Quandoo
(DE) Deutsch
5.4 /6 Ausgezeichnet 461 Bewertungen

La Brasserie

Nymphenburg Französisch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

La Brasserie

Die französisch-mediterrane Küche ist etwas für Feinschmecker – das weiß man ganz besonders in Münchens Nymphenburg: Hier findet sich das La Brasserie. Dieses französische Restaurant in der Hirschgartenallee brilliert nicht nur mit kleinen, aber feinen Aperitifs oder vollmundigen Weinen. Die Vorspeisen (allen voran die Escargots!) und zahlreiche Hauptgerichte (der Elsässer Flammkuchen ist très lecker, und auch das Entrecôte vom Rind sollte man unbedingt probieren) sowie klassische Desserts zählen vermutlich zu den besten ihrer Art.

Öffnungszeiten

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 17:30 - 01:00
  • Mittwoch 17:30 - 01:00
  • Donnerstag 17:30 - 01:00
  • Freitag 17:30 - 01:00
  • Samstag 17:30 - 01:00
  • Sonntag 12:00 - 15:00, 17:30 - 01:00
La Brasserie, Hirschgartenallee 41, 80639 München

Weitere Informationen

Situiert zwischen Nymphenburg und Hirschgarten lädt das französische Restaurant La Brasserie mit allerlei köstlichen Delikatessen zum längeren Verweilen ein. Das Augenmerk liegt hierbei nicht nur auf dem weltbekannten französischen Weinaufgebot – ob vollmundig, lieblich oder trocken: die Weine aus Elsas, Provence und Nîmes sind alle très bon und sollten unbedingt verköstigt werden! Auch die delikaten Gerichte der Grande Nation beeindrucken nachhaltig.

Das La Brasserie bietet eine ausgewogene Mischung verschiedener raffinierter Rezepte, die teils Bestandteil der traditionell-französischen Cuisine sind, teils von den Köchen des Restaurants modern interpretiert werden. So stehen nicht nur saftiges Fleisch und zarter Fisch in verschiedenen Variationen auf der Speisekarte. Auch allseits beliebte Speisen wie Crêpes und Elsässer Flammkuchen finden sich in dem französischen Restaurant in der Hirschgartenallee. Und wenn es etwas Vegetarisches sein soll – nun, wie wäre es beispielsweise mit dem Waldpilzrisotto? Auf eines ist hier jedenfalls Verlass: Ob Vorspeise, Suppe, Salat, Hauptgang oder Dessert – in diesem Restaurant kommt der Gast stets in den Genuss einer authentisch-französischen Küche.

Empfehlungen des Küchenchefs

461 Bewertungen

5.4 /6 Ausgezeichnet 461 Bewertungen
Lautstärke: leise
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Atmosphäre: ausgezeichnet
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Wartezeit: kurz
Essen: himmlisch
268 6
145 5
35 4
10 3
2 2
1 1
1 Beitrag 6
16.09.2017 00:39

Das Essen im La Brasserie war wie immer fantastisch! Wir sind jedesmal begeistert über die super lecker Fleischgerichte und sind bis jetzt noch nie enttäuscht worden. Wir planen, regelmäßig hinzugehen.

1 Beitrag 6
10.09.2017 22:21

Wir waren Gäste bei "La Brasserie" und nahmen einmal das Abendmenü und mehrere Gerichte á la carte. Die Gerichte gefielen uns fast durchweg sehr gut und wurden -nach unserem Empfinden- auf professionellem Niveau zubereitet. Besonders gut gefielen uns die überaus aufmerksamen und authentisch wirkenden Kellner Milosch und Phillipp, die uns zu jederzeit im Blick hatten, ohne aufdringlich zu wirken. Wir werden gerne wieder zu Gast dort sein.

3 Beiträge 6
10.09.2017 13:24

Es ist ein schönes Restaurant mit aufmerksamer und freundlicher Bedienung und leckerem und qualitativ gutem Essen. Die Tische stehen evtl. ein wenig eng. Ansonsten ist nichts auszusetzen!

1 Beitrag 6
05.09.2017 14:57

wir hatten einen sehr schönen Abend, Reservierung hat easy online geklappt, Speisekarte fanden wir sehr ausgewogen, und man hatte die Möglichkeit, sich alles individuell zusammenzustellen. Bedienung war auch gut. Das Essen war superlecker. Wir werden sicher wiederkommen.

