Bewertungen für Böhme

NeustadtDeutsch
Wundervoll
5.7/6
176 Bewertungen
Böhme Dresden image 1
Böhme Dresden image 2
Böhme Dresden image 3
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste

176 Bewertungen für Böhme

Sieh dir hier Bewertungen zu Böhme an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei Böhme gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Wundervoll
5.7/6
176 Bewertungen
Wartezeit:Kurze wartezeit
Essen:Himmlisch
Service & bedienung:Ausgezeichnet
Atmosphäre:Ausgezeichnet
Preis-leistungs-verhältnis:Sehr gut
Lautstärke:Angenehm
Sortieren nach:Am nützlichsten
  • Am nützlichsten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Michael K.vor 5 Tagen · 1 Bewertung

Die Qualität des Essens, die Atmosphäre, und der Service sind einfach unübertroffen. Ein Juwel in der Neustadt in Dresden mit wöchentlich wechselnder Speisekarte. Jederzeit wieder

Neu"Ausgezeichnet"
6/6
Evelin V.vor 8 Tagen · 1 Bewertung

Ein sehr nettes Restaurant, mit viel Charme, Bedienung sehr nett und beim Essen blieben keine Wünsche offen, es hat alles ( Vorspeise, Hauptgericht, Dessert) super geschmeckt ... hier gehen wir wieder mal hin !!!

"Ausgezeichnet"
6/6
Mandy H.vor 15 Tagen · 1 Bewertung

Wir waren wie immer begeistert. Absolut leckeres und frisches Essen. Und ein total netter Gastgeber. Es war ein wundervoller Abend. Wir kommen wieder,das ist sicher.

"Ausgezeichnet"
6/6
Manuela S.vor 22 Tagen · 1 Bewertung

Als wir die Vorspeise - einen Feta-Salat - probierten, herrschte andächtiges Schweigen an unserem Tisch...eine Geschmacksexplosion, ein Erlebnis, ein wundervoller Moment! Danke an den Zauberkünstler hinter dem Tresen, der aus einem Salat ein kleines Wunder geschaffen hat!

"Ausgezeichnet"
6/6
Mandy P.vor 4 Monaten · 15 Bewertungen

We had a wonderful first visit at Böhme! We were welcomed by a very nice host who brought us to our table outside. The menu was written on a black chalk board (saving trees ... yay) and only had 7 delicious sounding items on it ... making the selection very easy. :) Both main entries that we ordered were soooo good. My friend loved her rhubarb polenta (something she said she would have never ordered otherwise) and I enjoyed a baked potato with two yummy dips. The waiter was also so nice and charming that it really brightened our evening. We will definitely return for another meal at Böhme!

"Großartig"
5/6
Wolfgang U.vor 7 Monaten · 1 Bewertung

Mag sein, dass mancher das "Böhme" für zu "kneipig" hält, aber das "Böhme" passt so, wie es ist, sehr gut in die Dresdner Neustadt. Die Speisekarte, die es eigentlich gar nicht gibt, war mit 2 Vorspeisen, 3 Hauptgerichten und 2 Desserts übersichtlich, aber Masse ist in Restaurants selten ein Synonym für Klasse. Klasse war in der Tat da, was wir auf den Tisch bekamen, schmackhaft mit interessanten Aromen. Nur an der Weinkarte sollte noch etwas gearbeitet werden. Man muss in so einem Lokal nicht unbedingt Massenhersteller wie Torres auf die Karte setzen. Und dann die Jahrgänge nicht vergessen! Das ist meine Erklärung für den fehlenden sechsten Punkt.

"Ausgezeichnet"
6/6
Uljana E.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Dsa Böhme ist eines meiner Lieblingsrestaurants in Dresden. Es besticht durch eine angenehme entspannte Atmosphäre und einer sehr guten kleinen, aber feinen Küche. Die Karte wechselt fast täglich, da Wert auf frische saisonale Produkte gelegt wird. Der Eigentümer bedient selbst und man merkt ihm den Spaß und Freude an. Selbst wenn das Restaurant voll ist, scheint er sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Im Böhme fühlt man sich einfach wohl, egal zu welchem Anlass!

"Ausgezeichnet"
6/6
Kerstin E.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Ein Besuch im Böhme ist es immer wieder wert und wir hatten hier bisher immer einen tollen Abend. Liebevoll zubereitete und angerichtete Speisen, traumhafte Desserts und ausgewählte Getränke. Sowohl draußen als auch im gemütlich eingerichteten Innenraum lässt es sich wunderbar sitzen. Das Personal ist freundlich und aufgeschlossen, aufmerksam und alles in allem ist das Böhme für uns eines der besten Restaurants der Stadt. Unbedingt ausprobieren!

"Ausgezeichnet"
6/6
Martin H.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Das Restaurant ist von außen unscheinbar, aber von innen sehr schön eingerichtet und die Bedienung war äußerst kompetent und zuvorkommend. Das Essen war excellent! Wirklich! Das Fleisch war perfekt, selbst bei den Beilagen wurde sich sehr viel Mühe gegeben. Die Preise sind angesichts des regionalen Angebots sehr gut! Die Karte wurde etwas geändert, weil eben manchmal nicht alles planbar ist, aber die Alternative war mir persönlich sogar noch lieber! Bei der Auswahl des Weines gab es eine sehr gute Beratung. Ich hätte den Wein nicht gewählt, habe es aber nicht bereut. Bei der Nachspeise gab es eine kleine Verwechslung, die uns aber keineswegs zum Nachteil wurde. Die Menge war erstaunlich groß, dafür, dass es Nouvelle Cuisine ist. Die Sächsischen Bürger_innen essen eben gern und mehr als der Durchschnitt. ;) Es war eine wirklich ausgezeichnete Küche und eine ausgezeichnete Bedienung und ein sehr angenehmes, warmes Ambiente. Geht alle hin und versucht es selbst! Ich werde es auf jeden Fall tun!

"Gut"
4/6
Michael T.vor 6 Monaten · 1 Bewertung

Sehr schöner Abend mit ein wenig Kritik. Positives: - Die Räumlichkeiten strahlen Gemütlichkeit aus, alles ist schön und sauber. - Der Kelner ist brillant und ich wünsche mir mehr von seiner Art. - Alles schmeckt wunderbar und nichts war falsch oder überwürzt. - Jeder Teller eine Augenweide. - Die Weinempfehlung war perfekt. Negatives: - Ein guter Koch (und ich gehe davon aus, dass er gut ist) sollte wissen, wie lange ein feines Stück Rindfleisch in der Pfanne verweilen darf. Wenn mich der Kellner nicht fragt, wie ich das Fleisch gerne hätte, gehe ich davon aus, dass es auf jeden Fall nicht zu Tode gebraten wird. - Die gebratenen oder frittierten Brotstücke im Brotsalat waren so extrem hart, dass man sich die Zähne hätte ausbeißen können. Das sollte man vorher einmal probieren bevor man es serviert. Sie waren aber so lecker, dass ich es riskierte, meine Zähne zu verlieren. - Rüben sollten etwas "Biss" haben und nicht weich wie Butter sein. - Bohnen mit Speck ummantelt ist nicht wirklich eine Kunst. Wenn sie aber serviert werden, sollten nur so viele Bohnen im Speckmantel sein, dass man das Ganze in zwei stücke schneiden kann um es bequem zu verzehren. Mein Tipp ist, lieber mehrere Röllchen als eine riesige, die man zerlegen muss. Es war auf jeden Fall ein sehr schöner Abend. Kritik muss aber sein um dem preislichen Niveau gerecht zu werden.