12 Restaurants in Köln: Spanisch

Spanische Restaurants Köln: Iberisches Klima in Köln

Köln ist eine Metropole des Karnevals und eine international wichtige Stadt in Bezug auf Wirtschaft und Kultur. Bei einer Stadt mit so viel nationaler und globaler Bedeutung ist es klar, dass es auch eine überaus weite und breite Gastronomieszene gibt. Kneipen, Bars und Restaurants gehören zum Stadtinventar, wie der FC und der Kölner Dom. Spanische Restaurants in Köln erfreuen sich großer Beliebtheit und bringen südländisches Klima in die Rheinstadt.

Verfügbare Restaurants finden:
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Am meisten bewertet
  • Am teuersten
  • Am günstigsten

La barra -cava y más-

Altstadt-Süd
Spanisch
5.4/6438
La barra -cava y más-

Barrios Cocktail Lounge

Neustadt-Nord
International
4.8/6238
Barrios Cocktail Lounge

Turista Süd

Altstadt-Süd
Spanisch
4.9/670
Turista Süd
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!

La Guitarra

Neustadt-Süd
Spanisch
5.1/691
La Guitarra

La Patata

Neustadt-Süd
Spanisch
5.8/65
La Patata

Salera

Neustadt-Nord
Spanisch
5.4/659
Salera

Ca'n Marcos

Neustadt-Süd
Spanisch
5.0/62
Ca'n Marcos

La Bodega Tapas Bar

Altstadt-Nord
Spanisch
La Bodega Tapas Bar

Mar y Sol

Neustadt-Süd
Spanisch
Mar y Sol

Restaurante Al Andalus

Neustadt-Nord
Spanisch
Restaurante Al Andalus

Cana

Neustadt-Süd
Spanisch
Cana

Cannero Restaurant & Café

Rodenkirchen
Spanisch
Cannero Restaurant & Café
  1. 1.

    Tapas Bar Köln: Tapas in der Weltmetropole

    Als Karnevalsstadt ist Köln berühmt, aber auch wirtschaftlich und kulturell ist die Weltmetropole bedeutend. Viele Verbände und Medienunternehmen, darunter Fernsehsender, Musikproduzenten und Verlagshäuser, fanden hier ihren Sitz. Als solch ansprechender Standort hat Köln natürlich auch eine ausgeprägte Gastronomielandschaft. In den letzten Jahren wurde das Verspeisen von Tapas in Köln immer beliebter. Viele solch entsprechender Lokale wurden im Laufe der Zeit errichtet. Somit ist eine Tapas Bar in Köln längst keine Seltenheit mehr.
  2. 2.

    Spanisch essen Köln: Restaurants in der Altstadt

    Die Kölner Altstadt: Das Herz der Stadt am Rhein. Wer das Kölner Flair, kulturell und auch kulinarisch, auffangen möchte, sollte die Altstadt auf der Agenda haben. Der über alles rausragende Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Gegend und zieht jeden Tag viele Besucher an, was auch ein spanisches Restaurant in Köln angenehm zu spüren bekommt. Einige empfehlenswerte Lokale haben sich hier einquartiert und beschenken Freunde guter Kulinarik mit ihren außergewöhnlichen Speisen.
  3. 3.

    Tapas Köln: Tapas rund um den Chlodwigplatz

    Der Chlodwigplatz ist ein Knotenpunkt in der Kölner Südstadt. Hier treffen die Bonner Straße, der Ubierring, die Severinstraße und der Sachsenring aufeinander, die selber auch etliche Seitenstraßen haben. Der Chlodwigplatz ist somit aus jeder Richtung erreichbar. Wer nach einer Tapas Bar in Köln sucht, wird direkt am oder in näherer Umgebung des Chlodwigplatzes einige nette Lokale finden. Somit ist der Platz nicht nur ein Verkehrsknotenpunkt, sondern auch ein Ballungspunkt von Tapas in Köln.
  4. 4.

    Spanisches Restaurant Köln: Paella und Co. in Köln

    Die spanische Küche ist in sich regional unterschiedlich. Spanier in Köln bieten zumeist Speisen mehrerer Regionen an. Die Kochkünste fokussieren sich hierbei auf Fisch und Meeresfrüchste, wobei als Gemüse oft Kartoffeln und Hülsenfrüchte verwendet werden. Eine der weltweit berühmtestesten Hauptgerichte ist die Paella, welche eine Reispfanne mit Fisch, Meeresfrüchten, Hähnchen- oder auch Kaninchenfleisch ist. Spanische Restaurants in Köln dürfen natürlich aber nicht nur auf eine Speise reduziert werden.
  5. 5.

    Tapas Restaurant Köln: Spanische Häppchen

    Eine Tapa gilt als kleines Appetithäppchen und wird ausschließlich in Tapas Bars serviert. Eine große Anzahl an verschiedenen Tapas steht dabei zur Auswahl. Typische Häppchen, die in spanischen Gaststätten zu bekommen sind, sind zum Beispiel Oliven, in Essig marinierte Sardellen, kleine Oktopusse oder marinierte Fleischspießchen. Auch einfacher Serrano-Schinken oder nur Kartoffelchips zählen zum Repertoir in einer Tapas Bar in Köln. Ideal für den kleinen Hunger und der Sehnsucht nach Leckerem.
  6. 6.

    Tapas Bar Köln: Quandoo und die Welt der Tapas

    Wenn man nicht gerade den großen Hunger hat, aber trotzdem Appetit, sind Tapas die geeignete Wahl. Das Angebot ist groß, vielfältig, bunt und abwechslungsreich, genau wie die Lokale, die Tapas in Köln anbieten. Für ein Treffen mit Freunden ist eine solche Bar immer ein beliebter Platz. Ein bisschen plaudern und dazu ein paar Häppchen – das kommt immer gut. Mit Quandoo kann man einfach und schnell online einen Tisch in den besten Tapas Bars reservieren und sich selber auf genüssliche Art und Weise beschenken.
  7. 7.

    Spanische Restaurants Köln: Quandoo spricht spanisch

    Eine Menge Spanier haben in Köln ihre Lokale eröffnet und erfreuen sich ständig über große Besucherzahlen. Um sich sicher einen Platz beim Spanier in Köln zu sichern, sollte man über Quandoo einen Tisch reservieren. Quandoo ist der Online-Experte für Restaurants, wo man schnell und einfach das ideale Restaurant findet und leicht mit wenigen Klicks einen Tisch für das Wunschlokal reservieren kann. Einfach mal den Service ausprobieren und spanische Gerichte genießen!