DE
Solevino Neuss image 1
Solevino Neuss image 2
Solevino Neuss image 3
Solevino Neuss image 4

Solevino

Innenstadt · Französisch · 
Ausgezeichnet
5.4/6
14 Bewertungen

Über Solevino

Liebe Gäste, bitte beachten Sie, dass das Restaurant am 24.12.2015 geschlossen hat. Am 25. und 26.12. hat das Restaurant mittags und abends für verbindliche Reservierungen geöffnet. An den Feiertagen werden ausschließlich besondere Festtagsmenüs serviert. Vielen Dank!

Machen Sie einen kulinarischen Abstecher in die südfranzösische Sonne, mit preisgekrönten französischen Spezialitäten. Das Restaurant Solevino befindet sich auf der Venloer Staße. in Neuss und ist dank seiner hervorragenden provenzalischen Küche bereits seit Jahren Stammgast in allen wichtigen Gastro-Führern. Das Restaurant erlangte auch durch den hauseigenen Weinkeller, in dem aus mehr als 100 Sorten der perfekte Tropfen gefunden werden kann, Berühmtheit. Mit dem Solevino ist es genau wie mit der französichen Provinz: nur wer einmal da war, kann die Schönheit fassen!

Adresse

Solevino
Venloer Str. 153
41462 Neuss

Öffnungszeiten

Heute geschlossen

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Der Duft der Hügel

Tomaten-Gemüsseremesuppe Wildkräuter & Safran
€ 6.90

Pain grilée "Montagne"

mit Kräuter-Balsamico-Tomaten, Grana Padano & Rohschinken
€ 8.90

"Pique-nique lámour"

Antipasti provençale für 2 Personen, täglich anders
€ 19.00
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Trüffel-Pasta "Apt"

Petersilienpesto & Grana-Padano, mit fr. Trüffel überraspelt
€ 15.80

Dorade gris au Romarin "Toulon", Pesto & Rouille

(ganze Grill-Dorade), Salate, Kartoffeln aus dem Safransud
€ 19.80

Surlonge-Steak "Patron", Saisonpilz-Cognac-Créme

(Saftrücken-Rumpsteak), Grillgemüse, Steakhousepommes
€ 23.80
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

Assiette des Fromages

"Connaiseur", Käse-Variation
€ 8.70

Dessert sucrée du jour

"Creation pour les Gourmets"
€ 8.70

Weitere Informationen

Sehnsucht nach dem letzten Frankreich-Urlaub? Das Restaurant Solevino auf der Venloer Straße in Neuss schafft Abhilfe und zaubert Ihnen mit seinen französischen Spezialitäten ein Stück „Savoir Vivre“ in Herz und Gaumen. In dem sehr gemütlichen und mit Liebe zum Detail gestalteten Restaurant werden die beliebtesten traditionellen Gerichte aus der Provence serviert. Die Betreiber verstehen Ihr Handwerk bestens und tauchen immer wieder in sämtlichen wichtigen nationalen Gastro-Führern auf. Dass diese Auszeichnungen gerechtfertigt sind, merkt man sofort beim ersten Goutieren. Alle Gerichte werden äußerst sorgfältig und nur mit den hochwertigsten Zutaten zubereitet und sorgen daher für höchsten Genuss. Besonders empfehlenswert ist jedoch das Daube de boeuf à la Grande- mère d’Avignon, Trüffel-Rhoneweinschmorfond mit Rosmarin & Saisongemüse, Wildkräuterkartoffeln und Sauce Rouille. Da es in einem französischen Restaurant unumgänglich ist, seine Mahlzeit mit einem erlesen Wein abzurunden, ist ein Blick auf die Weinkarte angesagt. Diese enthält zwar nur eine kleine, dafür aber hochwertige Auswahl an Weinen. Außerdem lädt Sie das Solevino gerne dazu ein, sich im hauseigenen Weinkeller – in dem mehr als 100 Weinsorten aus Frankreich lagern – umzuschauen. Hier finden Sie mit Sicherheit einen raren Tropfen, der Ihrem Geschmack und Ihrer Neigung entspricht. Das Restaurant Solevino ist ein ausgezeichnetes Restaurant für alle Liebhaber hochwertiger französischer Küche und guten Weins und ist daher längst über die Stadtgrenzen von Neuss hinaus bekannt.

14 Solevino Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Thomas G.vor 2 Jahren · 2 Bewertungen

auch beim zweiten Mal sehr zufrieden, es war wieder köstlich und der Service stimmt auch

"Ausgezeichnet"6/6
imgRhea W.vor 2 Jahren · 3 Bewertungen

Superlecker, wir kommen auf jeden Fall wieder. Der Ziegenkäse ist dort immer ein Gedicht. Mir fehlt hier nur immer eine Getränkekarte und z.b. eine hausgemachte Limonade für die Autofahrer

"Ausgezeichnet"6/6
Bartholomäus B.vor 3 Jahren · 1 Bewertung

Ausgesprochen freundlicher Empfang, sehr freundliche und kompetente Bedienung. Bei den Speisen gab es absolut nichts zu kritisieren, perfekt auf den Punkt zu bereitete Speisen. Dieses Restaurant werde ich Freunden weiterempfehlen

"Ausgezeichnet"6/6
Birgit P.vor 3 Jahren · 8 Bewertungen

relativ kleines Restaurant mit schönem Ambiente. Aufmerksame Bedienung mit hervor ragenden Empfehlungen. Sehr flexibel bei der Menue-Zusammenstellung. Der Inhaber fragte bei jedem Gang, ob es schmeckt. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und werden wieder kommen. Das Essen war seeeeeeeeeeehr lecker, gut abgeschmeckt und bestach durch Kreativität. Vielen Dank dafür und weiter so!

