Haus Zeyen

DeutzDeutsch
Ausgezeichnet
5.3/6
239 Bewertungen
Haus Zeyen Köln image 1
Haus Zeyen Köln image 2
Haus Zeyen Köln image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

Über Haus Zeyen

Ein gediegenes Restaurant in Köln-Deutz, das auf die leckersten und angenehmsten kulinarischen Tugenden setzt: Bestes von Schwein und Rind. Genau gesagt bedeutet das, dass man im Haus Zeyen in der Neuhöfferstraße traditionell zubereitete, zeitlos leckere Steaks und Schnitzel bekommt. Dazu ein kühles, fassfrisches Sion, und man fühlt sich gleich wie ein neuer Mensch. Die anspruchsvoll zubereiteten Speisen beweisen, dass die Rezepte nicht kompliziert oder ausgefallen sein müssen, wenn man nur genug Herzblut und Leidenschaft in die Umsetzung einfließen lässt. Dazu noch ein gut bestückter Mittagstisch, und schon sieht man nur noch lächelnde Gesichter.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 17:00
Thursday
17:00 - 00:00
Friday
17:00 - 00:00
Saturday
17:00 - 00:00
Sunday
17:00 - 23:00
Monday
Geschlossen
Tuesday
17:00 - 00:00
Wednesday
17:00 - 00:00

Adresse

Haus Zeyen
Neuhöfferstrasse 27
50679 Köln

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Halven Hahn

auf Röggelchen, mit Zwiebeln
3,80 €

Krüstchen Gulasch

Hausgemachter Gulasch vom Rind mit Brot
5,50 €

Bauernomlette

mit Salat
7,90 €
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Haus Zeyen, Köln

Mit über 20 Jahren Gastronomieerfahrung in der Hinterhand machen sich Tina und Peter Krupp daran, in der Neuhöfferstraße in Köln-Deutz ihr – wie sie es nennen – „kleines Steakhaus“ zu führen. Mit bestem Fleisch vom argentinischen Weiderind glänzen die Mahlzeiten nur so vor Qualität, und die fachmännische Zubereitung lässt für jeden Fleischkenner auch keine Wünsche offen. Besagte argentinische Weiderinder liefern Steaks verschiedener Arten und Zubereitungen, bis hin zum mächtigen 300g- Virginiasteak. Und eine feine Auswahl an Gerichten vom Schwein wie Schnitzel, Cordon Bleu und Kotelett ergänzt die Vielzahl der kleineren, regional angehauchten Spezialitäten wie Halver Hahn, Spiegeleier und Bauernsülze.

Hier, im Haus Zeyen in Köln-Deutz, regiert der deftige Tisch. Und wer nicht ganz so viel Zeit mitbringt, um bei den Krupps auführlich zu genießen, dem sei der Mittagstisch mit seiner Auswahl an traditionellen Fleischgerichten wie Leberkäse oder Rindsleber ans Herz gelegt. Alles hausgemacht und mit viel Liebe und fachmännischem Können zubereitet. Alles mit einem Lächeln an den Tisch gebracht. Und wer dazu noch ein frisch gezapftes Sion bestellt, der fühlt sich völlig zurecht erfrischt für die zweite Hälfte des Tages. Einfach mal vorbeischauen und ausprobieren. Aber vorher: Tisch reservieren!

239 Bewertungen für Haus Zeyen

Ausgezeichnet
5.3/6
239 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Hervorragend
Atmosphäre:Sehr angenehm
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Eduard T.vor 2 Tagen · 1 Bewertung

Die Wirtin ist sehr freundlich und bedient sehr zügig. Man merkt, dass das Bier (Sion) sehr gut läuft und die Bierleitungen gepflegt sind. Das Ambiente des übersichtlichen und gemütlichen Lokals ist ansprechend und für eine typische Kölner Veedelskneipe angemessen. Es gibt auch noch Thekenbetrieb. Es ist glücklicherweise kein Brauhaus mit Wartesaalatmosphäre, so dass man auch noch sein eigenes Wort versteht, wenn man sich unterhält. Das Essen ist bürgerlich und sehr schmackhaft und über dem Niveau der meisten Kölner Kneipen. Die Preise für Essen und Getränke sind für die Stadtlage sehr zivil und eher auf dem unteren Niveau. Für Gruppen bis 10 Personen bestens geeignet.

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Ralf T.vor 4 Tagen · 5 Bewertungen

Wie immer war der Besuch im Haus Zeyen wirklich total prima! Sehr leckeres Essen und die urige Atmosphäre sind immer wieder einen Besuch wert! Wir kommen sicher wieder!

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Theo F.vor 9 Tagen · 5 Bewertungen

Es war wie schon immer toll, das essen und das Ambiente. Werden immer wieder gerne dorthin gehen. Das es manches mal nicht ohne Reservierung geht zeigt doch wie groß die Nachfrage ist.