DE
Zen Japanisches Restaurant Köln image 1
Zen Japanisches Restaurant Köln image 2

Zen Japanisches Restaurant

Lindenthal · Japanisch · 
Wundervoll
5.6/6
528 Bewertungen

Über Zen Japanisches Restaurant

Wenige Gewürze und die Betonung des eigenen Geschmacks der Zutaten: Das sind die Besonderheiten der japanischen Küche. Hinzu kommen Ideen des Zen: Entspannung und bewusstes Essen. Diese Kombination erwartet Besucher des Zen Japanese Restaurant. Verschiedene Salate mit exotischen Dressings oder eines der vielen Fischgerichte laden hier zum Schlemmen und Kennenlernen der fernöstlichen Ess-Kultur ein. Mit Freunden geht das in der Bachemer Straße natürlich besonders gut: Täglich his 22:30 Uhr einfach eine Auswahl von Sushi, Sashimi oder Ura-Maki-Rollen bestellen und schon kann munter getauscht und verglichen werden. – Ganz viel Japan in Köln-Lindenthal!

Besuche die Seite von Zen Japanisches Restaurant

Adresse

Zen Japanisches Restaurant
Bachemer Str. 236
50935 Köln

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 17:30
Sonntag
17:30 - 23:30
Montag
Closed
Dienstag
17:30 - 00:00
Mittwoch
17:30 - 00:00
Donnerstag
17:30 - 00:00
Freitag
17:30 - 00:00
Samstag
17:30 - 00:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

EDAMAME

Gesalzene grüne Sojabohnen (warm)
€ 4.20

KIMPIRA GOBOU

Gekochte Schwarzwurzel auf japanische Art
€ 4.50

SALMON NO ABURI CARPACCIO

Leicht brûliertes Carpaccio vom Lachs
€ 9.80
CFF90582-F455-4B0D-A7E6-E6FFF25E54A4

Salate

WAFU GREEN SALADA

Gemischter Salat mit japanischem Dressing
€ 6.50

MANGO SALADA

Mangosalat mit Yuzu-Dressing
€ 10.40

SASHIMI SALADA

Salat mit Sashimi und Ingwer-Sojasaucendressing
€ 13.40
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

TOFU STEAK

Gebratener Tofu mit Spezial-Sojasauce Zen-Art
€ 12.00

SAKE NO TERIYAKI

Gegrilltes Lachsfillet mit Teriyakisauce
€ 13.80

GYUNIKU STEAK

Entrecôte vom Grill
€ 16.80
A9A7D195-14AE-4C62-89ED-6A21E78E39F9

Spezialitäten

CALIFORNIA ROLL

Avocado, Gurke, Schneekrabbe und Masago (Flugfischrogen)
€ 9.20

DRAGON ROLL

Frittierte Garnele, Avocado, Sesam und Teriyakisauce
€ 13.90

STEAK ROLL

Entrecôte, Dijonsenf, Frühlingszwiebeln, japanische Steaksauce
€ 15.80

Weitere Informationen

Bewusster Genuss in entspannendem Ambiente – und das mit erlesenen Speisen. Das sind wichtige Elemente des japanischen Zen. Und genau darum geht es auch in der Bachemer Straße in Köln- Lindenthal. Im Restaurant Zen wird die japanische Küche nämlich ganz traditionell zubereitet. Was das heißt? Klassisch japanisch werden vor allem Fisch und Fleisch verwendet. Gewürze kommen dabei nur selten zum Einsatz. Ziel ist es nämlich den Eigengeschmack der Gerichte zur Geltung zu bringen. Ein Konzept, das aufgeht: Immerhin wurde die japanische Küche 2013 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Also kommt im Restaurant Zen wertvolles Kulturgut auf die Teller.

Sieht man bei den vielen exotischen Namen auf der Speisekarte nicht gleich durch, berät das Team vom Restaurant Zen natürlich gern. So stehen auf dem Menü auch die bekannteren und beliebteren Sashimi und Sushi – gern als Platte zum Probieren verschiedener Arten –, aber es gibt noch mehr zu entdecken: Hühnerfleisch oder Lachsfilets mit feiner Teriyaki-Sauce oder doch lieber gebratenen Tofu? Die Auswahl in Köln-Lindenthal ist riesengroß, aber immer eins: authentisch japanisch.

528 Zen Japanisches Restaurant Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
Camelia R.vor einem Tag · 1 Bewertung

Richtig gut, wir waren vom Service als auch vom Essen begeistert! Unbedingt reservieren und genießen. Ist eine moderne Interpretation der japanischen Gastronomie, die mit viel Liebe gemacht ist.

"Ausgezeichnet"6/6
nadine l.vor einem Tag · 2 Bewertungen

In diesem Restaurant stimmt einfach alles. Toller Service, Preis-/Leistung, sehr authentisches Essen, tolle Atmosphäre, die Einrichtung ist auch sehe passend. Bestes japanisches Restaurant derzeit in Köln.

"Ausgezeichnet"6/6
Markus B.vor 5 Tagen · 1 Bewertung

Super schöner Abend, alle sehr freundlich und die Qualität und Frische des Sushis sucht mindestens in NRW ihres Gleichen. Dazu noch alles wundervoll angerichtet, wir werden sicher wiederkommen.

"Ausgezeichnet"6/6
Lucelia B.vor 10 Tagen · 4 Bewertungen

Adorei! Peixes fresco, atendimento rápido e atencioso. Ótima experiência, eu recomendo para todos que gostam de peixe fresco.

"Ausgezeichnet"6/6
Markus B.vor 3 Jahren · 2 Bewertungen

Sehr schönes Restaurant, in dem klassisch japanisches Essen leicht neu interpretiert wird und das - so scheint es - damit ein wenig Neuland betreten möchte. Alles ist sehr 'stylisch' aber mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Das Restaurant ist sehr sauber und modern künsterlisch eingerichtet. Während unseres Aufenthalts zwischen 20:00 und ca. 22:00 war das Lokal ständig vollbesetzt und wir mussten nie länger als drei Minuten auf die Bedienung warten um z. B. Nachbestellungen aufzugeben. Das Essen wurde in einer angemessenen Zeit serviert, man darf nicht vergessen, dass es ja frisch zubereitet wird. Das Erlebnis - und nur so kann ich es treffend beschreiben - beginnt, mit den in Japan typischen feuchtwarmen Tüchern, mit denen man sich die Hände vor dem Essen säubern kann. Weiter geht es mit hervorragend schmeckenden Vorspeisen wie dem Thunfisch-Carpaccio oder auch dem Sashimi-Salat. Weiter kann es gehen mit Entrecote, klein geschnitten - typisch japanisch - mit einer eigenen Kreation einer auf Sesambasis kreierten Sauce dazu, die hervorragend passte. Man merkt also, die Küche versucht geschmacksintensive Erlebnisse zu kreeieren, die über das typisch Fläschchen Soja-Sauce auf dem Tisch, klar hinausgehen. Die große Überrraschung für mich waren aber die Nigiri-Sushi, die einfach als 'sieben Stück Sushi' auf der Karte zu finden sind - Wow, was da ankam, war eine Überraschung. Rohe Riesengarnelen - Ama ebi (süße Garnelen) - ausgenommen, mit einer Sauce gewürzt und mit Gemüse garniert - einfach deliziös. Das ist etwas ganz anderes, als die üblichen Ebi (Garnelen), die man sonst so im Sushi-Laden um die Ecke bekommt. Dazu 'Gelbschwanz', Lachs, hervorragend schmeckende Jakobsmuscheln (Hotate) und Thunfisch (Maguro). Eine positive. kulinarische Überraschung, die man vielleicht in Japan an jeder Ecke findet, in Köln aber eher selten bis gar nicht zu finden ist. Dazu kommt eine kleine aber sehr feine Auswahl an Sake inklusive dem aktuellen Tagesangebot Matsu Sake - Sake aus einem Zedernholzbecher, insgesamt fünf Sorten. Sollte es jemand nicht wissen: Sake ist wie Wein, jeder ist anders. Den Unterschied schmeckt man aber nur bei kaltem Sake (Reishu). Warmer Sake (Azkan) schmeckt ziemlich immer gleich. Ausprobieren der Unterschiede kann also wirklich Spaß machen, man sollte dies aber nur bei Reishu, also dem kalten Sake tun. Hier ein kleiner Kritikpunkt: In Japan steht der Zedernholzbecher auf einem Schälchen - im Zen auch. In Japan wird der Sake aber so eingegossen, dass er aus dem Becher überfließt und sich auch in der Schale darunter sammelt. Zum Schluß, oder wenn genug Platz im Becher ist, gießt man den Inhalt des Schälchens dann in den Becher. Das wird zum Teil auch mit Sake-Gläsern und Schälchen so gemacht, also nicht nur mit den rechteckigen Zedernholzbechern - Matsu genannt. Matsu - Zeder auf japanisch. Der Duft und Geschmack des Zedernholzes, verbindet sich mit dem Geschmack des Sake und man kann dies auch wie Tequilla, mit Salz zwischen Daumen und Zeigefinger trinken. Ein interessantes Erlebnis und sollte man mal probiert haben. Da diese kleine Kritik, jedoch auf äußerst hohem Niveau ist, gebe ich hier keine Abwertung. Dies dürfte den meisten Menschen, die noch nicht in Japan waren und dies erlebt haben auch unbekannt sein. Gesamt: Reservierung über Quandoo: ****** - Bestätigung, Erinnerungs E-Mails, keine Kosten Verhalten Zen bei zu frühem Erscheinen: ****** - sehr professionell und freundlich Speisen: ****** - normale Speisen ***** plus Highlight Nigiri-Sushi Service: ****** - trotz vollbesetztem Lokal, nie länger als 3 Minuten gewartet Einrichtung: ****** - geschmackvoll modern bis künstlerisch Sauberkeit: ****** - inklusive Toiletten alles sehr sauber Gesamteindruck: ****** - sehr engagiert, sehr professionell, mit Liebe zum Detail Preis: ****** - absolut angemessen für die Leistung Großartig, sehr zu empfehlen!