1 Beitrag 6
17.12.2015 12:02

La Brasserie hat mich, einen verwöhnten Esser, wirklich positiv überrascht. Das Essen war hervorragend !!! Die Speisen waren absolut frisch zubereitet und m.E. nach von höchster Qualität. Des Personal war charmant, authentisch und kompetent. Zum Wein kann ich nichts sagen, bin Safttrinker ! Es war ein sehr gelungener Abend. Ich kann das Restaurant nur wärmstens empfehlen. La Brasserie, wenn ihr das lest Vielen Dank für den Super Abend. War lange nicht mehr so schön.

6 Beiträge 5
10.12.2015 10:46

Wir waren bereits das dritte Mal im "La Brasserie", und es war bestimmt nicht das letzte Mal. Egal ob bei schönem Wetter draußen oder sonst auch drinnen im Restaurant, man fühlt sich wohl. Der Service war wie die letzten Male auch wieder sehr gut, aufmerksam und freundlich. Das Essen war - auch wie die letzten Male - wieder sehr gut, zwischen den einzelnen Gängen hatte man immer eine kleine Verschnaufpause. Die Auswahl an Speisen ist abwechslungsreich, besonders zu empfehlen ist die Vorspeise "Lachstatar" und die Nachspeise "warmes Schokotörtchen mit Vanilleeis". Wir können jedem nur einen Besuch in der Brasserie empfehlen!

1 Beitrag 3
23.09.2016 22:53

Das Essen war in Ordnung, jedoch keine Spitzenklasse. Wir haben nicht das Menü gewählt, vor allem die Nachspeise mit Walnusseis erschein etwas einfallslos. Die Getränke sind preislich eine Unverschämtheit. Wenn man sich schon französisch gibt, sollte man für eine Flasche Vittel nicht fast 7 Euro verlangen. Dies ist ein absoluter Fantasiepreis und steht in keinerlei Verhältnis zur caraffe d´eau , die man in Frankreich erhält. So fühlt man sich als Gast einfach abgezockt. Der Service entsprach nicht dem Preisniveau des Restaurants. Trotz Reservierung wurde uns zunächst ein Tisch mit Blick auf die Toilettentür angeboten. Einen anderen Tisch konnte man uns zunächst nicht geben, weil er noch nicht eingedeckt war. Zum Glück gab es noch eine Alternative. Dann wurde man recht gedrängt, zu bestellen. Am meisten hat uns allerdings gestört, dass während wir beim Hauptgang waren, die Tische um uns herum neu eingedeckt wurden. So kam man sich wie ein ungebetener Gast vor, der eigentlich schnell fertig werden soll, da man Feierabend machen möchte. Der Gipfel war allerdings die Tatsache, dass die für uns zuständige Servicekraft sich irgendwann nur noch um einen Mitarbeiter gekümmert hat und mit diesem so ins Gespräch vertieft war, dass sie sich überhaupt nicht mehr um uns gekümmert hat. Wir mussten dann sehr deutliche Zeichen geben, damit sie uns bemerkt. Jedoch fühlte sie sich nicht bemüßigt, aufzustehen, sondern bat vor unseren Augen jemanden anderen, zu uns an den Tisch zu kommen, um selbst mit dem Mitarbeiter weiter quatschen zu können. Service stellt man sich anders vor. Alles in allem eine enttäuschende Erfahrung. So ein Service in einer Studentenkneipe ist ok, aber nicht in einem Restaurant, das sich gehoben geben will. Fazit: Mehr Schein als Sein. Es gibt bessere französische Restaurants in München - vor allem mit adäquatem Service!

