Quandoo
(DE) Deutsch
5.0 /6 Ausgezeichnet 49 Bewertungen

Pure White

Innenstadt International €€€€ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Pure White

Wenn wir nur so konsequent sein könnten wie das Pure White in Kölns Innenstadt, dann stünde hier zwar zugegebenermaßen kein Text – diese Fläche wäre einfach weiß –, aber alle Sinne könnten sich noch mehr auf das überwältigende (und mit 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete) Angebot des Gourmetrestaurants konzentrieren, das – in dieser Form und Raffinesse – wirklich ausgesprochen selten zu finden ist in Deutschland. Der Hotspot in der Antwerpener Straße bietet seinen Gästen neben einem puren, unverfälschten Essgenuss in Top-Qualität auch ein ungezwungenes, sehr mediterranes Flair – und damit Grund genug für uns, das Restaurant zu einer echten Empfehlung zu machen.

Öffnungszeiten

  • Montag 18:00 - 00:00
  • Dienstag 18:00 - 00:00
  • Mittwoch 18:00 - 00:00
  • Donnerstag 18:00 - 00:00
  • Freitag 18:00 - 00:00
  • Samstag 18:00 - 00:00
  • Sonntag Geschlossen
Pure White, Antwerpener Strasse 5, 50672 Köln

Weitere Informationen

Authentisch, leidenschaftlich, intensiv – das Konzept des Pure White in der Antwerpener Straße ist so einfach wie genial: Essen muss ehrlich sein, und lecker. Und dafür sorgen die ausgezeichneten Köche in der offenen Küche des Kölner Restaurants ganz spielerisch. Hier kann man in Echtzeit dabei zusehen, wie aus den frischen Zutaten köstliche Delikatessen werden – und was bereits visuell beeindruckt, überwältigt einen dann geschmacklich doppelt. Das Team des Pure White verfolgt mit seiner Pure White Food Philosophie einen großartigen Ansatz: Das Seafood ist nachhaltig, denn der Fisch wird überwiegend in einem kleinen Fjord in Norwegen wild gefischt und handgeangelt, und die Krustentiere (wie beispielsweise die Sjokreps (große Langostinos)), Fjord-Austern, norwegischer Hummer, handgetauchte Jakobsmuscheln, Fjord-Lachs, Wildfang-Heilbutt und -Kabeljau sind nicht minder schonend gefangen – und zubereitet!

Das Pure White in Kölns Antwerpener Straße beweist aber auch mit seiner Fleischauswahl, was das weltweite und langjährig etablierte Lieferantennetzwerk des Restaurants so alles kann: Alle Fleischsorten des Restaurants stammen von frei lebenden, glücklich grasenden und gut aufgezogenen Tieren, die nicht zugefüttert werden, und deren Fleisch daher auch durch echte Premium-Qualität besticht. Und einen perfekten Marmorierungsgrad. Was man im Pure White daher unbedingt probieren sollte, ist das OZAKI Beef – neben dem dry aged US-Beef und dem australischen Wagyu, versteht sich. Zubereitet werden die Köstlichkeiten übrigens auf dem Jospergrill, dem Sportwagen unter den Profi-Grills. Dieser funktioniert völlig mechanisch und ohne Zufuhr von Gas oder Elektrizität, und sorgt – dank des Verzichts auf Zusätze und störende Gewürze – für einen natürlichen, reinen Geschmack. Und das ist, was die Gäste des White Food in Kölns Innenstadt so zu schätzen wissen. Wie wir, übrigens.

Empfehlungen des Küchenchefs

49 Bewertungen

5.0 /6 Ausgezeichnet 49 Bewertungen
Service & Bedienung: ausgezeichnet
Lautstärke: durchschnittlich
Wartezeit: keine Wartezeit
Atmosphäre: sehr angenehm
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Essen: himmlisch
17 6
22 5
4 4
5 3
1 2
0 1
2 Beiträge 6
18.06.2017 08:37

Wie immer qualitativ hochwertig und top Service. Wir hatten Seafood und die Market Selection Steaks inkl Prime Selection. Die knapp 70 Euro für 180g sind bestens investiert.

4 Beiträge 6
04.11.2016 17:46

Das Market Rib Eye war definitiv eines der drei besten Steaks, die ich je gegessen habe. Wir haben unsere Unterhaltung unterbrochen und intensiv genossen. Großartig!

23 Beiträge 6
21.08.2016 01:01

Das Essen war Klasse. Die Bedienung sehr zuvorkommend. Die Preise sind akzeptabel. Das Fleischangebot ist gut. Einziger Nachteil die Rauch Entwicklung durch die offene Küche.

