DE
Milja & Schäfa Berlin image 1
Milja & Schäfa Berlin image 2
Milja & Schäfa Berlin image 3
Milja & Schäfa Berlin image 4
Milja & Schäfa Berlin image 5
Milja & Schäfa Berlin image 6
Milja & Schäfa Berlin image 7
Milja & Schäfa Berlin image 8
Milja & Schäfa Berlin image 9
Milja & Schäfa Berlin image 10

Milja & Schäfa

Friedrichshain · International · 
Ausgezeichnet
5.4/6
117 Bewertungen

Über Milja & Schäfa

In der Sonntagstraße, mitten im Herzen Friedrichshains, findet man das Milja und Schäfer, dass die Einwohner rund um den Ostkreuz Kiez schon längst in ihr Herz geschlossen haben. Ob zur Mittagszeit, wenn die Sonne satt ist und die Menschen hungrig, gilt das schick eingerichtete Restaurant jedenfalls als eine Empfehlung für jeden Anlass. Ob drinnen (wir lieben das Mobiliar und Interieur des Milja und Schäfer: Zeitlos, natürlich, berlinisch-minimalistisch) oder draußen – hier bekommt man alles, was gut und lecker schmeckt: Frühstück, Dinner und Lunch. Hausgemachte Desserts, Kuchen und Cookies, Bio-Kaffee, ausgesuchte Weine von handverlesenen deutschen Winzern. Und abends? Perfekt gemixte Getränke.

Adresse

Milja & Schäfa
Sonntagstraße 1
10245 Berlin

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Freitag
08:00 - 00:00
Samstag
09:00 - 00:00
Sonntag
09:00 - 00:00
Montag
08:00 - 00:00
Dienstag
08:00 - 00:00
Mittwoch
08:00 - 00:00
Donnerstag
08:00 - 00:00

Empfehlungen aus der Küche

1C7EBA56-AA6F-4A1D-8ECB-DACE554D828B

Vorspeisen

Scharf angebratener Oktopus

auf lauwarmen Zitronette-Kartoffeln, knackigem Sellerie und Joghurt-Petersilien-Mousse

Wildlachs

in roter Beete gebeizt, mit Fenchel und Kresse

Süßkartoffelzylinder

gegrillte Paprika, Bohnen, Labneh und Balsamicozwiebeln

Bio-Burrata

ital. Weichkäse aus der Familie des Mozzarellas, an ofengerösteten Kirschtomaten, Basilikumöl und Stracciatella-Crostini
537C3FF2-68F9-4799-8831-F2987736E0CC

Frühstück

Veganes Vitalfrühstück

Cashewcrème, Dattelhummus, Guacamole, Obst, kl. Chiapudding, Ahornsirup und Brot

Avocado-Stulle

2 getoastete Sauerteigstullen mit Avocado, Tomaten, Zitronen-Basilikum-Aioli und Pinienkernen

Croque Madame

überbackenes Sandwich aus 3 Toastscheiben, Bergkäse, Schinken, Rosmarinbéchamel, Spiegelei und Salat
CFF90582-F455-4B0D-A7E6-E6FFF25E54A4

Salate

Babyleaf Avocado & Quinoa

mit Granatäpfeln, Karotten, Gurken, Radieschen, Kernen, Minz-Chutney und Kräutervinaigrette (wahlweise mit Roastbeef oder Garnelen)

Feldsalat, gegrillte Mango & Wassermelone

mit Feta und karamellisierten Pistazien und einem leichten Zitronendressing
B0463FB3-B983-4E10-A1C9-A42F6BE7F833

Hauptgerichte

Lachsfilet mit knuspriger Salzrkruste

an Süßkartoffel-Rote-Bete-Stampf und Frisée-Salat

Entrecôte Tagliata

an fruchtigem Tomaten-Kräuter-Salat, schwarzem Trüffel-Olivenpesto, Drillingskartoffeln und Aioli

Tagliatelle frittierte Aubergine

an einer fruchtigen Tomatensoße, mit schwarzen Oliven, Rosinen, Pinienkernen und Ricotta Salat

Parpadelle Kalbsragout

an Orange und Kakao mit Thymian, Rosmarin, Basilikum und Petersilie
23914FCF-1514-4544-82D9-2C2EDB2B8818

Nachspeisen

Warmer Cookie

mit Bourbon-Vanille-Eis, Butterstreusel und Früchten

Käse

Auswahl an regionalem und internationalem Käse, mit hausgemachtem Physialiskompott

Weitere Informationen

Ein Ambiente, das man so schnell nicht vergisst – das, und nichts Geringeres, liefert das Milja und Schäfa in der Sonntagstraße. Und weil ein stilsicheres, ausgesprochen geschmackvolles Interieur (denn die Raumgestaltung des Gastronomie-Allrounders zeigt sich aufregend anders dank der hübschen holzverkleideten Wände und der atmosphärischen Abendbeleuchtung) noch lange nicht alles ist, beweist das Milja und Schäfa zudem auch kulinarisch, was Sache ist. Das Essen hier ist frisch und lecker. Ob hausgemachte Pasta (täglich neu), tolle Salate (mit saisonalen Zutaten) oder abwechslungsreiche Mittagsgerichte, die einen Besuch in dem Restaurant in der Sonntagstraße grundsätzlich für all jene zur obligatorischen Pflichtveranstaltung macht, die sich stets aufs Neue überraschen lassen wollen – die Friedrichshainer Location bietet alles, was das (kulinarische) Herz begehrt.