"Gut"4/6
Wolfgang G.vor 3 Jahren · 1 Bewertung

Das Konzept eines Restaurants mit gehobener französischer Küche geht leider nur bedingt auf. Über die Küche kann man nichts wirklich negatives sagen. Vielleicht soviel das man auf die wirklich typisch südfranzösischen Schorgerichte spezialisiert ist. Die Vorspeisen (wir hatten Salat mit lauwarmem Ziegenkäse und Entenbrust auf Salat) waren top. Danach wurde eine sehr gute Kürbissuppe serviert, die nichts mit dem sonst üblichen "Einheitsbrei" zu tun hat. Sehr interesante Aromen von Muskat, Butternut und Hokkaido Kürbissen, zusammen mit Ingwer und Chili für den nötigen Bumms. Bei den Hauptspeisen bin ich zwiespältig...die Lammkeule mit allen Komponenten (getrüffelter Kartoffelstampf und Ras-el-Hanout Rotkohl) war einfach super. Dagegen fiel das Tagesgericht(Schweinesteak mit Speck und Ziegenkäse überbacken) ein wenig ab. Das Schwein war zu trocken, Das Ratatouille schien ein wenig überwürzt und die Rosmarin/Thymian Kartöffelchen waren schlicht langweilig. Nicht das ich falsch verstanden werde, es war nicht schlecht, aber eben nicht so überragend wie man erwarten würde. Das Dessert war ebenso zwiespältig. Die süße Trilogie war sehr schön. Tolle und frisch zubereitete Creme Brulee, tolles Pistazieneis und eine Mousse au Chocolate zum niederknieen. Die Kase Auswahl wirkte dagegen ein wenig flach und wenig ausgefallen. Bei den Käsesorten handelte es sich um Massenware in Form von Comte, einem recht fad schmeckenden Brie (aus Großmolkerei), einem Blauschimmelkäse der ebenfalls nichts besonderes war. Lediglich der Bergkäse hatte ein schönes Aroma, welches mit dem dazu gereichten Feigenchutney schön harmonierte. Das Weinangebot ist vielfältig und nicht überteuert. In jeder Preisklasse lässt sich was passendes finden. Für den unentschlossenen empfiehlt es sich die offenen Hausweine zu wählen, denn deren Qualität ist sehr gut und der Preis fair. Nun zum eigentlichen Punkt der unser Genusserlebnis trübte. Der Service war zu Beginn sehr aufmerksam und überaus freundlich. Der Maitre gab sich größte Mühe uns die zur Wahl stehenden Gerichte zu erläutern. Dies gilt bis zu dem Zeitpunkt als ein Tisch scheinbar auf ziemlich penetrante Art die Küche und den Chef kritisierte. Leider gelang es dem Personal nicht souverän mit der Situation umzugehen und der Maitre verliess recht plötzlich das Restaurant. Das brachte den Service und die Küche scheinbar ziemlich aus dem Konzept, wodurch sich Wartezeiten und durcheinander ergab. Zwar versuchte das Personal gemeinsam die Situation zu retten, allerdings bleibt ein fader Beigeschmack. Schade, denn die Küche hat Potenzial und an einem anderen Abend sieht die Sache sicher anders aus.

"Großartig"5/6
M. S.vor 3 Jahren · 41 Bewertungen

Das Essen war wirklich lecker, das ist erstmal die Hauptsache. Service freundlich, da gab es nichts zu meckern. Sitzen ist nicht Weltklasse, bisschen laut, da waren wir ein wenig enttäuscht. Schade, dass die Karte nicht alles hergab, was zum Teil auf der Website beschrieben ist (langsam geschmorter Braten...)

"Großartig"5/6
Walter B.vor 3 Jahren · 7 Bewertungen

Wir hatten das Zanderfilet auf Hummersosse und Risotto . Geschmacklich ganz gut. Bedienung sehr freundlich.Ein kleines Manko ist, dass der Wein sehr teuer ist. Für ein 0,2 l Glas Weißwein € 6.50 . Ansonsten kann man das Lokal weiter empfehlen.

"Großartig"5/6
Frank F.vor 3 Jahren · 2 Bewertungen

Ein freundlicher Service. Die Portionen sind allemal gut bemessen und es schmeckt sehr lecker. Der Chef des Hauses hat sich leider nicht sehen lassen. Bis zum nächsten mal.

"Großartig"5/6
Brigitte W.vor 3 Jahren · 3 Bewertungen

Das Ambiente des Restaurants ist sehr schön, die Bedienung war freundlich und zuvorkommend, das Essen hat sehr gut geschmeckt, nur die Suppe war nicht richtig heiß

"Großartig"5/6
Brigitte W.vor 2 Jahren · 3 Bewertungen

Bedienung und waren Essen super, nur der Platz direkt am Abgang zur Toilette war nicht so toll. Vielleicht sollte man hier zumindest eine Sichtabtrennung vornehmen.

Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten