DE

interieur no. 253

Zentrum · International · 
Sehr Gut
4.0/6
1 Bewertung

Über interieur no. 253

Mit dem klassizistischen Charme des 19. Jahrhunderts verzaubert der Bahnhof Rolandseck in Remagen seine Gäste. Im Inneren des renovierten Gebäudes finden sich nicht nur zahlreiche Ausstellungen im Arp-Museum, sondern auch ausgesprochen delikate Köstlichkeiten in den hübschen Räumlichkeiten des Interieur No. 253. Serviert wird hier eine feine, internationale Küche mit leichten französischen Akzenten. Und zu Seeteufel mit gegrilltem Gemüse oder Kalbsfilet – nur um mal zwei exklusive Beispiele zu nennen – bietet die umfangreiche Weinkarte genau die richtige Begleitung. Ein Besuch im Restaurant in der Hans-Arp-Allee ist also nicht nur künstlerisch, sondern auch kulinarisch eine echte Empfehlung.

Adresse

interieur no. 253
Hans-Arp-Allee 1
53424 Remagen

Öffnungszeiten

Heute geschlossen

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Steinpilzconsomme

Markklößchen
€ 8.00

Lachstartar

Gurke, Creme fraiche
€ 12.00

Hennes Bio Merquez

Bratkartoffelsalat
€ 13.00
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Bauletti/Prosciutto/Fichi

Teigtaschen gefüllt mit Feigen und Schinken
€ 14.00

geschmorte Eifel Kaninchenkeule

dicke Bohnen, weisses Bohnenpüree
€ 19.00

Loup de Mer

Tomaten, Pimentos de Patron, Gnocchis
€ 23.00
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

warmes Schokoladentörtchen

Vanilleschaum (15min)
€ 9.00

Himbeeren

Fromage blanc, Meringue
€ 9.00

Creme Brûlée

€ 9.00

Weitere Informationen

Seit seiner Renovierung im Oktober 2004 erfreut sich der Bahnhof Rolandseck bei Remagen an zahlreichen Besuchern. Diese strömen vor allem wegen des berühmten Arp-Museums in die Hans- Arp-Allee, wo unterschiedliche Ausstellungen locken. Ist die Lust auf Kunst jedoch erst einmal gestillt, verlangt auch der Appetit nach kulinarischen Schmankerln. Und hier kommt das Interieur No. 253 in Spiel! Die von Anton Henning liebevoll gestalteten Innenräume des Restaurants sorgen schon beim Betreten für große Augen – die klassizistischen Decken und der festliche Kronleuchter schaffen ein ausgesprochen edles Ambiente, das seinesgleichen sucht. Ebenso übrigens wie die großen Terrasse, auf der man die Aussicht auf den Rhein und das Siebengebirge genießen kann.

Und wenn wir schon bei den visuellen Genüssen sind – auch das servierte Essen im Interieur No. 253 beeindruckt nachhaltig. Das beginnt bereits mit einem kleinen Frühstück: Gekochte Eier, Brötchen und Croissants sind ideale Grundlagen für einen reichhaltigen Start in den Tag. Zum Mittag und Abendbrot laden in Remagen wiederum internationale Delikatessen zum Verweilen ein. Passend zu Pasta, verschiedenen Fischgerichten und Salaten findet sich im Weinkeller des Hauses zudem immer die komplementierende Begleitung. Ausgesprochen gut!

1 interieur no. 253 Bewertung

"Gut"4/6
Elke S.vor 3 Jahren · 1 Bewertung

Das Essen war ok, außer die Nudeln. Beim Service würde ich mir wünschen, das man auf den Gast eingeht: als ich das Lokal betreten habe, sind erst vier KellnerInnen an uns vorbei, ohne zu signalisieren, dass sich gleich jemand kümmert. Bei der Bestellung selbst wirkte die Kellnerin gelangweilt, und guckte immer wieder woanders hin.

Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten