Looks like something didn't load right, please reload this page.
Restaurants
Köln
Neustadt-Süd
Dostoevsky - Raskolnikow
Erstelle ein Konto und sichere dir 1,50 € Cashback für jede Reservierung.

Dostoevsky - Raskolnikow

Russisch, Europäisch

Ein Hauptgang kostet etwa15€

Fotos von Restaurant Dostoevsky - Raskolnikow in Neustadt-Süd, Köln

Schnell reservieren für:

Über Dostoevsky - Raskolnikow

Hundefreundlich
Für Familien geeignet ✨
Für Gruppen geeignet 🎉
Rollstuhlzugang
Kartenzahlung
Parkmöglichkeit
Jetzt geöffnet
-
Schließt um 22:00
Sunday
18:00 - 22:00
Monday
18:00 - 22:00
Tuesday
18:00 - 23:00
Wednesday
18:00 - 23:00
Thursday
18:00 - 23:00
Friday
18:00 - 23:00
Saturday
18:00 - 23:00

Essen genießen. Punkte kassieren.

Reserviere einen Tisch online und sichere dir Cashback mit unseren Quandoo-Treuepunkten. 1.000 Punkte sind 10€ wert!

Du hast bereits 1.000 Punkte? Löse sie jetzt ein.

Du hast bereits 1.000 Punkte? Löse sie jetzt ein.

Wenn du das perfekte Gericht gefunden hast und für die Auswahl eines Restaurants zuständig bist

Reserviere jetzt ein Tisch, bevor alles ausgebucht ist

Weitere Infos zum Restaurant: Dostoevsky - Raskolnikow

Restaurant, Café oder doch Bar? Das Raskolnikow in Köln ist eine gastronomische Mischung der drei Konzepte und lässt sich in keine Schublade stecken. Was die Gäste hier am Barbarossaplatz erwartet? Großartige russische Küche und eine exzellente Getränkeauswahl mit erlesenen Weinen – also genau das Richtige, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Blini, Pelmeni, Wareniki und noch vieles mehr stehen hier in der Neustadt-Süd auf dem Speiseprogramm – und diese besonderen Spezialitäten sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

Häufig gestellte Fragen

Verfügt Dostoevsky - Raskolnikow über Parkplätze?

Ja, Dostoevsky - Raskolnikow verfügt über Parkplatz an der Strasse.

Kann ich bei Dostoevsky - Raskolnikow mit Kreditkarte bezahlen?

Ja, du kannst mit Mastercard, EC-Karte bezahlen.

Willst du einen Tisch bei Dostoevsky - Raskolnikow reservieren?

Die Russen sind bekanntermaßen ja ein sehr trinkfestes Volk, sollten aber nicht nur auf Vodka reduziert werden – denn essen und kochen können sie mindestens genauso gut. Ohne die russische Küche wäre die Welt-Kulinarik um einige geschmackliche Höhepunkte ärmer. Doch zum Glück gibt es das Raskolnikow in Köln, welches die heimischen osteuropäischen Spezialitäten in der Neustadt-Süd anbietet. Der Name des Lokals ist angelehnt an die Hauptfigur Rodion Raskolnikow in Dostojewskis berühmten Roman Schuld und Sühne.

Wer mit der russischen Küche noch nicht so recht vertraut ist, sollte ihr definitiv eine Chance geben. Die Pfannkuchen (Blini), kleine (Pelmeni) und große Teigtaschen (Wareniki) mit Füllung sind wohl die bekanntesten Spezialitäten. Im Raskolnikow am Barbarossaplatz darf man sich aber auch noch an weiteren Leckereien erfreuen. Dazu gehört beispielsweise das Gericht Weiße Nächte (gekochte Rinderzunge auf Meerrettichsoße mit Salzkartoffeln und Rote-Beete-Salat) oder die Raskolnikowpfanne (Hähnchenbrust-Medaillons mit Käse und Tomaten überbacken, Kroketten und gegrilltem Gemüse). Also, auf ins Raskolnikow in Köln-Neustadt-Süd – jedoch unbedingt vorher reservieren, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern.