Bewertungen für Sudaka

SchönebergLateinamerikanisch
Ausgezeichnet
5.1/6
621 Bewertungen
Dieses Restaurant wurde dauerhaft geschlossen.
Keine Sorge - wir haben noch Tausende andere Restaurants die du entdecken kannst.
Entdecke alle Restaurants
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Empfohlene Restaurants
Hier sind 4 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

Chicha

Neukölln
5.0/6253
Chicha

Brasil Brasileiro

Halensee
4.7/6351
Brasil Brasileiro

621 Bewertungen für Sudaka

Sieh dir hier Bewertungen zu Sudaka an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Sudaka gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
5.1/6
621 Bewertungen
Wartezeit:Kurze wartezeit
Essen:Köstlich
Lautstärke:Angenehm
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Preis-leistungs-verhältnis:Ok
Atmosphäre:Sehr angenehm
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Carmen C.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Einfach nur total lecker! Sehr nette Bedienung und auch die Musik war sehr angenehm. Wir haben uns seeehr wohl gefühlt und kommen gern wieder in toll zu essen.

"Ausgezeichnet"
6/6
Jens Z.vor 3 Monaten · 1 Bewertung

Tasty meal, great restaurant, modern, top wine, good value for money, very friendly staff, great location, woul recommend to friends, a must go in Berlin

"Ausgezeichnet"
6/6
José R.vor 4 Monaten · 1 Bewertung

Das Essen war mega lecker, das Personal sehr freundlich und die Atmosphäre super! Wir hatten ein sehr schöner Abend bei Sudaka gehabt. Vielen Dank! Bis bald

"Ausgezeichnet"
6/6
Elisabeth U.vor 4 Monaten · 2 Bewertungen

Der Service ist sehr gut Das Essen ist frisch und sehr lecker, auch hübsch angerichtet Es gibt drinnen ein schönes Ambiente Die Preise sind gehoben

"Ausgezeichnet"
6/6
Uwe M.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Tolles Restaurant, sehr authentisch. Am Anfang, wir waren gleich 18:00 da, war der Service noch etwas holprig. Der Weisswein war zu warm, der bestellte Bananansaft fehlte gleich ganz. Das wurde aber im Laufe des Abends besser. Chakall kam kurz vor 8, und kümmerte sich gleich selbst um seine Gäste. Er servierte selbst, räumte ab und nahm sich auch Zeit für ein Gespräch. Als er merkte, dass wir einen Geburtstag nachfeierten, gab es Sekt für alle und noch ein Extradessert fur den Jubilar. Zum Essen nur soviel: Einfach lecker, sehr gute Qualität. Unbedingt die Empanadas probieren. Wir hatten alle geordert, und konnten so rundrum probieren. Bei den Hauptspeisen waren sowohl die Steaks, als auch die Garnelen oder die Chorizo, alles auf den Punkt. Zum Dessert: Vorsicht vor dem Schokoladenkuchen! Die Portion ist so groß, dass man besser gleich einen zweiten Löffel ordert und sich einen Mitgenießer sucht. Die Creme Brulee ist deutlich kleiner, aber immer noch ausreichend und genauso lecker. Dazu muss man unbedingt den Kaffee Bonbon probieren! Der ist für sich schon wie ein kleines Dessert. Die Preise sind der Qualität der Speisen angemessen, nicht billig, aber vertretbar, wenn man die Qualität der Speisen berücksichtigt. Wir werden auf jeden Fall wieder mal ins Sudaka gehen, einen Anlass finden wir bestimmt :)

