Quandoo
(DE) Deutsch
4.8 /6 Ausgezeichnet 129 Bewertungen

King of India 1

Altstadt Indisch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

King of India 1

Liebe Gäste, bitte beachten Sie, dass alle Reservierungen mit Quandoo-fremden Gutscheinen nur telefonisch möglich sind. Vielen Dank!

Ab dem 01.03.16, bietet das Restaurant Ihnen in der Zeit von 12:00 - 18:00 Uhr einen Businesslunch für 19,90€ für 2 Personen an. Bitte reservieren sie rechtzeitig. Vielen Dank!


Zugegeben: Indisches Essen ist keine Seltenheit in den Straßen Hamburgs. Doch am St. Georgs Kirchhof wartet das Restaurant King of India nicht nur mit den gängigen Tandoori- und Grillspezialitäten auf, sondern überrascht seine Gäste in erster Linie mit den vielen exotischen Gewürzen der Mughlai-Küche – lecker ist es in jedem Fall! Wer Indien einmal ganz traditionell und doch etwas anders erleben möchte, besucht das Restaurant im Hamburger Bezirk St. Georg und lässt sich angenehm überraschen.

Öffnungszeiten

  • Montag 12:00 - 00:00
  • Dienstag 12:00 - 00:00
  • Mittwoch 12:00 - 00:00
  • Donnerstag 12:00 - 00:00
  • Freitag 12:00 - 00:00
  • Samstag 12:00 - 00:00
  • Sonntag 12:00 - 00:00
King of India 1, St Georg Kirchhof 1, 20099 Hamburg

Weitere Informationen

Zentral in Hamburg gelegen, ganz in der Nähe von Hauptbahnhof, kann man ein spezielles Geschmackserlebnis im King of India am St. Georgs Kirchhof erfahren. Zwar mutet das Interieur mit der stilvollen Holzausstattung sehr modern an, doch die hier gebotene Küche basiert tatsächlich auf historisch weit zurückliegenden indischen Traditionen. Die Mughlai-Küche hat ihren Ursprung im 16. Jahrhundert und zeichnet sich vor allem durch eine Vielzahl an Gewürzen aus, deren Komposition dann einen unvergleichlich milden Geschmack erzeugt. Der ist übrigens genauso typisch für den indischen Subkontinent wie die allseits bekannte und populäre Schärfe.

Das King of India im Hamburger Bezirk St. Georg bietet ein riesiges Aufgebot an Tandoori- und Grillspezialitäten, die sowohl verschiedene Fleischvariationen als auch Fisch- und vegetarische Varianten beinhalten. Neben der milden Mughlai-Küche gibt es natürlich auch scharfe Gerichte. Hierfür bieten sich die Madras- oder auch die Vindaloo-Currys an. Wer besonders viele Eindrücke aus der indischen Esskultur mitnehmen möchte, wird mit den im King of India angebotenen Reistafeln sehr zufrieden sein. Dazu können dann exotische Cocktails, indische Biere und zahlreiche andere Erfrischungen genossen werden. Indien einmal von einer ganz anderen Seite!

Empfehlungen des Küchenchefs

129 Bewertungen

4.8 /6 Ausgezeichnet 129 Bewertungen
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Wartezeit: kurz
Atmosphäre: sehr angenehm
Essen: köstlich
Lautstärke: leise
50 6
39 5
19 4
10 3
5 2
6 1
1 Beitrag 6
11.07.2017 09:35

Indisches Essen wie man es erwarten darf. Freundliches und schnelles Personal. Die Schärfe der Gerichte war in Ordnung und die Menge ausreichend. Wir kommen wieder ...

27 Beiträge 6
01.07.2017 17:37

The best Inder in Hamburg leckeres Essen tolle Auswahl und sehr nettes Personal. Besser geht es kaum. Wir kommen auf wieder. Bleibt so wie ihr seit.

27 Beiträge 6
01.07.2017 17:35

Tolles Essen und sehr nettes Personal . Wir waren jetzt schon das fünfte mal dort. Nicht der 08/15 Inder die man sonst im Angebot hat

1 Beitrag 6
03.06.2017 08:50

Das Essen war großartig, die Portionen gut ausreichend bis reichlich, der Service super freundlich, aufmerksam, zugewandt und erklärungsfreudig... Werde das Restaurant immer wieder besuchen und anderen Menschen empfehlen!

