DE
Theresa Grill München image 1
Theresa Grill München image 2
Theresa Grill München image 3
Theresa Grill München image 4
Theresa Grill München image 5
Theresa Grill München image 6
Theresa Grill München image 7

Theresa Grill

Maxvorstadt · International · 
Ausgezeichnet
5.2/6
527 Bewertungen

Über Theresa Grill

Der Grill. Seit Urzeiten jener Herd, an dem sich unsere (Geschmacks-)Faszination entzündet. Ihm hat man in der Theresienstraße in München ein feines Denkmal gesetzt: Das Theresa veredelt Tag für Tag bestes Fleisch und besten Fisch zu traumhaften Gourmet-Variationen. Dazu kommen – die Lage im Museen- und Galerienviertel gilt als Inspiration – eine raffinierte Auswahl an internationalen Gerichten der fine cuisine. Und danach? Entspannt man mit Freunden in der Bar.

Besuche die Seite von Theresa Grill

Adresse

Theresa Grill
Theresienstrasse 29
80333 München

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 12:00
Freitag
12:00 - 14:30
18:00 - 01:00
Samstag
12:00 - 01:00
Sonntag
10:00 - 15:30
17:45 - 01:00
Montag
12:00 - 14:30
18:00 - 01:00
Dienstag
12:00 - 14:30
18:00 - 01:00
Mittwoch
12:00 - 14:30
18:00 - 01:00
Donnerstag
12:00 - 14:30
18:00 - 01:00

Weitere Informationen

Zwischen LMU und Odeonsplatz wartet das Theresa. Mitten im Galerien- und Museenviertel gelegen und ästhetisch mindestens genauso ansprechend: Das Theresa in der Theresienstraße nimmt innovative Gastronomiekonzepte wie Frontcooking und Bar-Service und macht daraus etwas ganz Eigenständiges und Anspruchsvolles. So genießt man Dank Grill-Begeisterung bestes Fleisch und besten Fisch, perfekt und punktgenau gegart, dazu eine interessante Auswahl an fein zusammen gestellten Weinen. Wer tagsüber vorbeischaut, der erfreut sich an Müsli, frisch gebackenen Kuchen sowie einem Kaffee und natürlich der Mittagskarte mit Spezialitäten vom Grill, für die allein sich der Trip in die Theresienstraße lohnt.

Maximal urban: So kann man das Konzept des Theresa aus Grill, fine dining und casual place zusammen fassen. Hier kommt man in den Genuss einer wohl durchdachten und beeindruckenden Restaurant-Erfahrung, die in München ihresgleichen sucht. Und gerade deshalb ist das Theresa eine ganz besondere Location für alle Feiern und Events. In ihrem privaten Dining-Room finden bis zu 28 Personen Platz, und anschließend entspannt man auf der Kegelbahn. Ist die Kegelbahn nicht Stilbruch im urbanen Konzept? Vielleicht. Aber Stilbruch, das weiß man im Galerienviertel ganz genau, macht das Leben erst interessant.

527 Theresa Grill Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
imgWilhelm B.vor 2 Tagen · 1 Bewertung

Essen super, Ambiente modern, jung, frisch und sehr angenehm. Sehr angenehme Atmosphäre, obwohl teilweise der Geräuschpegel doch relativ hoch ist. Doch in jedem Fall weiter zu empfehlen.

"Ausgezeichnet"6/6
Petra K.vor 4 Tagen · 1 Bewertung

Die Bedienung war super nett, cooles Ambiente, und das Essen war sehr lecker: Fleisch hat uns in der gewünschten Garstufe erreicht und war sehr aromatisch.

"Ausgezeichnet"6/6
Alexandra G.vor 4 Tagen · 1 Bewertung

Sehr gutes Essen, aufmerksamer Service. Insgesamt äußerst stimmiges Konzept angefangen von der Einrichtung bis hin zu den Speisen und Getränken. Z.T. ausgefallene Gerichte werden werden auf kreative Weise „massentauglich“ modifiziert.

"Ausgezeichnet"6/6
Robert T.vor 6 Tagen · 2 Bewertungen

War wie immer ein toller Abend im Theresa Grill. Fleisch war Klasse und auf den Punkt gegrillt und der Service war nett und sehr kompetent. Komme gerne wieder.

