzer Straße 37
01099 Dresden

Öffnungszeiten

Heute geschlossen

Empfehlungen aus der Küche

D9AC78AC-4D40-42BB-80ED-9DEC59F8B6F6

Snacks

Orangen-Mandarinen- Marmelade

frisches Weißbrot mit Orangen-Mandarinen Marmelade
€ 2.50

Ziegenfrischkäse

Brot mit Ziegenfrischkäse, Birne und karamellisierten Balsamicozwiebeln
€ 3.50

Kürbischutney

Brot mit Kürbischutney und Heukäse
€ 3.50
A8DE4151-1BDB-48CC-B283-8331CA33E146

Kuchen des Tages

Kuchen im Glas

Weiße Schokoladencreme auf Beerenspiegel
€ 2.50
3B94ABFC-BD34-4C68-9F0B-42618B20BAA8

Getränke

Fritz

€ 2.00

Cappucino

€ 2.50

Tee Grün

€ 2.50

Weitere Informationen

Kniffte, Schnitte, Bemme oder eben Stulle – so unterschiedlich die Bezeichnungen für ein belegtes Brot auch sein mögen, gemeint ist ja doch immer das Gleiche, nämlich eine große Scheibe Brot, die mit allerhand Leckereinen reich belegt ist. Im Dresdner Stullenbüro in der Äußeren Neustadt beweist Luisa Dlugay, dass man alles auf ein Butterbrot packen kann, worauf man gerade so Lust hat. Deshalb bietet sie in ihrem kleinen Bistro auch fast ausschließlich belegte Brote an. Die herzhaften Belege bestehen beispielsweise aus Kürbis-Chutney und Heukäse, einer Avocado-Creme und Räuchertofu oder einer Rote-Beete-Creme, Hüttenkäse und Sprossen. Für die süßen Stullen-Kreationen wird Weißbrot als Grundlage benutzt und anschließend mit Orangen-Mandarinen-Marmelade oder einer Creme aus Mousse au Chocolat und Birnen verfeinert.

Das Angebot wechselt dabei von Saison zu Saison. So gibt es im Stullenbüro in Dresdens Äußeren Neustadt insgesamt vier Speisekarten. Im Herbst sind da beispielsweise kräftige Brot-Beläge aus Ziegenfrischkäse, Birnen und karamellisierten Zwiebeln zu finden. Was die Stullen in der Görlitzer Straße alle gemeinsam haben: Die Aufstriche sind allesamt vegetarisch oder vegan. Serviert werden die Klappstullen übrigens selbstverständlich ganz stilecht und traditionell auf Holzbrettchen. Hunger? Dann schnell im Stullenbüro reservieren.

Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten