Restaurants
Berlin
Berlin
Moabit
Restaurant PARIS-MOSKAU
Restaurant PARIS-MOSKAU Bewertungen

Bewertungen für Restaurant PARIS-MOSKAU

MoabitInternational
Ausgezeichnet
5.2/6
85 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Clärchens Ballhaus

Mitte
4.6/6239
Clärchens Ballhaus

Van Loon

Kreuzberg
5.3/6433
Van Loon

85 Bewertungen für Restaurant PARIS-MOSKAU

Sieh dir hier Bewertungen zu Restaurant PARIS-MOSKAU an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Restaurant PARIS-MOSKAU gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
5.2/6
85 Bewertungen
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Lautstärke:Angenehm
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Rene W.vor einem Jahr · 17 Bewertungen

Essen, Athmosphäre und Service sind sehr gut. Die Küche kredenzt immer wieder sehr leckere Lunchmenüs. Gerne wähle ich dazu ein Regierungsviertele Weißwein nach Empfehlung des Hauses.

"Ausgezeichnet"
6/6
Ulla P.vor einem Jahr · 6 Bewertungen

Sehr nette und freundliche Bedienung, die uns ein schönes Glas Cider angeboten hat (auf dem Haus) gemütliche Ambiance, gutes Essen und tolle Weine. Charlotte, Dorte, Lotte und Ulla aus Dänemark

"Ausgezeichnet"
6/6
Birgit I.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Herzlicher Empfang. Das Paris-Moskau-Menü (mit passenden Weinen) ist sehr zu empfehlen. Hierbei auf gar keinen Fall auf das Sorbet als Zwischengang verzichten! Sehr aufmerksamer und freundlicher Service. Wir kommen sicher wieder.

"Ausgezeichnet"
6/6
Karin L.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Herausragendes Menü, sehr freundliche und kompetente Betreuung, zuvorkommende Erfüllung angefragter Wünsche, insgesamt ausgezeichnet. Kurze Wege vom Reichtag, vom Hauptbahnhof und von den Ministerien. Historische Oase zwischen der modernen Architektur. Sehr weiter zu empfehlen!!!

"Großartig"
5/6
Bruno P.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Ich kenne dieses restaurant und schätze es, weil es sehr gute Qualität auf der Basis eines begrenzten aber eben exquisiten Angebots liefert. Schade ist natürlich dass durch den ministerialen Monsterbau dahinter und den schrecklichen Eisenzaun der Charme des früheren kleinen Gartens mit Sitzplöätzen verloren gegangen ist. Das Ambiente innen ist wunderbar konservativ undn sollte immer so bleiben.... Die Tische stehen natürlich teiulweise arg nahe beieinander, aber das ist ja in fast allen vergleichbaren Etablissments inzwischen so. Unser essen war vorzüglich, keinerlei kritik. Der offene Wein ebenfalls und die Betreuung durch den service auch tadellos. Die Zubereitung der einzelnen Gänge dauerte relativ lange, wir haten den Eindruck länger als bei früheren Gelegenheiten. War vielleicht ein Engpass in der Küche ? besonders gestört hat es uns eigentlich nicht, nur der amuse gueule hätte vielleicht schneller kommen können, d.h. gleich nach dem Eingangschampagner.

"Gut"
4/6
Gerhard S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Naja - nach den Internetverlautbarungen haben wir uns (im Bereich eines gehobenen Restaurants) mehr vorgestellt. Die Örtlichkeit wirkt gemütlich und das Personal fachlich überfordert. Das Essen ist Durchschnitt, bei allerdings gehobenem Preisniveau. Die Weinpreise sind (teilweise völlig) überzogen; so kostet im - offenen - Ausschank ein Glas (besser Gläschen) Weisswein (Auslese) 7 EUR für 5 cl ! (davon passen 15 Einheiten in eine übliche Weinflasche mit 75 cl). Dies entspricht einem Flaschenpreis von 15 x 7 = 105 EUR (im offenen Ausschank) ! Dass bei der Rechnungstellung uns eine Flasche franz. Rotwein mit 19 EUR zuviel berechnet wurde, ist wohl auf ein Versehen zurückzuführen gewesen (s.o. überfordertes Personal). Wir werden uns künftig sicher anders orientieren.

"Ausgezeichnet"
6/6
Matthias K.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Gestern zum vierten Mal in acht Jahren hier. Auch am Wochenende gut besucht. Helles, sonniges Ambiente, gute Küche, freundlicher Service, sympathisches Publikum. Auch eine Terrasse mit Abendsonne ist vorhanden (es fehlen freilich noch ein paar mehr schattenspendende und ggf. regenschützende Schirme!). Die Nähe zum Hauptbahnhof ist ein logistischer Vorteil, das benachbarte Ministerium verströmt Hauptstadt-Flair. Ohne die vorbeidonnernden Fernzüge wäre das alles nichts, es sind - so nehme ich an - die stündlichen Paris-Moskau-Expresse...

"Großartig"
5/6
Marcus F.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Eigentlich 5 1/2. Sehr gute Küche und interessante Weinkarte (mit Schwerpunkt auf deutschen Weinen) bei völlig angemessenen Preisen. Trotz gehobenem Standard Wohnzimmeratmosphäre, nur der Monsterbau des Innenministeriums nebenan stört. Service sehr aufmerksam und freundlich. Sehr angenehmes Publikum: Berliner Bürgerlichkeit und nichtdeutsche Touristen. Also alles bestens und so, wie ich es möchte. Eben nicht künstlich professionell, elitär oder hype, sondern auf hohem Niveau bodenständig. Und deshalb hält sich das Restaurant auch so gut.

"Ausgezeichnet"
6/6
Hildegard M.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Restaurant hat eine angenehme Atmossphäre und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Frühlingsmenü für 38,00 Euro war ein Augenchmaus und hat uns ausgezeichnet gemundet. Auch der dazu empfohlene offene Burgunder war sehr ansprechend. Der Service ist unaufdringlich und freundlich. Eine gute Empfehlung fpür Leute, die gerne gut essen, aber dafür keinen überkandidelten Schnickschnack benötigen. Wir kommen gern wieder.

"Großartig"
5/6
Kerstin B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir hatten einen sehr schönen Abend im Paris-Moskau und kommen gerne wieder. Das Essen war auf allen Tellern sehr gut, interessante Kombinationen und gute Essensqualität. Weinauswahl war ebenfalls gut. Wir hätten sicher gerne etwas mehr Wasser getrunken oder auch noch etwas Wein, wenn man uns die Gelegenheit zum Bestellen gegeben hätte oder gefragt hätte. Das war aber nur ein kleiner Kritikpunkt, es überwiegt ein guter Eindruck.