10 Restaurants in Köln: Thailändisch

Thailänder Köln: Asien zwischen Dom und Rhein

Schon auf den ersten Blick beweist sich Köln als abwechslungsreich. Das misst sich schon an der Architektur der Stadt. Ob Erker, Türmchen oder Stuck: Man kann in den Fassaden unzählige feine Details entdecken, die beeindrucken wollen. In den Bauten verbergen auch sich zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen, Entspannen – und Essen. Denn besonders wenn es um die Nahrungsaufnahme geht, erweist sich die Domstadt als vielfältig. Vor allem die thailändischen Restaurants in Köln zeigen, was sie können.

Verfügbare Restaurants finden:
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Am meisten bewertet
  • Am teuersten
  • Am günstigsten

Tanoshii

Neustadt-Nord
Asiatisch
5.5/6354
Tanoshii

Kuchi Mami

Innenstadt
Japanisch
5.6/610
Kuchi Mami

Wiang Ping

Altstadt-Süd
Thailändisch
5.5/66
Wiang Ping
Entdecke die besten Restaurants in deiner Nähe!

Lannathai Braunsfeld

Braunsfeld
Thailändisch
5.0/631
Lannathai Braunsfeld

Kum Thep Thai

Ossendorf
Thailändisch
Kum Thep Thai

GinYuu Bonn

Gronau
Asiatisch
4.8/6331
GinYuu Bonn

Massaman Thai Restaurant

Unterbilk
Thailändisch
5.0/68
Massaman Thai Restaurant

Restaurant Thuday

Stadtmitte
Thailändisch
4.8/64
Restaurant Thuday

Kaimug Mülheim

Mitte-Ost
Thailändisch
4.1/68
Kaimug Mülheim

Mu-Kii

Hörde
Japanisch
5.3/61562
Mu-Kii
  1. 1.

    Thailändisches Restaurant Köln: Vielfalt unterm Dom

    Westlich des Rheins findet sich in der Altstadt eine bunte Auswahl thailändischer Restaurants. Von kleinen Snacks zum Mitnehmen bis hin zum ausführlichen Dinner: In einem authentisch geführten Restaurant schmeckt alles lecker. Und zum Probieren gibt’s da allerhand. Wer hätte gedacht, dass Thai und Köln so gut zusammen passen? Wenn man sich nur fest genug darauf konzentriert, mag der Rhein auch ein wenig dem Mekong ähneln. Das Essen stimmt auch schon mal.
  2. 2.

    Thai Köln: Regionale Spezialitäten aus Asien

    Thailands Essen ist tatsächlich regional sehr unterschiedlich. Im Norden des Landes gibt es zum Beispiel Spezialitäten, die von den Nachbarländern Laos und Myanmar mitgeprägt sind. Im Zentrum des Landes findet sich hingegen die klassische Küche des Landes, die sich vor allem durch spezielle Zutaten wie Kokosmilch oder diverse Gewürze auszeichnet. In Südthailand wiederum fällt der Einfluss Malaysias auf, wo sich der große chinesische Bevölkerungsanteil auf Thailands Genusswelt auswirkt.
  3. 3.

    Thai Restaurant Köln: Alles online dank Quandoo

    Wer sich nun schon eine bestimmte Region Thailands ausgesucht hat, deren besondere Speisen er jetzt sofort ausprobieren möchte, aber nicht weiß wo, dem sei Quandoo empfohlen. Hier wird durch einen Blick auf das Menü schnell Klarheit geschaffen. Zusätzlich können Bilder und Kundenrezensionen eingesehen werden, damit dem Genuss beim thailändisch essen in Köln nichts mehr im Wege steht. Außerdem kann man durch das lukrative Bonussystem von Quandoo tolle Restaurantgutscheine ergattern.