1 Beitrag 3
21.09.2015 09:36

Die Reservierung über Quandoo war beim King of India nicht bekannt, wobei wir von Quandoo eine Bestätigung und eine automatische Erinnerung bekommen haben. Mit der ausgedruckten Reservierungsbestätigung konnte der Kellner offensichtlich nichts anfangen. Trotzdem gab es für uns 4 Personen am Nachmittag einen Tisch. Wir hatten ein Groupon 7-Gänge-Menü. Da noch nicht viele Gäste da waren, kam das Essen durchweg zügig, aber nicht aufdringlich schnell. Der Kellner war durchweg bemüht und höflich. Die Papadams waren lecker, die drei Dips (Mango, Chili, Joghurt) OK. Das darauf folgende Naan sehr gut. Als nächstes kam Gemüse-Pakora, war i.O.. Über das American Dressing aus der Flasche auf dem mittig angerichteten Salat lässt sich streiten.... Anschließend Fisch, Huhn und Rinderhackboulette als Vorspeise. Die ersten beiden OK, beim letzten die Konsistenz verlängert/gestreckt. Die vier warmen Hauptgerichte kamen mit einer Platte gewürztem Reis zusammen. Der Reis war prima. Das Chicken Tikka so weit, so gut. Palak Paneer recht Paneer arm, dafür Kartoffel mit drin. Das Gemüse des Vegetable Korma kam aus der Tiefkühlpackung...! hm. Das bekommen wir zuhause besser hin. Das Rindfleischgericht hatte geschmacklich Konservenhintergrund. Der Nachtisch war dann wieder recht nett, Möhren-Reis mit einem Kügelchen Eis. Alles in allem war es eben nur Essen, ohne wirklich geschmacklich zu überzeugen. Da kennen wir ganz andere Inder, bei denen die Gerichte authentisch und mit frischen Zutaten sind. Indischen Tee gab es nur einen auf der Karte, Gewürztee mit Milch, den wir normalerweise sehr gerne trinken. So einen schlechten wie hier hatten wir noch nie. Schade, wir hatten uns wirklich auf das Ausprobieren gefreut.

1 Beitrag 6
08.05.2015 13:39

Ein neues Restaurant (seit Herbst 2014), eine interessante Lage, eine ansprechende Karte... Der Gastraum ist sehr modern und geschmackvoll eingerichtet. Die Tische sind so angeordnet, dass private Gespräche auch dann noch möglich sind, wenn das Lokal gut besucht ist. Auf kitschig verspielte Dekoration wurde hier verzichtet. Es werden eher milde Speisen angeboten. Nicht auf den europäischen Gaumen abgestimmt, sondern traditionell nordindisch. Wer es gerne etwas schärfer mag, sollte dies bei der Bestellung sagen. Der Service wirkt sympathisch und ist dabei sehr aufmerksam. Ich habe dieses Restaurant nun schon mehrere Male besucht und verschiedene vegetarische Gerichte ausprobiert, die alle sehr gut waren.

1 Beitrag 4
11.01.2017 21:16

Das Ambiente war sehr schön und die Bedienung sehr freundlich. Das ergatterte 10 Gänge Menü für zwei Personen für 34,90€ war sehr lecker. Was mir allerdings überhaupt nicht gefallen hat, dass einige Menüs eines davon z.B. 4 Frikadellenartige bällchen auf einem Teller zum teilen lagen. Also wenn ich den original Preis von 109€ zahlen würde und ich jemanden einladen würde, dann wäre mir das sehr unangenehm und unpassend! Für den bezahlten Preis war es aber super, außer das man einen Teller teilen musste mit den winzigen Portionen. Satt sind wir trotzdem geworden obwohl etwas großzügiger dürfte es auch sein.. (original Preis 109€).. Was wir beide sehr gut organisiert fanden, war das Timing zwischen den Portionen und lecker war es auch :) für knapp 35€ + Getränke für zwei Personen lohnt es sich auf jeden Fall das kleine schicke Restaurant zu besuchen.

1 Beitrag 5
03.01.2017 17:49

Wir hatten einen Tisch für 2 Personen und das Silvestermenü (8 Gänge). Das Essen war sehr gut und kam in angemessenem Abstand, so dass man gemütlich speisen konnte, ohne übersättigt zu sein. Das Dessert war für unseren Geschmack sehr lecker, aber auch sehr wenig. Die Tische sind sehr eng gestellt, so dass man stets Gefahr läuft, beim Platz nehmen gleich die ganze Decke samt Geschirr herunterzureißen. Immerhin bringt die Enge den Vorteil, dass man mit dem Nachbartisch ins Gespräch kommt - wir fanden das zumindest sehr nett! Alles in allem ein gelungener Abend mit gutem Essen und Trinken, orientalischem Tanz, sehr nettem und aufmerksamen Personal und einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

1 Beitrag 6
09.05.2015 23:05

- Wir kamen zu Dritt mit einem Gruopon Gutschein für 2 Personen, was weder im Ablauf noch im Service irgendein Problem machte - Bemerkenswerte Küche, frische Zutaten, wunderbar abgestimmtes 6 Gänge Menü von mild bis scharf - habe ich bisher noch nicht besser erlebt - Außerordentlich freundliche und zuvorkommende Bedienung, die sich stets nett um uns bemühte ohne jemals aufdringlich zu sein oder zu stören - Sehr entspanntes Ambiente Fazit: ein rundherum gelungener Genuss

1 Beitrag 6
29.12.2016 10:05

Ein schönes Restaurant mit angenehmer Atmosphäre. Es ist sehr zentral gelegen und mit einem kurzen Fußweg vom Hauptbahnhof aus erreichbar. Die Bedienung war sehr freundlich und professionell. In der Karte findet sich eine schöne Auswahl von Gerichten, auch für Vegetarier und Veganer. Das Essen wurde nach kurzer Zeit serviert, es waren große Portionen, die allen sehr gut geschmeckt haben. Vielen Dank, King of India! Ich kann das Restaurant guten Gewissens weiterempfehlen.

