Restaurants
Nordrhein-Westfalen
Köln
Sülz
XII Apostel - Berrenrather Strasse
XII Apostel - Berrenrather Strasse Bewertungen

Bewertungen für XII Apostel - Berrenrather Strasse

SülzItalienisch
Ausgezeichnet
4.7/6
10 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Casbah

Wolsdorf
5.3/6607
Casbah

Spencer and Hill

Innenstadt
5.0/6329
Spencer and Hill

10 Bewertungen für XII Apostel - Berrenrather Strasse

Sieh dir hier Bewertungen zu XII Apostel - Berrenrather Strasse an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei XII Apostel - Berrenrather Strasse gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.7/6
10 Bewertungen
Essen:Köstlich
Preis-leistungs-verhältnis:Ok
Wartezeit:Kurze wartezeit
Atmosphäre:Sehr angenehm
Lautstärke:Durchschnittlich
Service & bedienung:Freundlich
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Birgit G.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das war wie immer, freundliche Bedienung, schneller Service, gute Küche bei sehr ansprechendem Ambiente. Wir kommen gerne wieder! Im Sommer auf der Terrasse oder im Winter im netten Interieur!

"Ausgezeichnet"
6/6
Olivia K.vor einem Jahr · 5 Bewertungen

Der Sonntagsbrunch war super, es gab sehr viel Auswahl und alles war sehr lecker - Definitiv einen nächsten Besuch wert!

"Ausgezeichnet"
6/6
Jan D.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Super lecker!!! Sehr freundliches Personal und gemütliche Atmosphäre. Nur zu empfehlen! Preislich ist es auch nicht zu teuer, sondern absolut angemessen. Man kann nur leider nichtit Karte zahlen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Harald F.vor einem Jahr · 4 Bewertungen

Sehr gute italiniesche Küche und sehr gute Auswahl an Weine. Tischreservierung ist angesagt. Sehr freundliche und hilfreiche Service. Sind immer wieder gerne hier, weil alles passt.

"Gut"
4/6
Jascha M.vor einem Jahr · 25 Bewertungen

Das essen war soweit OK, leider nicht ganz so warm wie man das gerne gehabt hätte (Nudeln und Pizza). Leider war unsere Bedienung etwas langsam und verpeilt, ansonsten aber freundlich. Wir mussten auf alles relativ lange warten zum Vorspeisen Teller kam das Brot nur auf nachfragen, da es vergessen wurde. Andere Gäste die nach uns haben und bestellt haben wurden vorher bedient, das lag aber wahrscheinlich an unserer Vorspeise.

"Ausgezeichnet"
6/6
Reinhard B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Uns hat es sehr gut gefallen, die Bedienung war super freundlich und man hat in netter Umgebung den Abend verbringen dürfen. Das einzige was zu bemängeln ist, dass Essen war lau warm und es war nicht alles frisch zubereitet.

"Ausgezeichnet"
6/6
Dr. Dagmar W.vor einem Jahr · 1 Bewertung

sehr gut. trotz stress aufgrund der vielen Gäste war das Personal sehr, sehr freundlich! Auch das Essen war sehr gut! Für mich und meine Gäste war es ein gelungener Abend!

"Gut"
4/6
Katrin W.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Trotz bestätigter Reservierung war leider kein Tisch für uns reserviert. Da wir nur zu dritt und schon um 17:15 da waren, fand sich jedoch noch ein Tisch. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt, die Kellner muss man sich leider regelmäßig ranwinken.

"Schlecht"
2/6
Thomas T.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Hallo die Reservierung wurde nicht erfasst. Die Bedienungen reagierte nur bei den Getraenken. Essen zu bestellen war recht Beschwerlich. Mein Gast und ich sind enttäuscht. Die Lautstaerke der Musik ist nicht auszuhalten wenn wieder die ueberfluessige Fanfare aufgefahren wird. Der Laden ist nur etwas fuer Hardcore- Jugendliche. Mfg Teske

"Sehr schlecht"
1/6
Ute H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Pizzabrot und Foccacia sind in diesem Restaurant das gleiche. Als Vorspeise viel zu groß. Von der Bedienung wurde auch nicht mitgeteilt das man dieses mit mehreren Personen teilen sollte. Kölsch und Wein wurden zusammen gebracht obwohl man ganz klar gesagt hat erst das Kölsch und danach zum Essen den Wein. Der Wein wurde auch nicht in einem Kühler serviert. Hauptspeise war auch eine Katastrophe.