Restaurants
Berlin
Berlin
Kreuzberg
Hans Café-Restaurant

Hans Café-Restaurant

KreuzbergDeutsch
Wundervoll
6.0/6
3 Bewertungen
Dieses Restaurant wurde dauerhaft geschlossen.
Keine Sorge - wir haben noch Tausende andere Restaurants die du entdecken kannst.
Entdecke alle Restaurants
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste lügen nicht
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Restaurant Fleischerei

Mitte
Deutsch
5.1/6525
Restaurant Fleischerei

Freischwimmer

Kreuzberg
Deutsch
4.8/6611
Freischwimmer

Über Hans Café-Restaurant

Ein Stück vom Glück gibt’s jetzt im Café-Restaurant Hans in der Willibald-Alexis-Straße, am Chamissoplatz, und zwar in Form der rheinhessischen Regionalküche von Hans Hess. Ob deftige Flammkuchen, kräftige Suppen oder knackige Salate – in dem farbenfrohen Ambiente wird nur das Allerbeste der deutschen Küche serviert: Frisch, originell, lecker. Solche Köstlichkeiten sind in Berlin, und das mag man kaum glauben, tatsächlich eine echte Rarität. Ebenso übrigens wie der herzliche Service: Gastgeber und Inhaber Hess kümmert sich hingebungsvoll um seine Gäste – vor und hinter den Kulissen des Restaurants in Kreuzberg.

Adresse

Hans Café-Restaurant
Willibald-Alexis-Straße 25
10965 Berlin

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Mänzer Handkäs mit Brot

Harzer Käse in einer Marinade aus Essig und Öl, mit Zwiebeln und Kümmel
4,40 €

Oppenheimer Kartoffelsuppe

mit Brot
4,50 €

Ziegenkäse auf Salatbett

mit Brot
6,90 €

Mehr zu Hans Café-Restaurant, Berlin

Originell, handgemacht, authentisch – das ist die rheinhessische Küche des Café-Restaurants Hans in Berlin-Kreuzberg. Als Sohn eines Winzers in der Gegend um Mainz aufgewachsen, wusste Hans Hess, Inhaber und Gastgeber des Restaurants in der Willibald-Alexis-Straße, schon recht früh, wofür sein Herz schlägt: Regionale Delikatessen! Deswegen finden sich hier auch neben Mainzer Spundekäs und Handkäs mit Musik, typisch hessische Gerichte wie beispielsweise die Frankfurter Grüne Sauce und Schnitzel (mit Kochkäse und Blutwurst überbacken) sowie der legendäre rheinischen Sauerbraten mit Semmelklößen und Apfelrotkraut auf die Speisekarte. Komplettierende Weine dürfen da natürlich auch nicht fehlen: Hans Hess bezieht sein vielseitiges Sortiment vollmundiger Weine ausschließlich vom Weingut Wilhelm Laubenstein aus Gensingen – hier ist Hess auch aufgewachsen – und die rheinhessische Idylle schmeckt man den Trauben wirklich an.

Allen Hessen und Fans sei natürlich auch der Apfelwein ans Herz gelegt, aus dem Bembel ins Gerippte (auf Nachfrage wird das selbstredend auch erklärt!). Hans Hess hat mit seinem Café- Restaurant Hans am Chamissoplatz nicht nur ein beeindruckend-authentisches, deutsche Lokal geschaffen – und damit vermutlich das erste traditionelle, rheinhessische Restaurant Berlins –, sondern gleichzeitig eine Anlaufstelle für alle, die auf der Suche sind nach einem Ort für ein entspanntes und geselliges Beisammensein. Prädikat: Wohlfühlen und genießen!

3 Bewertungen für Hans Café-Restaurant

Wundervoll
6.0/6
3 Bewertungen
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Atmosphäre:Sehr angenehm
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Essen:Köstlich
Lautstärke:Angenehm
"Ausgezeichnet"
6/6
Brigitte S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir waren zu viert dort und haben uns alle sehr wohl gefühlt. Es herrscht eine lockere, sehr herzliche Stimmung, einfach herrlich " normal"! Das Essen ist sehr sehr gut, die Bedienung aufmerksam und im richtigen Maße zugewandt. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

"Ausgezeichnet"
6/6
Marion K.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Unsere Erwartung nach der ergreifenden Geschichte von Hans im "Kreuzberger" wurden zu 100% erfüllt. Es war lecker, der Service top und vom Likörchen reden wir erst gar nicht :-) wir kommen wieder!

"Ausgezeichnet"
6/6
Ralf G.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Herzlich geführtes Restaurant. Haben sehr lecker gegessen. Sehr zu empfehlen ist der Handkäse. Beim nächsten Besuch in Berlin geht es in jedem Fall wieder zum Hans :-))