1 Beitrag 6
15.09.2016 09:53

Das Lokal befindet sich unweit des Nymphenburger Schloßparks, von Laim oder dem Hirschgarten. Wir haben einen Sitzplatz im Außenbereich gehabt. Die Begrüßung war äußerst freundlich. Sitzmöglichkeiten gibt es drinnen+draußen. Die Aufteilung der Speisekarte wurde kurz erläutert und diverse Aperitifs wurden angeboten. Wir waren wahnsinnig überrascht über die Freundlichkeit, den zuvorkommenden Service und die herausragende Qualität und Zubereitung der Speisen. Wenn man weiß, dass dieses Lokal auf die Herkunft seiner Ware Wert legt, dann ist der Preis absolut gerechtfertigt. Frische, regionale Ware, raffiniert zubereitet. Besonders empfehlenswert ist das Schokoladensoufflé. Ebenso war es im Inneren des Lokales sehr geschmackvoll eingerichtet, die sanitären Anlagen waren sauber. Wir können dieses Lokal jedem weiterempfehlen, der Essen nicht nur als Nahrungsaufnahme, sondern als Genuss sieht! Es wird nicht unser letzter Besuch gewesen sein! Ein Lob an den Wirt und sein wunderbares Team!

1 Beitrag 4
31.07.2016 10:35

Wir haben das 4 Gang Abendmenue (49,-) und das 4 Gang Überraschungsmenue (59,-) gegessen. 2 Gänge waren absolut identisch, 2 andere Gänge (Rinderlende und Lachs) im Überraschungsmenue nur in Nuancwen und den Beilagen unterschiedlich, allerdings einfacher. Diese Preisbildung konnten wir nicht nachvollziehen. Die Getränke sind überteuert. So wird ein Rose für ca. 6,50 Einkauf (Internetpreis) für 28,50 verkauft. Dazu gab es dann auf dem Tisch noch nicht einmal einen Flaschenkühler. Bei einer Rechnung von über 200,- erwarte ich auch Stoffservietten und einen Service der sich nicht wie nette Studenten, sondern distinguiert und zuvorkommend professionell verhält. Auch die laufende Hintergrundmusik ist nicht jedermanns Geschmack. Zusammenfassend möchte ich sagen, dass wir das Essen als gut (2+) betrachten (Lachs war leider total durch gebraten bzw. gebacken; Höhepunkt war die Krustenschaumsuppe). Der Service war insgesamt befriedigend. Die 3. Flasche Mineralwasser (6,50) wurde trotz 2-maliger Bestellung nicht mehr gebracht. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist max. befriedigend. Mein Eindruck ist, dass das Restaurant seine Zielgruppe noch nicht gefunden hat.

9 Beiträge 5
15.10.2015 09:26

Wir waren mit einem Groupon-Gutschein für ein 4-Gänge Menü dort. Trotz Gutschein wurden wir sehr freundlich empfangen. Das Lokal ist nett und nicht zu überlade´n eingerichtet. Die Qualität der Speisen ist gut bis sehr gut. Vor allem die Vorspeisen Lachstatar liebevoll angerichtet mit Salat und Kartoffelecken in kleinen Schüsselchen auf einem Holzbrett sowie die Jakobsmuscheln haben uns hervorragend geschmeckt. Lediglich beim Hauptgang gab es kleine Einschränkungen. Das Lachssteak war ein klein wenig zu lang gegart und das Entrecote etwas zu sehnig. Aber dennoch war auch das sehr schmackhaft. Die Weinkarte ist gut sortiert und für Münchner Verhältnisse auch nicht überteuert. Alles in allem waren wir mit der Qualität der Speisen und Getränke sowie dem Service, der stets sehr aufmerksam war, sehr zufrieden.

1 Beitrag 5
12.03.2015 08:52

Angemessenes Brasserie-Ambiente, guter Service, Qualität des Essens ebenfalls gut, nur sollte man bei Rinderfilet den Gast fragen, wie er sein Fleisch gebraten haben möchte (war aber in diesem Fall ok, die Qualität des Fleisches war hochklasssig, so dass auch ein bisschen zu "sehr rouge" gut mundete. Die Weinauswahl entspricht dem Anspruch einer gehobenen Brasserie, die Getränkepreise sind "München-üblich", also etwas zu hoch. Kritikpunkte: Stoffservietten - statt x-beliebiger Papierserviettchen, sollten selbstverständlich sein. Der Wein sollte unbedingt in Extra-Karaffen serviert werden, das entspricht ja wohl dem Standard einer grundsätzlichen Weinkultur, und: ich mag keine von vorn herein mit 0,2 l "vollgeknallten" Gläser, da werden auch bessere Tropfen schnell "lack" und die Temperatur "entgleist".