1 Beitrag 5
13.12.2016 11:11

Das Essen war sehr gut, wir hatten das Menü für 30 Euro, Chicken Madras, Kebab und Mango Lassi. Sehr nette, zuvorkommende Bedienung. Preise etwas über dem Durchschnitt, dafür bekommt man allerdings auch alle Zutaten aus biologischem oder integrierten Anbau, was für uns ein Kriterium ist. Viele vegetarische (und auch vegane) Gerichte. Der Schärfegrad wird auf Wunsch individuell eingestellt, für mich der gerne scharf isst kam das "indisch medium" sehr gut rüber. Die Geschmacksnuancen könnten etwas reichhaltiger sein. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen

1 Beitrag 6
01.01.2017 08:31

der Gast wird wirklich noch bedient - die Geichte sind sehr intensiv und beeindruckend originell, ich komme 2017 wieder als Vorspeise waren das Papadam und dsa Naanbrot mit den 3 Saucen ein gelungener Auftakt - mit Kardamon wurde richtigerweise nicht gespart im Essen und im Tee, die 120 ist als Nachspeise zu empfehlen schmeckt besser als man beim Lesen der Zutaten vermutet

1 Beitrag 6
27.12.2016 17:52

Ich habe das King of India in der Maienstrasse besucht. Trotz großer Indischer Gesellschaft am späteren Abend (deshalb war es nicht direkt buchbar gewesen, sondern nur über den Umweg über diese Zweigstelle) war der Service sehr zuvorkommend, das Essen hervorragend. Das Ambiente ist wohltuend, Es war ein wunderschöner Abend

1 Beitrag 3
16.02.2016 07:51

Das essen war Gut. Das Menü war gut zusammengestellt. Alles war sehr schmackhaft. Der Service war Spitze. Jeder Gang wurde erklärt, die Servicekraft hatte immer ein Auge auf uns. Sehr Negativ allerdings der Tisch der uns zugewiesen wurde. Wir hatten extra einen "netten" Tisch bestellt mit dem Hinweis: Der Tag ist ein besonderer Tag für uns. Nun bekamen wir einen Tisch der direkt an der Küchendurchreiche stand, kein Fensterblick. Während unseres Besuches wurde die Espressomaschine gereinigt, Das Automatikprogramm lief gefühlt eine Stunde in einer verrückten Lautstärke. Ausserdem war es recht zugig an dem Tisch.

1 Beitrag 5
22.02.2017 07:46

Das Essen war super!!! Allerdings finde ich die Bedienungen immer nicht so freundlich. Ich habe bisher zweimal dort gegessen, und beide Male fiel den Angestellten das Lächeln schwer. Schade, denn das Essen ist - wie gesagt - sehr, sehr lecker! Manchmal hat man das Gefühl, dass man ihnen auf die Nerven geht.

1 Beitrag 5
19.10.2015 07:24

Geschmacklich ist es wirklich einwandfrei. Das Personal ist außerordentlich freundlich und das Ambiente ist sehr nett. Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat, war der Geruch im Restaurant. Trotz vorhandener Rauchabzüge, war es recht blau drinnen. Das ist im Sommer sicherlich viel angenehmer, wenn man auch draußen sitzen kann.

1 Beitrag 6
19.03.2017 07:20

Wir hatten reserviert und waren am Samstagabend da. Es war sehr gut besucht und alle Tische waren besetzt. Die Bedienung war sehr freundlich und wir wurden zügig bedient. Das Essen war sehr gut und das Preis-Leistungsverhältnis hat gestimmt. Wir kommen gerne wieder.

1 Beitrag 5
18.04.2015 11:21

Wir haben die sehr freundliche Athmosphaere dort sehr genossen, die Bedienung war unglaublich liebenswuerdig. Wir hatten kein Menu von der Karte, sondern einen Groupon Gutschein mit einem festgelegten Menu, darum kann ich keine wirkliche Beurteilung abgeben. Es war schmackhaft, ich hab aber ehrlich gesagt schon besseres Indisches Essen gehabt.

1 Beitrag 3
21.02.2017 21:27

Hallo. Selbst mit Reservierung steht man erst mal ca. 15 Minuten im Eingang. Mit uns haben noch 2 weitere Pärchen auf ihren reservierten Tisch gewartet. Um nicht noch länger zu warten, haben wir uns dann entschieden und mit einem der anderen Pärchen einen Tisch zu teilen. Das Essen war gut und als kleine Entschädigung gab es ein Dessert umsonst. Wenn man mit einer recht chaotischen Organisatuion kein Problem hat, dann ist das Lokal absolut ok.

1 Beitrag 6
03.04.2016 22:42

Der Besuch im King of India war ein voller Erfolg. Wir hatten das Sieben-Gänge-Menü. Das Essen war superlecker. Die ersten Gänge waren noch recht überschaubar aber dann wurde es üppiger und immer leckerer. Wir werden wieder vorbeischauen.