1 Beitrag 6
04.08.2016 09:21

Super schmackhaftes Seafood verbunden mit dem Flair aus Barcelona und sehr netten und hilfsbereiten Inhabern. Wir hatten zu zweit die Platte für 2-3 Personen, welche von der Menge genau richtig und von der Vielfalt perfekt war. Ich bin kein Muschelfan, aber die Vondule in diesem Laden haben mich definitiv überzeugt!

1 Beitrag 4
11.12.2015 10:49

Cooles und freches Konzept mit kollegialem Service und der kleinen Küche mit dem speziellen Ofen.... Der Ofen ist Hammer, der Rauch davon (im Raum, nicht am Fleisch) nicht wirklich toll. Dieses Restaurant würde ich empfehlen für einen kurzen kulinarischen Aufenthalt mit Vorbehalt für Peoples auf nem Städtetrip. Geht erst am letzten Abend sofern Ihr nicht eine zweite Garnitur Kleider und Jacke mit dabei habt. Oder ihr bucht ein Hotelzimmer mit Balkon zum auslüften der Kleider. Der Akazienrauch ist wirklich hartnäckig! Meine Frau hat ein US-Filet mit strahlenden Augen verdrückt. Perfekt und Preis in Ordnung! Mein Wagyu war perfekt zubereitet. Allerdings kann ich den Hype um das teure Wagyu nicht verstehen. Ich habe schon günstigere Fleische mit besserem Geschmack und mehr Zartheit gegessen. Der Trend und die Nachfrage bestimmen halt das. Das Pure White muss man einfach mal besuchen und sich seine eigene Meinung machen. Mein Tipp an die Gastronomen: Unbedingt die Lüftung verbessern! Wir würden eigentlich nur aus diesem Grund auf einen Besuch bei unserem nächsten Städtetrip verzichten......ausser eben man plant den Besuch am letzten Abend ein....:-))

1 Beitrag 5
06.12.2016 08:59

Wirklich tolles essen und sehr nette Bedienung. Es ist aber doch recht rauchig und man muss all seine Kleidung danach lüften/waschen. Das nächste mal wollen wir den Pure White Food Club ausprobieren, da sah es besser aus von der Belüftungssituation. Scheint aber auch chiquer zu sein. Im Pure White kann man halt in legerer Kleidung sehr gutes essen genießen. Toller Abend. Danke.

12 Beiträge 6
05.06.2016 13:06

Ich vergebe nicht leichtfertig die Höchstpunktzahl... Der Besuch im Pure White war ein echtes Highlight. Wir hatten Wagyu Rind und Black Angus - beides auf höchstem Niveau zubereitet. Das Beste, was ich je gegessen habe. Leider sitzt man sehr dicht neben den anderen Gästen, das finde ich nicht so schön, aber es stört am Ende auch nicht. Der Service war perfekt, immer aufmerksam und sprach auch Empfehlungen aus. Alles in allem: sensationell und top empfehlenswert.

2 Beiträge 6
20.09.2015 09:21

Wir haben ziemlich kurzfristig über Quandoo gebucht. Und obwohl das Lokal quasi ausgebucht war hat man uns ein schönes Plätzchen direkt reserviert. Der Empfang war sehr angenehm. Auch die Bedienung war sehr korrekt und freundlich. Die Vorspeise, Fisch sashimi, wurde vor unseren Augen frisch zubereitet. Wir mussten gar nicht lange warten. Diese war sehr lecker und durch das innovative Gin Tonic Eis, sehr erfrischend. Die Hauptspeise, warme Meresfrüchte, kam zügig hinterher. Sehr frisch und lecker. Alles in allen eine Freude so ein Lokal in Köln zu haben. Wir kommen bestimmt gerne wieder.

1 Beitrag 4
27.09.2015 13:56

Das Essen war ausgezeichnet, wirklich einzigartig frisch und tolle Kombinationen. Auch die weinpfehlung war bestens, allerdings wird der Aufenthalt getrübt durch furchtbar fett geschwängerte Luft und viel zu kleine Tische, auf denen kaum Platz ist für Fisch Etagère und Teller. Die lächerlichen Blumenvasen hätte man da auch gleich weg lassen können, Platz ist dafür auf keinem Tisch. Nee der Preiskategorie hatte ich mir auch edlere Tische oder wenigstens Tischdecken gewünscht, so merkt man direkt, dass die dort vorher situierte wurstbude kaum verändert wurde. Der Service sehr gut in seinem Wissen, aber extrem legère gekleidet, das Besteck bekommt man im Bündel in die Hand gedrückt. Auf dem Tisch ist ja auch kein Platz..... Alles in allem perfektes Essen aber wegen des ambientes für mich den Preis nicht wert. Das kann man aber ja ändern.

