Bewertungen für The Bird- Cologne

InnenstadtAmerikanisch
Ausgezeichnet
4.9/6
95 Bewertungen
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste
Dieses Restaurant ist mit Quandoo nicht mehr buchbar
Empfohlene Restaurants
Hier sind 5 Restaurants in der Gegend, die du stattdessen buchen kannst:

The ASH - Troisdorf / Spich

Spich
5.1/61713
The ASH - Troisdorf / Spich

Marx & Engels

Neustadt-Nord
5.2/6440
Marx & Engels

95 Bewertungen für The Bird- Cologne

Sieh dir hier Bewertungen zu The Bird- Cologne an! Alle Bewertungen werden von Quandoo-Nutzern verfasst, die auch wirklich bei The Bird- Cologne gegessen haben. Wir möchten so transparent wie möglich sein, indem wir dir die Stimmen von echten Restaurantgästen zeigen.

Ausgezeichnet
4.9/6
95 Bewertungen
Lautstärke:Durchschnittlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Service & bedienung:Freundlich
Atmosphäre:Sehr angenehm
Essen:Köstlich
Preis-leistungs-verhältnis:Ok
Sortieren nach:Am relevantesten
  • Am relevantesten
  • Am besten bewertet
  • Neueste zuerst
"Ausgezeichnet"
6/6
Sarah L.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Entweder man mag Fleisch oder man geht nicht hin! Wir lieben Burger und es sind die mit besten Köln !

"Ausgezeichnet"
6/6
Esther F.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Super nette Leute, gute Auswahl - mal was anderes-, sehr lecker. Top Preis-Leistungsverhältnis.

"Ausgezeichnet"
6/6
Christopher H.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Guter Bugerladen mit endlich mal genug Tischen in Köln. Auch reservieren ist hier kein Problem somit keine Stunden langen Wartezeiten wie bei allen anderen guten Läden in Köln. Gerne wieder

"Ausgezeichnet"
6/6
Tobias B.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Super leckere Burger, kleiner, persönlicher Laden mit nettem Ambiente. Der Laden hat mich nicht zum letzten Mal gesehen!

"Großartig"
5/6
Frederic C.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Ich war die Tage bei The Bird, da es eins der neueren Burger/Steak Restaurants hier in Köln ist und diese erst vor wenigen Wochen ihre Türen geöffnet haben. Ich hatte den Haus-Burger, medium, der mit zwei Pattis und Beacon belegt war. Nicht ganz einfach ohne Messer und Gabel zu essen aber machbar und sehr lecker, wenn mir auch das Brötchen ein wenig zu lasch vorkam. Sonst war der Burger aber gut durch und sehr schmackhaft. Die Pommes die hierzu gereicht wurden, waren hausgemacht und ebenfalls sehr zu empfehlen. Wie schon des öfteren erwähnt ist das einzige Manko die Tatsache, dass man jeden Burger generell schon mit einer Portion Pommes Frittes gereicht bekommt, ohne selbst Einfluss darauf zu haben. Sprich, will man einfach nur einen Burger essen ohne Schnickschnack, kriegt man diesen immer mit Pommes serviert. Alles in Allem hat mir das Ambiente sehr gefallen, die Bedienung war freundlich und auf Zack und einen Mini-Shot-Cocktail gab es auf's Haus. Preislich lag das Ganze gerade so im Rahmen und ich muss sagen, das die Burger bei bzw. Hans im Glück für weniger Geld, genauso gut geschmeckt haben.

"Großartig"
5/6
Jörg K.vor einem Jahr · 2 Bewertungen

Wir waren mit 12 Leuten da. Geschmacklich gab es wie immer nichts zu bemängeln, es war sehr lecker! Auch die Bedienungen waren sehr aufmerksam und freundlich, einfach top! Was andere auch schon bemängelten ist der Geruch nach Klosteinen. Wir saßen hinter der "Jägermeister-Wand" und bekamen die volle Dröhnung. Und dass die Musik aus der Küche mit der im Lokal um die Aufmerksamkeit buhlte, nervt halt nach ner Weile, vor allem wenn man schon drauf hingewiesen hatte!

"Großartig"
5/6
Saskia H.vor einem Jahr · 22 Bewertungen

Der Laden ist vom Design ziemlich cool gemacht und die Burger schmecken auch sehr gut. Ein minimales Minus gibt es, weil mir persönlich auf dem Bürger eine hausgemachte Sauce fehlte und man die Gurke noch schneiden musste damit Sie auf den Bürger passt. Trotzdem allem in allem würde ich sofort wieder hin gehen die Bedienungen waren top und das Preisleistungs- Verhältnis stimmt auch.

"Großartig"
5/6
Achim F.vor einem Jahr · 1 Bewertung

The Bird setzt also den allgemeinen Burger-Trend fort. Und das auf wunderbar hohem Niveau. Ziemlich leckere Burger-Komposition (The Birdhouse) und dazu verdammt gute, frische und knusprige Fritten. Das Mittagsmenü inkl. Softdrink für nen Zehner ist okay, aber auch nix für jeden Tag. Ein mir war die Wartezeit ein bisschen zu lang dafür, dass der Laden eigentlich recht überschaubar gefüllt war.

"Gut"
4/6
Jakob M.vor einem Jahr · 1 Bewertung

Cooles Ambiente. Die Burger waren irgendwie anders als in anderen Burger-Läden und sehr lecker. Die Pommes nicht ganz mein Fall. Wir hatten Pech mit dem Tisch/dem Bereich in dem wir saßen: Es roch unerträglich aus dem Toilettenbereich. Erst als wir den Tisch gewechselt hatten, wurde es etwas besser - aber leider nicht optimal. Der Kellner sagte, da wäre wohl etwas kaputt. Dieser Umstand hat den Besuch und den netten Abend etwas überschattet...

"Großartig"
5/6
Jörg Vincent M.vor einem Jahr · 3 Bewertungen

Spitzenburger. Der Mittagsmenüpreis ist prima. Der grundsätzlich etwas höherpreisige Burger ist auf alle Fälle sein Geld wert. Ohne viel Schnickschnack. Super lecker. Und natürlich mit den Händen gegessen, wie es sich gehört. The Bird macht den Burger aber auch so, dass es geht. Nicht wie viele Mitbewerber, die nicht verstanden haben, was ein Burger ist. JVM