Bunt ist das Publikum, von Frühstückssuchenden zu Lunch-Enthusiasten, von Familien zu Hipstern – das Milja und Schäfa ist immer gut besucht, und zählt zu den absoluten Hotspots der Gegend. Kein Wunder eigentlich, findet sich das Bistro-Restaurant doch unmittelbar am Ostkreuz, unweit des Bahnhofsausgangs gelegen, und liefert zudem ein tolles Frühstücksmenü zum Entdecken. Tipp: Was man übrigens definitiv probieren sollte, sind die Desserts des Hauses; die sind wirklich umwerfend. Und hausgemacht!

117 Milja & Schäfa Bewertungen

"Ausgezeichnet"6/6
imgDenise W.vor 3 Tagen · 2 Bewertungen

Ambiente sehr gemütlich. 5 Sterne Service. Eine sehr nette Bedienung! & das Essen war optisch sowohl geschmacklich wirklich sehr sehr gut! Vielen Dank wir kommen definitiv wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
imgAnna-Maria L.vor 6 Tagen · 4 Bewertungen

Es war alles in Ordnung. Wir haben lecker gespeist dieses Restaurant ist sehr zu empfehlen.

"Ausgezeichnet"6/6
imgAnna-Maria L.vor 6 Tagen · 4 Bewertungen

Ein wundervolles Restaurant- leckeres Essen in einem tollem Ambiente! Immer wieder gern!

"Ausgezeichnet"6/6
Lars K.vor 11 Tagen · 1 Bewertung

Direkt am S-Bahnhof Ostkreuz gelegen, ist das Milja & Schäfa ein wahres Kleinod der Gemütlichkeit, wie man sie im hippen Berlin nur selten findet. Die kleine aber feine Karte bietet ausgewählte Spezialitäten, die auch den vegetarischen Gaumen ansprechen. Die hausgemachten Drinks runden das tolle Angebot ansprechend ab. Das allerbeste ist aber der Serive dieses Lokals. So unaufgeregt und ernsthaft freundlich wurden wir in einem so angesagten Lokal sehr selten bedient. Danke für diesen unvergesslichen Abend, der uns vom Anfang bis zum Ende unglaublich viel Freude bereitet hat.

"Ausgezeichnet"6/6
Christian W.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Milja und Schäfa in Friedrichshain bietet gemütliche Café Atmosphäre mit Musik, Zeitungen und Anschlussmöglichkeiten für das Notebook, die Einrichtung ist sehr stilsicher ausgewählt und bietet dem Gast schon bei Überschreiten der Türschwelle ein besonderes Ambiente, das sich von 08/15 Cafés deutlich abhebt. Dieser Eindruck setzt sich auch auf der Speisekarte fort, auf der jedes Gericht eine besondere und stilvolle Eigenkreation darstellt. Geschmack und Anrichtung der Speisen stellen einen wahren Genuss dar. Für jeden, der in Berlin wohnt oder der zu Besuch dort ist, und gerne in stilvoller Atmosphäre speist oder einen Latte Macchiato schlürft ist Milja und Schäfa ein absolutes Muss!

"Ausgezeichnet"6/6
Christina P.vor 2 Jahren · 8 Bewertungen

Das Milja & Schäfa ist ein tolles Lokal mit einer abwechslungsreichen Karte und einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und auch die Weinauswahl lässt keine Wünsche offen. Ich habe das Lokal schon Freunden weiterempfohlen - alle waren bisher begeistert. Ich komme gerne wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
imgMadeleine L.vor 2 Jahren · 1 Bewertung

I went there with a friend for her "birthday brunch", it was absolutely awesome. The place is very cosy, warm, welcoming and well decorated. As for the food... DELICIOUS. We had vegetarian antipasti and everything was so tasty and well presented (the pesto and buffala were delicious). The Rührei were amazing too, well seasoned. Make sure you are hungry before going there! The Hausgemachte Limos were also very good, original and refreshing (I highly recommend the cucumber basil limo) In one word, GO! And enjoy ;)

"Ausgezeichnet"6/6
Ute v.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Das Milja und Schäfa hat sich so langsam zu unserem Lieblingsrestaurant im Fhain entwickelt. Von der Einrichtung bis zur absolut freundlichen und aufmerksamen Bedienung stimmt alles. Die Karte ist überschaubar, bietet aber für jeden Geschmack und Hunger etwas und das Essen ist immer aus frischen Zutaten mit Liebe zubereitet. Nicht immer Haute Cuisine, aber immer LECKER! Auch die Weinauswahl ist absolut ausreichend. Der Grauburgunder ist der leckerste im ganzen Fhain;-).

"Ausgezeichnet"6/6
Martina R.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Wir haben zu Dritt gut gefrühstückt. Der Tisch war reserviert und leicht zu finden, als wir ankamen. Es gibt gute, frische Dinge, die zügig bestellt werden können und kurz darauf auf dem Tisch stehen. Zum Beispiel Omelett mit Fetakäse und Feigen, zusammen mit einem Wildkräutersalat, Brot und Butter. Nette Bedienung, gute Musik im Hintergrund (nicht zu laut und nicht zu leise). Alles super. Wir werden bald mal wiederkommen.

"Ausgezeichnet"6/6
Heiko S.vor einem Jahr · 8 Bewertungen

Das Tagescafé mit Mittagstisch empfängt uns mit freundlichen warmen Naturholztönen und einem ebensolchem Service. Das Frühstück war schnell serviert und abwechslungsreich geschmackvoll (Empfehlung: Vitalfrühstück und die eigens frisch aufgebrühten Tees). Draußen beobachten wir den Trubel des nahen Bahnhofs Ostkreuz. Kartenzahlung möglich. Wir bedanken uns mit einem angemessenen Trinkgeld. Auf ein baldiges Wiedersehen!

2 Personen
1234
Heute (Freitag)
Dezember 2017
S
M
T
W
T
F
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Uhrzeit auswählen:
Social
Apps
©2017 Quandoo GmbH. Alle Rechte vorbehalten