"Ausgezeichnet"
6/6
Monika W.vor 6 Monaten · 2 Bewertungen

Sehr gutes Essen (Ceviche, Picanha und Bürger), alles sehr frisch, das Fleisch sehr zart und auf den Punkt zubereitet. Portionen haben eine gute Größe, und die Pisco Sour sind absolut empfehlenswert. Das Essen macht aber ja nur einen Teil eines schönen Restaurantbesuchs aus - der Rest ist für mich das Ambiente und der Service. Auch in diesen Bereichen punktet das Sudaka - wir haben wegen des schönen Wetters draußen gesessen, das war sehr nett, aber insbesondere der Innenraum sah sehr einladend aus, so dass ich einen nächsten Besuch bei kühlerem Wetter wiederholen werde. Nun zum letzten Punkt, dem Service - Vom freundlichen Empfang bis zum Abschluss wurden wir über den ganzen Abend sehr freundlich, schnell und aufmerksam betreut. Auch auf Extrawünsche wurde immer eingegangen, so dass wir das Sudaka sehr satt und zufrieden verlassen haben.

"Ausgezeichnet"
6/6
Stefanie M.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Klasse!! Wir waren sehr aufgeregt was uns erwartet. Das Sudaka hat unsere Vorstellungen übertroffen. Ceviche ist ein ganz neues wunderbares Geschmackserlebnis! Auch die anderen Gerichte haben unseren Gaumen entzückt. Bei der Einrichtung hat man das Gefühl die Räume sind made by Chakall, mit der offenen Küche und den unbehandelten Steinwänden - Besuch in Südamerika. Das Team ist sehr freundlich und spricht gute Empfehlungen aus. Danke an unseren Kellner Serge, es hat uns sehr viel Spaß bereitet. Wer Fleisch und Fisch liebt und sich auf Neues einlässt, sollte dem Sudaka einem Besuch abstatten.

"Gut"
4/6
Dominique B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

das Sudaka ist mit Sicherheit eines der besten qualitativ hochwertigsten Restaurants in Schöneberg.Die gelungene Karte spricht eigentlich alle Geschmäcker an, Fleischliebhaber kommen sehr auf ihre Kosten. Bei unserem letzten Besuch hakte es allerdings sehr bei der Bedienung, langes Warten,Vertändnisschwierigkeiten, da wenig oder schlecht deutsch verstanden wurde.Im Moment besteht das größte Manko, an der nicht arbeitenden Klimaanlage.Sowie man das Sudaka betritt,empfängt einen ein Küchengrill Geruch,der definitiv zu heftig ist.Binnen kürzester Zeit, riecht man wie ein RIBEYE im Anzug. Das geht garnicht und solange dieser Fehler nicht behoben ist, werde ich nicht mehr ins Sudaka gehen.

"Sehr schlecht"
1/6
Stefanie C.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