2 Beiträge 6
21.11.2016 00:45

Das "La Brasserie" ist ein Muss für jeden Fan der anspruchsvollen französischen Küche! Uns überzeugten neben dem Wohlfühlambiente des nicht zu großen Gastraums die freundlichen Kellner und vor allem die fein abgeschmeckten Kompositionen aus der Küche! Wir waren sicher nicht zum letzten Mal hier!

13 Beiträge 4
24.02.2017 10:39

Wir waren schon einmal Gast in der La Brasserie und damals vollends zufrieden. Dieses Mal muss ich ein paar Pünktchen abziehen, da der Lachs im Hauptgericht leider zu trocken geworden ist und das Stück Fleisch im Hauptgang nicht das beste war (etwas zäh und durchzogen). Das kann mal passieren, alles andere war wie das letzte Mal sehr sehr lecker. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen!

1 Beitrag 5
03.01.2017 12:14

Das Essen war super, würde auf jeden Fall wieder dort essen! Ich hatte das Steak vom Weidenrind mit Gemüse und Kartoffelgratin, das Fleisch war perfekt medium gebraten, schön saftig und weich. Die Vorspeise (Tomatenexttakt Suppe mit Wildkräutertaschen) sowie das Dessert (Schokoladensoufflée mit Vanilleeis) waren auch sehr gut. Meine einzige Bitte wäre die Speisekarten von einem Muttersprachler überarbeiten zu lassen, da sich dort einige Fehler gefunden haben, besonders die Akzentzeichenfehler auf den französischen Begriffen. Wenn das Restaurant schon einen französischen Namen trägt und französisches Essen serviert, dann ist es einfach unabdingbar dass die Speisekarte fehlerfrei ist! Meiner Meinung stimmt das Gesamtbild sonst nicht.

1 Beitrag 6
12.04.2017 10:36

Ich bin Chefkoch zeit mehr als 20 Jahren im München und La Brasserie war der einzige das ich noch nicht probiert habe,super schön Lokal ,excellent essen,sehr freundlich und kompetent Service,alles hat gepasst.Nochmal Danke für diese wunderbare abend,immer wieder Jean-yves

1 Beitrag 6
08.08.2016 07:50

Das La Brasserie versprüht eine angenehme Atmosphäre und hat eine sehr schöne Terasse. Weiter sind wir auch nicht gekommen, deshalb weiß ich nicht, wie es innen aussieht Das Essen ist superlecker und das Personal ausnehmend freundlich. Absolute Empfehlung!

1 Beitrag 6
17.10.2016 21:15

Zuerst die - überschaubare - Kritik: Der Tisch mit der Garderobe im Rücken war nicht so toll, der Service wegen eines personellen Ausfalls gelegentlich etwas angestrengt. Sehr positiv: Die engagierte, gelungene Bemühung des reduzierten Personals um prima Service. Hat alles prima geklappt. Der Wein war lecker, das Menu sehr fein. Besonders das Pesto mit ordentlich Parmesan, mit dem das Rinderfilet überbacken war: Ich habs immer noch in der Nase. Hoffentlich bleibts noch ein wenig...

1 Beitrag 6
07.08.2017 23:19

Das "La Brasserie" ist einfach ein Muss für jeden Fan der französischen Küche! Hier stimmt einfach alles: das Lokal ist nett, der Service war sehr aufmerksam und freundlich und Qualität des Essens ebenfalls gut! Absolute Empfehlung!

1 Beitrag 6
14.01.2016 09:09

Sehr gutes Essen, wunderbarer Service und ein Ambiente, daß dem entspricht, daß man sich vorstellt, wenn ein französisches Lokal besucht wird. Wir werden auch dort wieder einen Tisch reservieren. Vielen Dank dem Team der La Brasserie

2 Beiträge 5
08.03.2017 10:09

Wir hatten ein 4-Gänge Menü, das - wie immer - sehr gut war. Es war nicht unser erster Besuch, denn das Restaurant ist einer unserer Lieblingsorte... wie immer hatten wir eine Weinbegleitung zum Essen. Der Kellner sagte uns zwar kurz die Traubenrebe und das Herkunftsland....bei unseren vorherigen Besuchen wurde uns die Flasche am Tisch gezeigt und auch dort eingeschenkt mit ein paar Worten zum Wein. Das fanden wir sehr schön.. daher für gestern ein Punkt Abzug.. wir kommen gerne wieder!