Quandoo
(DE) Deutsch
5.5 /6 Wundervoll 2 Bewertungen

Schwammerl

Neukölln Deutsch €€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Schwammerl

Täglich ab 18 Uhr verwandelt sich die Gegend zwischen den beiden U-Bahnhöfen Hermannplatz und Rathaus Neukölln in einen wahren Hotspot für alle Fans der deftig-urigen Cuisine. Dann nämlich öffnet das Restaurant Schwammerl in der Weichselstraße seine Türen und bewirtet seine Gäste mit original bayerisch und österreichischen Schmankerln. Wer also von Gerichten wie Kässpätzle mit Röstzwiebeln, Backhendl mit Kartoffelsalat oder Kaiserschmarrn nicht genug bekommen kann, sollte sich schnell einen Tisch in dem Berliner Restaurant reservieren.

Öffnungszeiten

  • Montag 18:00 - 01:00
  • Dienstag 18:00 - 01:00
  • Mittwoch 18:00 - 01:00
  • Donnerstag 18:00 - 01:00
  • Freitag 18:00 - 01:00
  • Samstag 18:00 - 01:00
  • Sonntag 18:00 - 01:00
Schwammerl, Weichselstraße 55, 12045 Berlin

Weitere Informationen

Mal wieder Lust auf deftige Hausmannskost der bayerischen oder österreichischen Küche? Dann haben wir einen ganz besonderen Tipp: das Schwammerl in der Neuköllner Weichselstraße. Hier serviert man in einem gemütlich gestalteten Ambiente (mit modernem Wirtshausflair) traditionelle Gerichte aus Bayern und Österreich. Wählen kann man dabei zwischen deftigen Hauptgerichten sowohl mit als auch ohne Fleisch, kleineren Vorspeisen und Desserts (natürlich Kaiserschmarrn mit weißer Schokolade und kandierten Äpfeln).

Auf der Speisekarte des Wirtshauses in Berlin-Neukölln findet man zahlreiche Klassiker der deutsch-bayerischen und der österreichischen Küche, darunter natürlich ein Brotzeitbrettl mit Käse, Obatzda, Radi und Brezn, Saftgulasch vom Hirsch oder das Backhendl mit Kartoffelsalat und Gurke. Und auch das traditionelle Brauhausschnitzel vom Kalb mit Breznpanade und serviert mit süßem Senf, Kürbiskernöl, Meerrettich und Kartoffelsalat darf im Berliner Restaurant Schwammerl ebenfalls nicht fehlen. Und da all das mit dem passenden Getränk natürlich um einiges besser mundet, kann man sich zum Essen gleich noch ein frisch gezapftes Bier vom Fass, einen Schnaps (Obstler, Hochmoorgeist oder Marille), einen Wein oder eine hausgemachte Limonade dazu bestellen.

Empfehlungen des Küchenchefs

2 Bewertungen

5.5 /6 Wundervoll 2 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis: sehr günstig
Wartezeit: keine Wartezeit
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Essen: himmlisch
Lautstärke: leise
Atmosphäre: sehr angenehm
1 6
1 5
0 4
0 3
0 2
0 1
1 Beitrag 6
20.09.2017 11:37

Die Atmosphäre war super und das Essen total lecker! Preislich sehr ok und auch gute Drinks! Ich hatte die rahmpfifferlinge und kann sie nur empfehlen - große Portionen :)

1 Beitrag 5
05.07.2017 08:13

Österreich/Bayerisches Essen im urbanen Neukölln Flair. Freundliche Bedienung und nicht zu Teuer. Wir haben 2 Menüs probiert und beide sehr lecker. Wir kommen sehr gerne wieder.