Bewertungen für Chois

Ludwigsvorstadt-IsarvorstadtAsiatisch
Ausgezeichnet
5.2/6
288 Bewertungen
Chois München image 1
Chois München image 2
Chois München image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

288 Bewertungen für Chois

Sieh dir hier Bewertungen zu Chois an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Chois gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
5.2/6
288 Bewertungen
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Service & bedienung:Freundlich
Essen:Himmlisch
Atmosphäre:Sehr angenehm
Lautstärke:Angenehm
Wartezeit:Sehr kurze wartezeit
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Xiaonan L.vor 4 Tagen · 4 Bewertungen

Qualitativ sehr begeistert! Große Auswahl! Super leckere Brühe! Wir gehen sehr oft hin! Immer gerne wieder.

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Xiaonan L.vor 4 Tagen · 4 Bewertungen

Heute gehen wir wieder dahin. Es ist einfach lecker und sehr nettes Personal!

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Xiaonan L.vor 4 Tagen · 4 Bewertungen

Super lecker! Sehr traditionell. Es hat uns sehr gefallen. Die Soße sind richtig gut! Super frisch! Gerne wieder!

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Daniel B.vor 5 Tagen · 1 Bewertung

Alles super! Tolle Bedienung, qualitativ hochwertige Zutaten, leckeres Essen. Preis Leistung Verhältnis in Ordnung. Empfehlenswert für besondere Anlässe. Ich muss noch sieben Wörter schreiben. Punkt.

"Gut"
4/6
Sabine H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Ich war eigentlich da, um später nicht mit leerem Magen im Jazzkombinat zu stehen und weil ich gern den Hotpot ausprobieren wollte. Das Ambiente fand ich mittel- aber zweckmäßig, wenn auch etwas hölzern, ein Sitzkissen wäre mir ganz recht gewesen. Der Service außergewöhnlich freundlich, höflich, aufmerksam, ohne aufdringlich oder künstlich zu sein. Zum Essen: Eine Mitteltrennung im Suppentopf (ein Topf für je 2 Personen) ermöglicht die Auswahl von 2 Brühen, in die man dann Frisches und vor allem viel Totes einlegen kann, was meinen Hauptkritikpunkt ausmacht: Für Vegetarier/Veganer ist der Genuss hier schwierig, weil zwar anfangs eine vegetarische Brühe kam, die dann aber mit Hühnersuppe aufgefüllt wurde, bevor ich noch protestieren konnte. Die größtenteils asiatischen, soweit ich das beurteilen kann, hauptsächlich chinesischen Gäste (und auch alle anderen) vertilgen außerdem ringsum schiere Berge von Fleisch und Meerestieren, Fisch gibt es nicht. Das Gemüse (Chinakohl, Pak-Choi, Kartoffeln, Pilze, Bambus), die unterschiedlichen Nudeln, Soßen, Tofu, Algen, etc. waren sehr frisch, von bester Qualität und köstlich. Ich hätte mir dennoch mehr Regionales und Saisonales gewünscht. Warum nicht mal Renkenstücke und Kürbis in die Brühe legen? Meerestiere und Bambus in einem Land ohne Meer und Bambuswälder in großen Mengen zu verspeisen, finde ich persönlich gedankenlos und unzeitgemäß. Ich weiß, wenn man eine Metzgerei betritt, soll man sich nicht beschweren, dass es keine Trockenfrüchte gibt. Zuletzt eine Geschmacksfrage im weitesten Sinn: Da es viele sehr, sehr scharfe Brühen gibt, gibt es dementsprechend viele ölig-glänzende Gesichter, schwitzende Haare und fechelnde Kauer mit offenem Mund ringsum. Gut, dass das eigene Essen genug Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. PS: Das anschließende Konzert im Keller des Chois - Jazzkombinat - war wunderbar und glücklich machend!

"Großartig"
5/6
Gabriel S.vor 7 Monaten · 1 Bewertung

Unser Besuch im Chois hat alle Erwartungen übertroffen! Schnelle und organisierte Bedienungen, die einem alles freundlich und verständlich erklärt haben. Das Tablet-System ist sehr sehr übersichtlich zum bestellen und funktioniert ohne Probleme. Das Essen war super lecker, alles frisch und von guter Qualität. Die Brühen waren weder im Öl ertränkt noch zu geschmacklos / geschmacksintensiv sondern genau richtig. (Empfehlung: die Curry-Brühe ;)) Die Ambiente hat uns sehr zugesagt, sehr schön eingerichtet. Geflieste Tische was ich in einem Restaurant wo auf den Tisch kleckern / spritzen unvermeidbar ist sehr befürworten kann, da sie somit sehr sauber waren. Toiletten ebenfalls sauber. Einziger Manko: Es ist voll und dadurch sehr laut - auf die zusätzliche Musik im Hintergrund hätte man getrost verzichten können, wir empfanden Sie als störend. Wir empfehlen das Chois auf jeden Fall weiter und kommen wieder!

"Ausgezeichnet"
6/6
Bettina G.vor 7 Monaten · 1 Bewertung

Wie in China. Wir waren begeistert! Haben alle vier selbst in China gelebt und uns für eine kleine Reunion getroffen und wollten echtes Chinesisches Essen haben, nicht das, was man oft so als Chinesisches Essen verkauft bekommt. Chois war einfach hammer! Haben uns alle nach China zurückversetzt gefühlt! Man beachte beim HotPot Essen besser nichts schickes anzuziehen. In China gabs für jeden einen Schurz, das gibts bei Chois nicht, also besser was anziehen, was auch Spritzer und Flecken abkann.

"Ausgezeichnet"
6/6
Thomas B.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Die verschiedenen Brühen von Super-Scharf bis Mild und Lecker sind alle der Hammer. Und auch die Auswahl an Zutaten die man alle 15 Minuten wählen darf ist perfekt. Es macht einfach nur Spass die Zutaten mit Freunden aus den Brühen zu fischen und zu verzehren während man mit seinen Freunden redet. Das Chois ist einfach immer lecker. Ich würde allerdings nie mit mehr als 4 Leuten hingehen, da ansosnten durch den Abstand zueinander die Geseligkeit und die Möglichkeiten auch andere Suppen die nicht direkt vor einem Stehen zu probieren.

"Großartig"
5/6
Luitpold M.vor 6 Monaten · 1 Bewertung

Wir waren zum ersten Mal bei Ihnen im Restaurant und hatten einen schönen Tisch etwas separat, was wir bei der Reservierung angegeben hatten und dies auch berücksichtigt wurde. Uns wurde am Anfang alles sehr höflich erklärt, da wir nicht wussten wie das Konzept funktioniert. Die Suppen waren sehr lecker, auch die Speisen sehr frisch und in guter Qualität. Die Bestellungen kamen sofort nach der Bestellung und der Service war sehr aufmerksam. Auch 2,5 Std Zeit zum Essen sind ausreichend. Eine kleine Anmerkung für nicht so geübte Köche, dass es z.B. eine Einweisung oder ein kleines Video auf dem Tablet gibt, in dem gezeigt wird, welche Zutaten am längsten brauchen und welche eher zum Schluss dazu gegeben werden. Wir verstehen es, dass Garnelen und Jakobsmuscheln einen Aufpreis haben, da sie eher etwas teurer sind und die Allgemeinheit sonst nur noch das bestellt. Allerdings sollte dennoch für jeden Gast je eine Garnele und eine Jakobsmuschel im Preis mit inbegriffen sein! In den Brühen waren teilweise noch Zutaten die nicht essbar oder unangenehm zu essen sind wie z.B. eine Zimtstange oder Zitronengras. Da wir dies nicht gesehen haben, waren diese beim ersten Mal mit im Teller und somit auch im Mund, was sehr unangenehm war. Dennoch hatten wir einen sehr schönen Abend und kommen gerne wieder.

"Großartig"
5/6
Armin D.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Moderne Interpretation des Feuertopfs. Bestellprozedur per Tablet am Tisch durch die Gäste wurde beim Eintreffen gut und freundlich erklärt und funktionierte auch durchgängig gut, Bring-Service am Tisch für nachbestellte Feuertopf-Speisen und Getränke war allerdings bei im Laufe des Abends vollbesetztem Restaurant teilweise etwas schleppend. "All you can eat", d.h. pro Person können anfangs und dann wieder nach jeweils 15 min 3 Feuertopf-Komponenten bestellt bzw. nachbestellt werden. Auch als kräftiger Esser muss man angesichts der Zutaten-Portionsgrößen spätestens nach 2-3 Nachbestellungen total gesättigt aufgeben. Die Feuertopf-Brühen wurden wohl inzwischen etwas "entschärft" und dem europäischen Geschmack angepasst. Modernes und angenehmes Ambiente im Restaurant, das Raumklima ist aufgrund der vielen auf den Tischen brodelnden Feuertöpfe zwangsläufig sehr warm und feucht, also nicht zu warm anziehen beim Restaurantbesuch. Etwas optimierungsbedürftig erscheint das spartanische Tischset mit einem Schälchen, einem Schöpflöffelchen und den superglatten Essstäbchen. Damit kann selbst der begnadete Feinmotoriker die Zutaten kaum ohne massives Verkleckern und Vertropfen des Tisches unfallfrei in den Topf und wieder heraus befördern. Insgesamt ein durchaus intessantes und amüsantes kulinarisches Erlebnis, das seinen Preis hat, aber dafür auch einiges bietet.