1 Beitrag 6
24.06.2016 09:38

Wir waren sehr begeistert vom Pure White! Das Essen - Bombe - sowohl die Fisch- als auch Fleischqualität sucht seinesgleichen. Die Bedienung sehr nett und individuell - wir hatten einen sehr schönen, entspannten Abend - jederzeit gerne wieder

1 Beitrag 5
25.12.2015 11:31

Das Restaurant ist viel kleiner,als man suggeriert bekommt, wenn man die Bilder im Internet sieht.Was ich allerdings viel schöner finde,da es sehr gemütlich anmutet.Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.Die Preise sind hoch,jedoch bekommt man für sein Geld etwas Besonderes.Nichts für Vielesser.Qualität steht vor Quantität.Zu fortgeschrittener Stunde war der Raum sehr verräuchert,was natürlich an dem offenen Qualitätsgrill liegt,auf dem die Speisen über Akazienkohle zubereitet werden.Ein besonderer Geruch,der einem schon beim Betreten des Lokals in die Nase steigt.Die Weinauswahl ist gut.Waren Heilig Abend dort.Sehr schön.Werde wieder hingehen

27 Beiträge 5
28.05.2016 00:19

Unser 2. Besuch war viel besser als der 1. Wir hatten ein 3-gänginges Menü. 1. Langostin mit Foie Gras - 5 Punkte 2. Jack O'Shea Beef Filet mit Stilton Cheese - 5 P 3. Tarte Tatin und Schokolade Eis mit Zimt - 5 P Ambiente - 5 P Service - 5 P Preis-Leistung-Verhältnis - 6 P Wir kommen wieder gerne zurück!

2 Beiträge 4
28.07.2016 18:50

Wer perfekten Fleisch und Fisch liebt, der kommt am Pure White nicht vorbei! Der Service ist ebenfalls top! Einziger Minuspunkt sind die etwas spärliche Beilagenauswahl, was aber irgendwie Teil des Konzeptes ist?! Und der Akazien-Ofen birgt leichten Räucherstubencharakter...

1 Beitrag 5
22.03.2016 08:19

...ehemals eine Currywurstbude, seit der Eröffnung des Pure White ein Kleinod an culinarischen Kostbarkeiten. Die Bedienung zuvorkommend und sehr freundlich, immer wieder gerne zu Gast.

3 Beiträge 3
05.06.2016 09:23

In einem Restaurant wo die Hauptspeisen zwischen € 40 und € 80 kosten, erwarte ich wenigstens eine gut funktionierende Belüftung. Wir wären in dem Qualm fast erstickt. Hatten dauernd Hustenafälle. Unsere Kleidung und die Haare stanken danach, als wären wir selber gegrillt worden. Unzumutbar! Die Portionen sind für das Geld eine Frechheit. Das Fleisch war sensationell gut, aber der Nachtisch eine Katastrophe. Das Ambirnte und auch die Sanitären Anlsgen passen nicht zum Preis. Fazit: Laut, stickig und überteuert!

4 Beiträge 5
22.11.2015 18:06

Das Restaurant hat ein sehr schönes Ambiente und eine tolles Speisen- und Weinangebot. Krustentiere und Steak vom Holzkohle Grill sind von Qualität und Zubereitung wirklich hervorragend. Gute Weinauswahl auch offen. Nettes und aufmerksames Personal. Einziges echtes Manko: wg. des Grills kann es etwas rauchig werden.

1 Beitrag 6
28.11.2015 09:04

Perfekter Genuss. Das Fleisch unsagbar zart, das Gemüse knackig u frisch, die kingcrabs unbeschreiblich gut und der Nachtisch ein Gedicht. Abgerundet von tollem Wein war dieser Abend Genuss pur. Die Preise sind hoch aber das zu Recht.

2 Beiträge 5
14.12.2016 23:18

Das Essen und der Service waren mal wieder vom Allerfeinsten. Was mir dieses mal nicht so gefallen hat war, dass der Qualm aus der Küche bei den Gästen gelandet ist. Ist bei einem kleinen Lokal nicht unbedingt ungewöhnlich. Daher nur 5 statt 6 Sterne.

4 Beiträge 6
29.02.2016 11:55

Die Steaks sind wirklich auf höchsten Niveau der Kochkunst. Alle Zutaten von höchster Qualität und sind auf den Punkt zubereitet. Der Holzofen läßt einen bleibenden Eindruck - nicht nur in den Klamotten ;-)

1 Beitrag 6
09.08.2015 01:42

Perfekte Speisen, perfekter Service, leider im Sommer zum warm im Restaurant. Eine Empfehlung für einen guten Abend. Die frische der Speisen war sehr gut und die Karte hat etwas für fast jeden Geschmack.