„wir hatten noch nie Streit mit dem Service in einem Restaurant!“ Das Personal lässt sich auf unterstes Niveau herab – Was bitte war das denn? Das Restaurant ist toll eingerichtet und hat eine schöne Atmosphäre. Das Preis/Leistungsverhältnis, zu dem Service zählt, stimmt jedoch absolut nicht - auch wenn nichts nicht schmeckt: leider entpuppte sich die Bestellung des Provolona aus den Vorspeisen als absolute Fehlentscheidung unsererseits. Denn wenn auch geschmacklich nicht schlecht, war das Gericht viel zu fettig. Und unsere Vorstellung von "gegrilltem Käse", so wie es in ja der Karte steht, (weshalb wir uns etwas wie gegrillten Halloumi dachten) wich von dem eigentlichen Gericht völlig ab: es war ein Batzen Käse, geschmolzen und oben, ja, angegrillt – es mutete jedoch eher an wie Fondue. Doch das wäre alles nicht schlimm gewesen, hätte der Service beim Äußern unseres Problems nicht auf ganzer Linie versagt: Der Service Mitarbeiter, der unser Anliegen nicht allein klären konnte und uns auf Grund schlechter Deutschkenntnisse auch nicht gut verstand, versprach Hilfe zu holen, die nicht kam, sodass ich selbst zur Bar gehen musste, an der nur Gläser poliert wurden: das machte den ersten schlechten Eindruck, war aber noch zu ertragen. Dann hätte mir einfach nur einen unkomplizierten, freundlichen Umgang gewünscht, vielleicht das Angebot einer Alternative – doch das Unheil nahm seinen Lauf. Denn zuerst lang ignoriert zu werden, was den Ablauf unseres gemeinsamen Essens völlig zerstörte, ist absolut nachlässig. Doch später wurde uns vorgeworfen, wir müssen ja selbst Verantwortung übernehmen für unsere Bestellung (sehe ich doch auch alles ein, mit Service – wenn er sich denn herablässt zum Tisch zu kommen - und Gastfreundschaft, hat dies wenig zu tun! Finden wir doch eine Alternative, mit der alle leben können?). Man sitzt dann vor dem Essen, das man nicht mag, isst soweit man kommt, denn man bleibt ja nun drauf sitzen – aber glücklich sind wir nicht! Mein Wunsch wäre immer, dass meine Gäste glücklich sind – und wenn es mich ein lächerliches Stück Käse kostet! Doch der Verlust des Warenwertes, der uns noch vorgehalten wurde, ist es tatsächlich wert, sich noch mit Gästen anzulegen?! Und die Höhe war, als uns vorgeworfen wurde, wir würden einfach nicht bezahlen wollen. Bitte? Wir hätten uns einfach gefreut über ein Entgegenkommen für unsere leider falsch getroffene Entscheidung. Kann man einen kulanten Umgang mit Gästen denn nicht leisten, um aus einer ungünstigen Situation eine win-win zu schaffen? Als Lösung, um die ich noch vor dem ganzen Drama gebeten hatte, war übrigens ein Salat. Mehr könne man nicht entgegenkommen. Aber der Salat stand dann auf der Rechnung. Also bitte!?!? Dann sagt doch gleich, mit dem Käse könne man nichts mehr retten, aber ich kann mir gern noch etwas bestellen, das mir dann schnell gebracht würde. NEIN. Aber hintenrum den kleinen Salat, den ich als Kulanz verstand, berechnen??? Um nach Schilderung der Situation einen Punkt zu machen: Wir haben uns in einem Restaurant noch nie so missverstanden gefühlt, sind mit Vorwürfen belegt worden und vor allem hat sich ein Service noch nie in so unterstem Niveau uns gegenüber benommen! Und: wir hatten noch nie Streit in einem Restaurant - war es das wert, Sudaka? Schult euren Service, lasst den Service sagen, wenn er in Deutsch keine Probleme lösen kann, wir sprechen auch gern Englisch, lasst eure Gäste ausreden – uns wurde ständig über den Mund gefahren! Zügelt euer Temperament UND BITTE: seid nett zu den Gästen und kümmert euch – denn auch um das Nachordern der Getränke kümmerte man sich nicht! Wenn ich als Gast nach Mitarbeitern, die mein Anliegen behandeln können, suchen muss und ich euch Gläser-polierend an der Bar antreffe, dann läuft doch was falsch! Und wenn man uns am Ende mit Vorwürfen belegt und streitlustig wird, dann überholt man lieber das Personal, oder schließt! Die Produkte sind nicht schlecht, doch euer Umgang mit uns, eure Prioritäten, das alles war so eine Enttäuschung - Der Abend für uns eine Katastrophe – wegen eines Stückes Käse!

"Großartig"
5/6
Holger D.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Wir waren gestern zu zweit im Sudaka. Das Ambiente hat uns sehr gefallen. Trotz gehobener Küche, war alles sehr locker. Der Service war freundlich. Ein Gericht wurde mit Entschuldigung (Confusion in the kitchen)) falsch geliefert (Rib Eye Steak anstelle des bestellten Rumpsteak). Das hat aber dem Gesamteindruck keinen Abbruch getan, da alles sehr gut geschmeckt und sehr ansprechend angerichtet war. Insgesamt ist das Sudaka eine Empfehlung, für jemanden, der in einer schönen Umgebung gut essen möchte.