Mogg

MitteAmerikanisch
Ausgezeichnet
5.4/6
162 Bewertungen
Mogg Berlin image 1
Mogg Berlin image 2
Mogg Berlin image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

Über Mogg

Die alte jüdische Mädchenschule in Berlin-Mitte ist wahrlich ein Ort mit einer langen und bewegten Geschichte. Heute ist das von dem vom Architekten Alexander Beer gebaute Backsteingebäude ein Ort des Genusses, der auch dem Mogg einen ansprechenden Rahmen bietet. Die großzügige Gestaltung und offene Architektur, die historischen Charme mit Moderne verbindet, schlägt elegant einen Bogen zu den Spezialitäten der amerikanisch-jüdischen Küche, die hier in der Auguststraße angeboten wird. Auf der Karte: Deli-Klassiker aus New York.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 22:00
Thursday
11:00 - 22:00
Friday
11:00 - 22:00
Saturday
10:00 - 22:00
Sunday
10:00 - 20:00
Monday
11:00 - 22:00
Tuesday
11:00 - 22:00
Wednesday
11:00 - 22:00

Adresse

Mogg
Auguststraße 11-13
10117 Berlin

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Matzah

ball soup
7,00 €

Golden beet

& goat cheese salad
8,00 €

Hokkaido pumpkin, goat cheese

& baby leaf salad
9,00 €
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Mogg, Berlin

Eigentlich könnte das Mogg genauso so auch irgendwo in New York stehen. Das Deli in der Berliner Auguststraße begeistert mit stylishem Ambiente sowie einer Mischung aus rauem Industriecharme der 30er Jahre und modernem Stil. Serviert wird hier im szenigen Bezirk Mitte alles, wofür die New Yorker Ess-Kultur bekannt ist: sündhaft leckerer New York Cheesecake, das herzhafte Shakshuka, deftige Zwiebelsuppe und natürlich Pastrami – ebenfalls ein Food-Klassiker aus dem Big Apple. Wer wissen möchte, was genau sich hinter dem berühmten Pastrami-Sandwich verbirgt, sollte unbedingt das von Paul Mogg geführte amerikanisch-internationale Restaurant besuchen.

Schon jetzt soll es hier in dem Berliner Deli das beste Pastrami der Hauptstadt geben. Kein Wunder eigentlich, schließlich pökelt man im Mogg in Mitte die Pastrami selbst. Und auch die deftigen Beilagen (eingelegte Gurken, Krautsalat), die man gerne zu dem Sandwich mit dem geräucherten und gepökelten Rindfleisch isst, sind allesamt hausgemacht. Daneben gibt es weitere Spezialitäten der amerikanisch-jüdischen und internationalen Küche. Auch die israelische Matzah Ball Soup, den Caesar Salad oder die Brioche mit Pilzen und Eiern sollte man unbedingt einmal probiert haben. Dazu gibt es übrigens ausgewählte Weine.

162 Bewertungen für Mogg

Ausgezeichnet
5.4/6
162 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Angenehm
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Nina F.vor einem Tag · 1 Bewertung

Wir waren abends da und es war sehr ruhig und entspannt. Die Bedienung war sehr zuvorkommend und das Essen hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Sehr zu empfehlen.

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Michaela R.vor 7 Tagen · 2 Bewertungen

super leckeres Essen, toller Nachtisch, guter Wein - Preis auch angemessen, und die Lage in der ehemaligen Schule sorgen für das gewisse Etwas! Absolut empfehlenswert!

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Sophie S.vor 9 Tagen · 1 Bewertung

Bestes Pastrami Sandwich in ganz Berlin, absolut empfehlenswert. Und der New York Cheesecake schmilzt einem förmlich auf der Zunge. Dazu das gemütliche Ambiente, perfekter Sonntag. Auf jedenfall reservieren, sonst findet man sich in der Schlange wieder😉