"Gut"4/6
Tobias K.vor 3 Jahren · 2 Bewertungen

Wenn sechs hier die maximale Punktzahl ist, vergebe ich für meinen Besuch im Theresa Grill gestern Abend vier. Im deutschen Schulnotenranking wäre das gleichbedeutend mit der Note 3 (befriedigend). Eigentlich hätte sich die Leistung des gestrigen Abends sechs Punkte (Note 1) verdient, weil Vorspeise (Maronensuppe mit weißem Trüffel) und Hauptgang Ribeye-Steak (300 Gramm) exzellent gefielen und die weibliche Servicekraft auch, aber es muss zwei deutliche Notenstufen Abzug geben, weil meine Begleitung und ich während des Abends auf Grund einer unerwartet (zu) großen Gruppe neben uns an einen anderen Tisch wechseln mussten, weil man unsere beiden Plätze benötigte. Versetzen lasse ich mich nur äußerst ungern und wenn dann erwarte ich von einem anständigen Wirt wenigstens das Angebot eines z.B. Drinks aufs Haus wegen der entstandenen Unannehmlichkeit. Den bedeutsameren Notenabzug erfährt allerdings das Dessert, das seitens der Küche eindeutig für EUR 9.- betrügerisch verkauft wurde. Laut Karte sollte eine Beeren-Mascarpone-Lasagne erscheinen. Was aber kam, war eine Beeren-Schlagsahne (ziemlich sicher die aus der Dose)-Lasagne. Dass auf unserem Teller vor uns keine Mascarpone war, ist unbestritten und wäre für jedermann, der Ahnung von Kulinarik hat, leicht zu definieren gewesen. Dies kritisierte ich, auch wegen der damit für Schlagsahne zu teuren EUR 9.-, bei der weiblichen Servicekraft mit einem Gruß für die Küche. Sie kehrte zurück und teilte uns mit, dass es laut Küche "Mascarpone verfeinert mit Schlagsahne" (Zitat) ist. Die Servicekraft kann nichts dafür, aber damit hatte die Küche nicht nur sie, sondern auch uns als Gäste wirklich "verar....". Als unprofessionell gefiel auch nicht, dass sich zwei der männlichen Servicekräfte im Augenschein der Gäste küssten.

"Ausgezeichnet"6/6
Anders L.vor 3 Jahren · 2 Bewertungen

Theresa Grill is THE Steakhouse in Munich. I had an excellent Austrian Simmental Prime Rib which were priced per hecto. Many other guests seemed to go for the more lean filets, but my party decided to share one of the beautiful cuts presented to us by the table, and we left very happy. Side dishes were great and the wine absolutely gorgeous. Service is, as always, dependent on the server, but the young woman who guided us through our dinner was most helpful, answered any and all of our questions, and provided one of the most delightful service experiences I've had in this town. Highly recommended.

"Ausgezeichnet"6/6
Martin G.vor 3 Jahren · 1 Bewertung

Wir waren gestern Abend mit vier Personen im Theresa und haben uns rundum wohl gefühlt. Der Service war sehr herzlich, sehr professionell und hat uns sehr kompetent bei der Fleischauswahl beraten. Zudem hat er uns eine gemischte Vorspeisenplatte und eine Beilagenplatte angeboten, was uns sehr gelegen kam und unkompliziert war. Für Getränke war jederzeit gesorgt. Der Tisch, nahe der hinteren Seitentür zwischen zwei Säulen war gemütlich, wenn auch ein bisschen klein. Trotzdem kein Punktabzug, weil Service, Atmosphäre und die Qualität des Essens einfach super war. Auch wenn zwei Tische neben uns ein Promi saß, war unser persönlicher Eindruck, dass es im Theresa ums Wohlfühlen und nicht so sehr ums Sehen und Gesehen werden geht. Da wir mit fast zweieinhalb Stunden überdurchschnittlich lang da waren, wurden wir sehr höflich gefragt, ob man uns auf Kosten des Hauses zu einem Getränk oder einem Dessert im Bereich am Eingang einladen dürfe, aber natürlich nur, wenn wir damit einverstanden wären. Wir haben die Bitte sehr gerne erfüllt und wurden genauso aufmerksam bewirtet wie zuvor. Wir werden sehr gerne wieder hingehen.

"Okay"3/6
Jung C.vor 9 Monaten · 1 Bewertung

Der Service war sehr gut! Das Restaurant vom Stil auch sehr schön und gepflegt. Der Empfang etwas unterkühlt und unpersönlich. Für ein Restaurant in diesem Preissegment, vor allem im Bezug auf die Weinauswahl, wird die Luft sehr dünn was Verständnis und Kritik betrifft. Da spielt es auch keine Rolle wenn der Laden voll besetzt ist (20:00) und die Küche im Stress ist. Die Kleinigkeiten wie Öl, Salz und Pfeffer auf dem Tisch war eine schöne Aufmerksamkeit, aber heute Standard. Die Aufstriche ein schönes, leckeres Toping, aber auch bei einem guten Italiener Standard. Fakt ist, wir waren dort um Steaks zu essen. Ehrlich, das Fleisch war OK! Nicht mehr, nicht weniger. Und im Rahmen des Preisniveaus ist das leider nicht das was man erwartet hat, unsererseits. Ich komme aus Frankfurt und weiß wovon ich spreche. Das Fleisch war zäh, das Beißgefühl war nicht angenehm und der Spaß vergeht einem dann sehr schnell. Im Rahmen des voll besetzten Restaurants, bestellst Du auch nicht noch mal neu oder reklamierst. Das ist eben der eine Schuß, den man hat. Fakt ist, in jedem überdurchschnittlich, gehobenen Italiener, erhalte ich diesen Teller deutlich besser serviert. Die Ofenkartoffel war lecker aber nicht im Fokus. Frech finde ich die Weinauswahl, welche quasi ab 40 Euro BEGINNT! Man ist ganz schnell bei 60 bis 70 Euro die Flasche. Da gehe ich dann doch lieber zu einem schönen, guten Italiener, da ist eine warme Atmosphäre und ich erhalte definitiv mindestens eine bessere Steakqualität an einem stressigen Abend, das ist Fakt! Das Gemüse war nicht gewürzt, war quasi noch fast roh, das hatte nichts mit "Biß" zu tun, unter Schwenkgemüse verstehe ich das was man vor allem bei einem guten Italiener erhält, wenige Röstaromen, Buttergeschmack und eine leichte Würzung. Es war lieblos. Passend zum Gesamteindruck. Zu cool, zu hip, leicht überfordert in einigen Punkten, dem Preisniveau nicht passend. Schade. Insgesamt kann man das Restaurant zu jederzeit besuchen, überhaupt kein Fehler, zum Wochenende definitiv auch sehr nett, wenn man noch weiterziehen möchte, aber ich persönlich werde mich dann doch dazu entscheiden ein neues Restaurant zu testen.

"Großartig"5/6
Heidi H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir waren als Gruppe im Theresa Grill und wurden von Anfang an herzlich empfangen und es wurde sich auch sehr um einen gekümmert. Der Service und die Beratung waren super. Einen Punkt ziehe ich ab, da es schon sehr teuer war. Beim Fleisch sehe ich das ein, aber bei den Beilagen ist es zu viel. Auch bei den Getränken wird ordentlich zugelangt. Das Essen war sehr lecker. Abschließend kann ich nur sagen es war ein toller Abend.

"Großartig"5/6
Alexandra T.vor 8 Monaten · 9 Bewertungen

Sehr leckere und zarte Steaks! Preis-Leistung für das wirklich gute Fleisch ist völlig in Ordnung; die Preise für die Beilagen könnten etwas günstiger sein. Wir hatten ein Filetsteak und ein Rumpsteak, dazu als Beilagen Pommes mit getrüffeltem Pecorino-Käse und Speckbohnen. Als Vorspeise haben wir uns Pimientos geteilt. Alles durchweg sehr lecker; die Speckbohnen waren allerdings etwas zu salzig. Auf "Kosten des Hauses" haben wir vorneweg Brot, Olivenöl zum Tunken und Entenpastete bekommen. Kellner allesamt sehr aufmerksam. Tipp: ich würde empfehlen, etwas weiter hinten im Restaurant zu sitzen; vorne ist der offene Grill. Es sieht zwar toll aus, wenn man sieht, wie das Fleisch zubereitet wird, aber ich persönlich finde den Geruch direkt neben dem Grill etwas zu beißend. Klare Empfehlung für das Restaurant, wenn man bereit ist, für Fleisch etwas mehr auszugeben, dafür bekommt man dann auch wirklich gute Qualität!

2 Personen
12345678
Heute (Freitag)
November 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten