Bar Raval Berlin image 1
Bar Raval Berlin image 2
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste lügen nicht

Bar Raval

KreuzbergSpanisch, Tapas
Ausgezeichnet
5.1/6
584 Bewertungen

Über Bar Raval

Wer sich mal kreuz und quer durch die spanische Tapas Küche schlemmen möchte, der sollte sich die Bar Raval in Berlin auf den Merkzettel schreiben. Im Kreuzberger Wrangelkiez werden neben den kleinen Häppchen auch erlesene Tropfen von zahlreichen Weinanbaugebieten des Landes serviert. Eine wechselnde Speisekarte sorgt darüber hinaus noch für viel Abwechslung durch das Angebot an saisonal inspirierten Gerichten. Somit sollte man sich das Lokal in der Lübbener Straße Ecke Görlitzer Straße gut merken.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet - Öffnet um 18:00
Freitag
18:00 - 01:30
Samstag
18:00 - 01:30
Sonntag
18:00 - 00:00
Montag
18:00 - 00:00
Dienstag
18:00 - 00:00
Mittwoch
18:00 - 00:00
Donnerstag
18:00 - 00:00

Adresse

Bar Raval
Lübbener Straße 1
10997 Berlin

Highlights der Speisekarte

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Tosta de filete de sardina sobre tomate y olivada

Getostetes Baguette mit Sardinenfilets auf Tomaten und hausgemachter Oliventapenade
4,90 €

Queso de cabra gratinado con miel, mermelada de tomate y hierbas

Ziegenkäse gratiniert mit Honig, Tomatenmarmelde und Kräutern
5,80 €
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Tartar de tomate, aguacate y champiñón

Tomaten-Avocado-Champignontartar
6,90 €

Timbal de escalivada y queso de cabra

Geschmortes Gemüse mit karamellisierten Zwiebeln und Ziegenkäse
7,90 €

Tataki de presa ibérica

Scheiben vom kurzgebratenen Lendenfilet des Ibéricoschweins
9,90 €
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Bar Raval, Berlin

Die Bar Raval direkt am Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg bietet ihren Gästen einen ausführlichen Einblick in die spanische Küche – insbesondere in die Kunst der Tapas. Die beliebten Häppchen gibt es hier an der Lübbener Straße Ecke Görlitzer Straße in vielen verschiedenen Ausführungen und Formen, weshalb jeder auch seine persönliche Lieblings-Tapa finden wird. Zu den Klassikern gehören zum Beispiel die patatas bravas mit schmackhafter Knoblauchmajonaise oder der Oktopus auf galizische Art. Sehr beliebt ist auch das Tataki von der Presa vom Ibéricoschwein oder als vegetarische Delikatesse das Tomaten-Avocado-Champignon-Tatar.

Den ersten Montag jeden Monats sollte man sich rot im Kalender anstreichen, da es ein ganz besonderer kulinarischer Tag in der Bar Raval in Berlin ist. Dann kocht nämlich der valenzianische Koch des Lokals seine berühmte Paella. Diese wird entweder ganz klassisch mit Meeresfrüchten gekocht oder auch in der Variante mit schwarzem Reis mit Sepia. Auch die Blumenkohl-Hühnchen-Paella sollte man mal probiert haben. Dazu gönnt man sich noch ein Glas spanischen Weines und schon möchte man die Bar Raval in Kreuzberg nicht mehr verlassen.

584 Bewertungen für Bar Raval

Ausgezeichnet
5.1/6
584 Bewertungen
Essen:Himmlisch
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Freundlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Atmosphäre:Sehr angenehm
Lautstärke:Durchschnittlich
"Ausgezeichnet"6/6
Gudrun B.vor einem Tag · 0 Bewertungen

Sehr leckere Tapas, sehr guter Wein und sehr freundliches Personal. Ein Besuch dieser Bar ist sehr empfehlenswert. Ich war erstaunt, dass die Bar um 18 Uhr schon sehr gut besucht war. Reservierung ist angeraten.

"Ausgezeichnet"6/6
Gwen N.vor 7 Tagen · 0 Bewertungen

Sehr freundliches und schnelles Personal, das Essen war sehr lecker (vor allem der gratinierte Ziegenkäse) und insgesamt war die Atmosphäre sehr gemütlich und angenehm!Gerne bald wieder!!

"Ausgezeichnet"6/6
Andreas W.vor 22 Tagen · 0 Bewertungen

Wie immer - sehr lecker und toll. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Es war ein toller Abend. Das Ambiente und die Bedienung alles wie erwartet super!

"Ausgezeichnet"6/6
Gitte L.vor 23 Tagen · 0 Bewertungen

Die Speisen und Getränke waren sehr gut und das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Für uns ein gelungener Abend in spanischer Atmosphäre in Berlin-Kreuzberg.

"Ausgezeichnet"6/6
Jochen S.vor einem Jahr · 0 Bewertungen

Wir waren zu dritt und um es vorab zu sagen , alles war top. Die Bar Raval ist ein absoluter Treffer. Keine Hipster überlaufende Bar, sondern ein Platz an dem gutes Essen und ein entspanntes Ambiente im Vordergrund stehen. Klar, wer Angst hat in der Nähe vom Görli zu sitzen oder zu spazieren, der soll lieber in Charlottenburg oder Dahlem bleiben. Absoluter Höhepunkt waren für mich natürlich die Pimientos de Padron...sehr lecker ! Auf die Empfehlungen der Kellner(innen) bzgl. Wein, sollte man auf jeden Fall hören →es lohnt sich. Klar, der Preis ist für XB schon ein wenig höher als gewöhnlich, dass sind die Mieten aber mittlerweile (leider) auch. Also, wer Lust auf solide, gute, frische und ehrliche Tapas hat, ist in der Bar Raval am richtigen Ort. Jederzeit wieder ...

"Großartig"5/6
Melanie F.vor 2 Jahren · 0 Bewertungen

Es war ein schöner Abend dort. Ich hatte für meinen Geburtstag für zwölf Personen reserviert. Am Anfang hatte ich Bedenken, da ich nicht wusste, ob das nicht zuviele Leute für eine Tapas Bar ist, da auch noch ein / zwei Leute dazukommen wollten, aber es hat hervorragend gepasst, auch wenn wir vielleicht für die Nachbartische etwas zu laut waren, dafür aber auch unterhaltsam. :) Das Essen war ausgezeichnet, die Preise etwas hoch, aber das wussten wir vorher und war in Ordnung. Der Service war sehr aufmerksam und hat uns am Ende sogar noch einen spanischen Drink auf's Haus spendiert. Den einzigen Abzug gibt's für das nicht so gemütliche Licht. Es war mir etwas zu hell beleuchtet. Die Bar Raval würde ich mit dem Hinweis auf etwas höhere Preise auf jeden Fall weiterempfehlen.

"Großartig"5/6
Rebekka S.vor 3 Jahren · 0 Bewertungen

Die Bar Raval ist glücklicherweise von der typischen Spanien-Tapas-hauptsache-bunt Inneneinrichtung verschont geblieben und lädt eher nüchtern im Berlin-typischen Stil ein. Die Bedienung war sehr freundlich (wir waren sicher nicht die einfachsten Gäste mit vielen Extrawünschen auf Russisch und Englisch). Das Essen war gut bis sehr gut, insbesondere die Tagesgerichte sind empfehlenswert, da etwas innovativer. Von der normalen Karte kann ich vor allem den Oktopussalat empfehlen, der ist in Berlin meistens ein Glücksspiel, in der Bar Raval aber vorzüglich.

"Ausgezeichnet"6/6
Lydia H.vor 3 Jahren · 0 Bewertungen

Die Bar Raval ist ein tolles kleines, gemütliches Restaurant mit super leckeren Tapas, die auch preislich echt angemessen sind! Ich war sehr begeistert und hab mich glatt wir in Spanien gefühlt, wo ich ein Jahr lang gelebt habe und selbst dort nicht überall solch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erlebt habe! Ich kann die Bar Raval jedem weiterempfehlen, der die spanische Küche kennen- und liebenlernen möchte!

"Schlecht"2/6
Julia K.vor 3 Jahren · 0 Bewertungen

Wir sind für einen entspannten Geburtstagsabend mit Tapas in die Bar Raval. Unsere Bedienung war extrem unhöflich. Sie hat nur die Getränke meiner Begleitung aufgenommen und dann auch noch Sprüche gedrückt wie, ist Grenze ja fast schon ein Völlerei, nur weil mein Partner sich zwei Getränke bestellt. Ich habe ihm gesagt, dass ich dass ganz schön frech finde. Die Laune des Kenners blieb, welch Überraschung, beschissen. Auf der Karte stand das aufwendigere Gerichte bis zu 20 Minuten Wartezeit mit sich bringen. Das ist nicht möglich, weil allein schon die normalen Tapas über 20 Minuten gebraucht haben. Und das ist für frittierte Kartoffeln und aufgewärmte Würstchen einfach zu viel. Einmal wurde ein Tag falsches Tapas gebracht, ein Tapas und wurde überhaupt nicht gebracht und die Tapasplatte wurde an den falschen Tisch gebracht. Keine Entschuldigung für fehlende oder falsche gebracht die Gerichte. Es wurde nicht nachgefragt, ob man noch etwas trinken möchte. Wenn ich für einen kleinen Tapasteller zwischen sechs und zwölf Euro bezahle und es sind nur zwei lausige Kroketten darauf, dann erwarte ich dass sie nicht schmecken als seien sie von Kaufland. Insgesamt wirkt das Personal überfordert und wer im Service arbeitet sollte sich zusammenreißen können, auch wenn der mal schlechte Laune hat. Ich gehe nicht in eine Bar um mich anpöbeln zu lassen. Das habe ich auf Arbeit genug. Es tat mir sehr leid dass ich meinen Partner zu seinem Geburtstag in diese Bar ausgeführt habe. Denn dies war alles andere als ein schöner Abend.

"Großartig"5/6
Rolf H.vor 5 Monaten · 0 Bewertungen

Daniel Brühl hat diese Tapas Bar ja ins Leben gerufen, weil ihm in denen, die er bisher kannte, die Tortillas nicht so gut geschmeckt haben wie er sie von daheim von seiner Mutter kannte. Und ja, sie sind anders und schmecken gut in seiner Bar Raval, waren aber am Abend ein ganz klein wenig zu trocken für meinen Geschmack. Ansonsten alles auf den Punkt, großartig zum Beispiel die Ochsenbäckchen und das marinierte Schweinefleisch. Dazu gut gekühltes San Miguel aus dem Hahn - läuft!

2 Personen
Dieses Restaurant hat keine Verfügbarkeiten mehr.
Heute (Freitag)
April 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen: