Über Restaurant Schnitzelhus

Ein gehobenes deutsch-österreichisches Restaurant in Hamburg-Wandsbek? Was im ersten Moment vielleicht ein wenig ungewöhnlich klingt, verspricht in Wahrheit überraschend vielseitige kulinarische Genüsse: Das Restaurant Schnitzelhus in der Luetkensallee ist eben ein echtes Juwel in der hiesigen Gastronomie-Szene und damit auch unbedingt einen Besuch wert. Ob Wiener Klassiker oder traditionsreiche österreichische Schmankerl – die Speisekarte des Restaurants beeindruckt durch hochwertige Zutaten, feinsinnige Rezepte und kreative Ideen. Und natürlich durch die namensgebenden Schnitzel; die sind nämlich verführerisch lecker. Fazit? Ein Restaurant für Gourmets, Feinschmecker – und alle, die mal so richtig satt werden wollen.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 12:00
Samstag
12:00 - 22:00
Sonntag
12:00 - 22:00
Montag
17:00 - 22:00
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
17:00 - 22:00
Donnerstag
17:00 - 22:00
Freitag
17:00 - 22:00

Adresse

Restaurant Schnitzelhus
Luetkensallee 1
22041 Hamburg

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Tomatencremesuppe

4,90 €

Spinatpalatschinken

5,90 €

„Salatteller Schnitzelhus“

Gemischter Blattsalat mit Mais, Zwiebeln, Tomaten, Gurke, hausgemachtem Joghurt-Dressing und Brot
6,90 €

Mehr zu Restaurant Schnitzelhus, Hamburg

Das Restaurant Schnitzelhus macht seinem Namen alle Ehre und präsentiert – traditionell österreichisch und mit einem charmanten Augenzwinkern – eine reichhaltige Auswahl verschiedener Schnitzel. Das beginnt beim Wiener Schnitzel Satt (bei diesem Angebot des Hamburger Restaurants kann der Gast so viele panierte Schnitzel mit Beilagen essen wie er oder sie mag), führt vom Gorgonzola- zum Rahmschnitzel und schließlich – nach einem kleinen Schlenker übers Cordon Bleu – hin zum Zigeuner-, Curry- oder Kaiserschnitzel… Und das ist noch lange nicht die ganze Schnitzelauswahl des Restaurants Schnitzelhus in der Luetkensallee. Man darf also gespannt sein. Ob von Schwein, Kalb oder Pute: Das Fleisch ist dabei immer zart und die Panade knusprig lecker – so wie es sich eben für ein echtes Traditionshaus gehört.

Wie – keine Lust auf Schnitzel heute? Was dem einen oder anderen vielleicht als nahezu frevelhaft erscheint, ist für das großartige Team des Restaurants Schnitzelhus in Hamburg-Wandsbek absolut kein Problem. Im Gegenteil. Die durchkomponierte Speisekarte des Restaurants weiß mit vielen anderen, ebenfalls sehr raffinierten Speisen zu beeindrucken. Ob kräftige Suppen (wie zum Beispiel die Tafelspitz-Bouillon) oder andere deftige Fleischgerichte (wie die Lammkoteletts vom Lavasteingrill beispielsweise) – hier will einem die Wahl wirklich schwer fallen. Und übrigens: Wer denkt, dass es hier nur Fleisch in Hülle und Fülle gibt, der täuscht. Das Restaurant Schnitzelhus in der Luetkensallee verfügt nämlich auch über eine ausgesuchte Auswahl vegetarisch-veganer Köstlichkeiten, die ebenfalls zu verführen wissen. Wer also einmal in Wandsbek auf der Suche ist nach einer besonderen Atmosphäre, einem vielfältigen gastronomischen Angebot und einem freundlichen Service-Team ist im Hamburger Restaurant Schnitzelhus genau an der richtigen Adresse. Gerade auch für Veranstaltungen wie Geburtstage, Taufen, Firmen- oder Hochzeitsfeiern sowie Hochzeiten.

89 Bewertungen für Restaurant Schnitzelhus

Ausgezeichnet
5.1/6
89 Bewertungen
Service & bedienung:Freundlich
Atmosphäre:Sehr angenehm
Essen:Himmlisch
Lautstärke:Angenehm
Wartezeit:Kurze wartezeit
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
"Ausgezeichnet"6/6
Denise S.vor einem Monat · 1 Bewertung

Es war wieder super lecker. Portionen gut und Quailät des Fleisches auch. Toll das die Beileagen separat serviert werden. Der Service war freundlich und zügig. Wie man es sich wünscht.

"Ausgezeichnet"6/6
Fred S.vor einem Monat · 1 Bewertung

Es war wieder ein toller Tag mit einem sehr gutem Essen und sehr netter freundlicher Bedienung. Ich werde auf jeden Fall wieder hingehen! MfG. F.S.

"Ausgezeichnet"6/6
Arthur K.vor 2 Monaten · 1 Bewertung

Guten tag Echt ziemlich lecker, besser kann ich mir ein Schnitzel kaum vorstellen. Die Bratkartoffeln waren früher besser, das nächste mal pommes als beilage :-)