"Großartig"5/6
Markus B.vor 11 Tagen · 2 Bewertungen

Es war gut aber das Zen hat sich, wenn man es positiv ausdrücken möchte, weiterentwickelt. Aber für uns leider nicht in die klassische, japanische Richtung sondern in etwas anderes, was ich so nicht beschreiben kann. Absolut exzellent war aber alles, was mit frischem Fisch zu tun hatte, Sashimi - Hamachi (Gelbschwanz) den es gerade als Special gibt, war exzellent und Nigiri Sushi, teilweise das beste, was ich bisher gegessen habe. Mein ganz besonderer Dank an den hervorragenden Sushi Shoguni (Sushi Meister) der dort gerade arbeitet! Merkwürdig fand ich dagegen, einen 'halben Meter' Makis zu essen. Ziemlich langweilig aber wenn es die Leute mögen? Nicht mein Ding, würde ich nie bestellen und knapp 50 cm das gleiche essen. Das ist nicht im Sinne japanischer Küche, die hauptsächlich von den verschiedenen, mit viel Aufwand zubereiteten, kleinen Gerichten lebt und gewiss nicht von der Masse. Aber es wurde recht oft bestellt und für andere mag das vielleicht das Paradies sein. Für mich und meine japanische Frau nicht. Ich gebe daher klar einen Stern Abzug für die 'Absetzbewegung' von der klassischen, japanischen Küche, verstehe aber auch, das man sich weiterentwickeln muss um am Markt bestehen zu können. Service war, wie gewohnt sehr aufmerksam, sehr freundlich und ohne Tadel. Jeder von der Bedienung sprach und verstand japanisch, was ich als klaren Vorteil im Sinne einer japanischen Servicekultur empfinde. Sauberkeit, auch der Toiletten, hoch. Von daher immer noch sehr zu empfehlen.

"Ausgezeichnet"6/6
Sebastian S.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Wir waren zum zweiten mal im Zen und waren wieder begeistert. Für mich ist es das beste japanische Restaurant in Köln. Nicht nur das Essen schmeckt super-gau auch der Service ist toll. Es ist immer eine Bedienung zur Stelle, die sehr höflich und dezent ihren Job machen. Empfehlen kann ich nicht nur das Sushi, sondern auch die Vorspeisen und warmen Gerichte. Hier besonders die Steak Streifen. Nicht umsonst wird das Zen mittlerweile vom Michelin empfohlen und wurde 2017 in den Bin Gourmand aufgenommen. Da nur wenige Tische zur Verfügung stehen empfiehlt sich eine Reservierung.

"Ausgezeichnet"6/6
Mikel L.vor 2 Jahren · 5 Bewertungen

Hätte nie gedacht, das sich so ein tolles Lokal inmitten eines Wohnviertels "versteckt". Schnörkelloses Ambiente, die anthrazidfarbenen Wände und farblichen Polstergarnituren an der Wand mit Hintergrundbeleuchtung passen vorzüglich zueinander. Personal super nett und freundlich wie auch aufmerksam. Das Essen eine Wucht, mal was und ganz anderes, wie man es sonst gewohnt ist. Die Maki's außergewöhnlich, hatte ich woanders noch nie gesehen. Kein Vergleich zu den "all-you-can-eat Sushibändern in der Stadt. Wer nicht auf den Euro schaut gibt sicher was mehr aus...lohnt sich aber in jedem Fall. Jederzeit wieder.

"Großartig"5/6
Marcel S.vor 2 Jahren · 18 Bewertungen

Es war unser erster Besuch im Zen und auf Grund der guten Bewertungen anderer waren die Erwartungen nicht gering. Sie wurden dann aber auch, jedenfalls in Bezug auf das Essen, keinesfalls enttäuscht. Ob Miso-Suppe, Sushi, frittiertes Hühnerfleisch oder Entrecote....alles schmeckte köstlich und war von herausragender Qualität. Es bleibt am Ende bei 5 Punkten, weil wir bei der Gemütlichkeit doch ein paar Abstriche machen. Insbesondere die Tatsache, dass bei rund 7 Grad Außentemperatur und nass-kaltem Wetter die Heizung erst angestellt wurde, als die ersten Gäste schon vor Ort waren, hat uns nicht so behagt. Gleichwohl werden wir sicher noch einmal hierhin gehen....im Frühjahr, bei wärmerem Wetter....;)

"Ausgezeichnet"6/6
Sebastian S.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Wir waren am Freitag den 10.06.2016 mit 4 Personen im Zen. Wir können die vorhergehenden positiven Bewertungen nur bestätigen! Wir haben fast alle Sushi Varianten probiert und waren bei jedem mehr als begeistert. Zusätzlich wird das Sushi so schön angerichtet, das es eine schande ist dieses zu Essen. Bisher mit das beste Suhi was wir je gegessen haben. Auch das Thunfisch Tartar und die Rindfleisch Scheiben waren sehr lecker und insgesamt das verwendete Fleisch bzw. der Fisch von hoher Qualität. Wir kommen wieder!

2 Personen
12345
Heute (Sonntag)
November 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten