Bewertungen für Leaf

AltonaInternational
Wundervoll
5.5/6
288 Bewertungen
Dieses Restaurant wurde dauerhaft geschlossen.
Keine Sorge - wir haben noch Tausende andere Restaurants die du entdecken kannst.
Entdecke alle Restaurants
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Körri Speisekontor

Altstadt
5.4/6548
Körri Speisekontor

Sky & Sand Beachclub

Barmbek-Süd
4.8/6122
Sky & Sand Beachclub

288 Bewertungen für Leaf

Sieh dir hier Bewertungen zu Leaf an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Leaf gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Wundervoll
5.5/6
288 Bewertungen
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Wartezeit:Kurze wartezeit
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Lautstärke:Angenehm
Essen:Himmlisch
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Tim K.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Leckerer geht es nicht und netter sowieso nicht. Tolle Leute, großartiges Essen mit ausschließlich selbst gemachten Zutaten, aufregende Kombinationen mit immer wieder überraschenden geschmacklichen Überraschungen

"Ausgezeichnet"
6/6
Mitja B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Leaf war immer ein Gaumenschmaus der extra Klasse. Schade, dass es eine Auszeit nimmt und wir für einige Monate auf die Leckerbissen verzichten müssen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Burgi S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Essen wie immer superklasse! Schade, dass ein so tolles Restaurant leider schließen muss. Es trifft immer die Falschen. Alles Gute für ein neues Leaf

"Ausgezeichnet"
6/6
Murat T.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Einfach nur perfekt :). Essen genial, Service top und wunderbares Ambiente. Schade, dass ihr zu macht. Wir sind immer wieder gerne gekommen und werden euch sehr vermissen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Sven D.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das erste mal waren wir im September 2015 im Leaf. Mein Mann hatte es mir zum Geburtstag geschenkt. Sofort hat uns das urige Ambiente gefallen. Das Restaurant ist eher klein und kuschelig, aber nicht übertrieben beengt. Die Einrichtung wirkt etwas zusammen gewürfelt, aber das verleiht dem ganzen auch gleich wieder einen ganz eigenen Charme. Die Karte ist recht übersichtlich. Meist gibt es 1-2 Salate, 3 Vorspeisen, 3-4 Hauptgerichte und 2-3 Desserts zur Auswahl. Dazu täglich selbst gebackene Kuchen und Torten. Die kleine Karte ist aber keinesfalls ein Nachteil, da sie alle 6-8 Wochen wechselt. So kann man immer wieder was neues entdecken und ausprobieren. Und die Gerichte klingen so aufregend, dass es einem trotz der überschaubaren Anzahl an Gerichten schwer fällt sich zu entscheiden, weil man am liebsten alles probieren möchte. Inzwischen waren wir schon 3 mal im Leaf und jedesmal hellauf begeistert. Das Essen schmeckt hier wirklich großartig und die Bedienung ist ausnahmslos freundlich und hilfsbereit. Selbst kleine Patzer ("Ihr Dessert hat versehentlich ein anderer Gast gegessen und das war leider das letzte Stück ") werden derartig charmant kaschiert und wieder gut gemacht (" das Dessert geht wegen des kleinen Unfalls auf uns"), dass man nicht mal auf die Idee kommt, irgendwie böse zu sein. Die Gerichte sind auch optisch sehr schön angerichtet. Da macht schlemmen wirklich Spaß. Einzig für Familien mit kleineren Kindern ist es nur bedingt zu empfehlen, da Kinder sich wohl schnell langweilen würden und aufgrund der Enge sich auch nicht bewegen können, ohne andere Gäste zu stören. Aber ansonsten können wir das Leaf absolut empfehlen. Ich kann auch nur jedem Nichtveganer raten, wenigstens einmal hier zu essen. Ihr werdet erstaunt sein, wie abwechslungsreich, geschmacksintensiv und lecker veganes Essen sein kann.

"Großartig"
5/6
Thomas S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Nettes, freundliches Lokal mit sehr guter Bedienung. Unsere Wünsche waren selbst für vegane Verhältnisse schwierig zu erfüllen. Aber das Team im Leaf gab sich größte Mühe. Das rechne ich Ihnen hoch an. Was ein wenig schade ist, ist die anscheinende Grundeinstellung zur veganen Küche. Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, das man hier den Fleischessern partout beweisen will was mit Fleisch geht, geht auch ohne. Das ist für mich der falsche Ansatz. Die Gerichte im Leaf sind alle handwerklich gut gemacht. Nur, warum muss man versuchen eine Rindsroulade oder Hackbällchen vegan nachzukochen? Vor allem, wer will das? Der Kenner der echten Roulade wird sie der fleischlosen normalerweise vorziehen. Ich wünsche mir da einfach mehr Mut! Ihr müsst den Fleischessern nichts beweisen. Geht euren eigenen Weg. Weg vom vergleichen. Bei den Fähigkeiten die im Leaf vorhanden sind, schafft ihr das locker. Und bleibt so bemüht. Bei unserem nächsten Hamburgtrip sind wir wieder eure Gäste.

"Großartig"
5/6
Petra S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir waren zum ersten Mal im Vegan Restaurant. Es war ein Geschenk für meine Nichte, die Veganerin ist. Das Restaurant ist , wie viele in Altona, relativ klein.Das ist aber kein Nachteil.Nur, das 2 Zweiertische etwas sehr unglücklich an Garderobe und WC-Zugang ihren Stand haben, ist unglücklich, aber wohl dem großen Zulauf geschuldet.Wir 3 hatten Glück und einen Tisch am Fenster.Wir hatten für 19:30 bestellt und konnten auch nicht eher Platz nehmen, da am Sa. in 2 "Schichten" gebucht werden kann 17-19:30 und ab 19:30 Es war alles ausgebucht, was für die Qualität spricht.Die Bedienung ist sehr freundlich, aufmerksam und kompetent.Der Rotwein (Primitivo ) sehr lecker.Wir hatten 3 Gänge und waren ( durch die Ballaststoffe ) sehr satt.Es war sehr ansprechend präsentiert und geschmacklich ein Erlebnis.Ich als Fleisch/Fischesser habe nichts vermisst.Werde aber trotzdem sicher kein Veganer, kann das Leaf aber rundum empfehlen ! Ist zwar kein preiswertest Restaurant, aber ein schon besonderes, wie wir fanden. Meine Nichte wird dies sicher wieder besuchen- oder sich gerne hierher einladen lassen ;o)

"Gut"
4/6
Manfred S.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Unser erster Besuch in einem veganen Restaurant. Sehr nette, freundliche Bedienung. Es begann mit einem leckeren Aperitif (Vermouth mit Rhabarbersaft und Rosmarin). Als Vorspeise hatten wir Feldsalat mit Topinambur-Dressing - eine recht gelungene Komposition mit einer schönen Koriandernote - leider waren die Lebkuchen-Grissini etwas zäh. Das Hauptgericht (Gefüllte Quitte mit Cashew-Miso-Pâté und Hagebutten-Ketchup, Millefeuille von Steckrüben-Wan Tan an Sanddornsauce zu Romanesco) überzeugte geschmacklich und wurde auch sehr ansprechend präsentiert. Hätten wir es dabei belassen, wäre die Bewertung höher ausgefallen. Aber wir konnten nicht umhin, noch ein Dessert zu ordern. Wir entschieden uns für Getreiedekaffee mit Sojamilch, was sicher nicht jedermanns Geschmack ist. Dazu auf Empfehlung der Bedienung für eine Art Brombeertorte, die noch so neu war, dass sie den Weg auf die Karte noch nicht gefunden hatte. Der Boden war sehr klebrig und auf Brombeere wäre man von alleine wahrscheinlich nicht gekommen. Schade. Insgesamt eine interessante Erfahrung mit Höhen und Tiefen. Wir hatten alle eventuell vorhandenen Vorurteile gegenüber der veganen Küche bei der Reservierung abgegeben und durften feststellen, dass sich auch so sehr wohlschmeckende und optisch ansprechende Gerichte kreieren lassen. Aber bei den Backwaren besteht noch ein wenig Nachholbedarf.

"Ausgezeichnet"
6/6
Hendrik R.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Ein absolut gelungener Abend! Der Laden strahlt eine nette Atmosphäre aus, entspanntes Publikum und ein absolut freundliches und zuvorkommendes Serviceteam, bei dem auch unser Sonderwunsch (keine Koriander in einem Essen) ganz selbstverständlich aufgenommen und umgesetzt wurde. Das ist ja leider auch nicht immer selbstverständlich, gerade bei solch anspruchsvoller Küche. Die Wartezeit war absolut in Ordnung und wurde durch Brot und einem Möhren-Kokos-Aufstrich verkürzt. Die Gerichte selbst waren spannende Kreationen unterschiedlicher Geschmäcker, die so arrangiert wurden, dass man sie auch einzeln heraus schmecken konnte. OK, das Ganze hat auch seinen Preis, aber das Essen und das Ambiente ist es wert. Da gehe ich doch lieber einmal weniger und dafür so gut essen. Fazit: Schade, dass ich so selten in Hamburg bin.

"Ausgezeichnet"
6/6
Heike und Ralf M.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Wir haben zum zweiten Mal im Leaf gespeist und wurden nicht enttäuscht. Es gibt wohl im sechswöchigen Rhythmus eine neue Karte und wir hatten das Vergnügen, wieder einmal spannende neue Geschmackskompositionen geniessen zu dürfen. Der Sitzplatz war dieses Mal nicht so schön, ein bisschen wenig Platz. Aber die Bedienung wieder einmal sehr freundlich, sehr kompetent. Wir kommen gern wieder!